25-jähriger Mercedes-Fahrer stirbt bei Neufra

25-jähriger Mercedes-Fahrer stirbt bei Neufra

Am Morgen ist es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B14 bei Rottweil-Neufra gekommen. Der 25-jährige Fahrer eines Mercedes wurde tödlich verletzt, drei weitere Unfallbeteiligte erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Die Bundesstraße wurde gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr um.

Fotos: Peter Arnegger
Fotos: Andreas Maier

Der Unfall ereignete sich im Begegnungsverkehr. Der Mercedes-Fahrer, der nach Auffassung des Verkehrsunfalldienstes der Verursacher ist, kam mit seinem Kombi auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegen kommenden, weiteren Mercedes zusammen. Offenbar direkt beim Aufprall ist der Mercedes-Fahrer getötet worden. Er war in Richtung Spaichingen unterwegs gewesen.

Mit im Fahrzeug war eine 26-jährige Frau. Diese konnte den Mercedes selbstständig verlassen. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Fotos: Andreas Maier
Foto: Peter Arnegger
Foto: Andreas Maier

 

Der entgegen kommende Mercedes ist nach dem Zusammenprall über die rechte Leitplanke geschleudert worden. Er war mit zwei Personen besetzt, die beide schwer verletzt worden sind. Der 54-jährige Fahrer kam per Hubschrauber in eine Klinik. Die Feuerwehr befreite die Insassen des Wagens. Es handelt sich um ein Ehepaar.

Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld. Über etwa hundert Meter hinweg waren Fahrzeugteile verstreut. Zudem verschmutzte Öl die Fahrbahn. Nach Einschätzung von Rottweils Stadtbrandmeister Frank Müller, dem Einsatzleiter, sollten die Aufräumarbeiten mehrere Stunden dauern.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 70.000 Euro. 

Fotos: Peter Arnegger

Die Rettungskräfte von Rotem Kreuz aus Rottweil und Spaichingen, Feuerwehr aus Rottweil und Polizei sind mit einem großen Aufgebot zur Einsatzstelle ausgerückt. Das erste Fahrzeug, das der Feuerwehr aus Neufra, war nur wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort. Diese erfolgte gegen 6.49 Uhr.

Am Unfall beteiligt war ein weiteres Fahrzeug, ein Minivan. Er fuhr über Wrackteile, schleifte eines davon mit. Der Fahrer dieses Wagens blieb unverletzt. Er erlitt einen Schock.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 2. März 2019 von Peter Arnegger (gg). Erschienen unter https://www.nrwz.de/rottweil/frontalzusammenstoss-mercedes-fahrer-stirbt-bei-neufra/223445