Verschoben: Rottweiler Abendmarkt findet nicht am kommenden Donnerstag statt

Wetter macht den Planern einen Strich durch die Rechnung

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Der erste Abendmarkt auf dem Münsterplatz im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Deshalb soll das Angebot in diesem Jahr fortgesetzt werden. Allerdings nicht am kommenden Donnerstag, wie zunächst geplant.

Rottweil – Aufgrund der aktuellen Wettervorhersagen für Donnerstag, 18. April, hat das Team der städtischen Abteilung Tourismus & Stadtmarketing gemeinsam mit dem Innenstadtmanagement entschieden, den Abendmarkt auf einen Alternativtermin zu verlegen. Das wurde am Montagmorgen bekannt. Ursprünglich war der Abendmarkt auf diesen Termin angekündigt worden.

Der angekündigte Schneeregen und die niedrigen Temperaturen machten allerdings einen lebendigen und gemütlichen Abendmarkt auf dem Münsterplatz unmöglich, so die Veranstalter. Nun wird der erste Termin der Abendmarktreihe am Donnerstag, 16. Mai, stattfinden. „Natürlich ist so etwas keine leichte Entscheidung und wir haben uns das gründlich überlegt. Glücklicherweise hatten wir schon einen Alternativtermin in der Hinterhand, sodass wir für Aussteller und Besucher einen positiven Ausblick bieten können“, so Simone Strasser vom Stadtmarketing laut einer Pressemitteilung der Stadt. Die weiteren Termine am 27. Juni und am 26. September sollen wie geplant stattfinden.

Gleich drei Abendmärkte soll es in diesem Jah geben, auch der Einzelhandel in der Innenstadt wartet mit besonderen Aktionen und längeren Öffnungszeiten auf und es gibt ein buntes Programm samt Gewinnspiel.

INFO: Weitere Informationen gibt es unter https://www.tourismus-rottweil.de/abendmarkt

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.

12 Kommentare

12 Kommentare
Neueste
Älteste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen