Meisterliche Fotografie

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ein Werk von zwei jungen Menschen, befand der Verleger. Gestern wurde ganz offiziell der Bildband „Tower of Light“ vorgestellt – eine fotografische Dokumentation des Turmbaus zu Rottweil von Silas Stein.

Ganz klar: Der Schwerpunkt liegt auf den Bildern. Nur ein paar Meter ragte der Rohbau aus dem Boden heraus, so berichtet Silas Stein, der Rottweiler Fotograf, von seinem ersten Besuch auf der Baustelle. Es sollten noch viele werden, berichtete er bei der Buchvorstellung – auch als er seine Ausbildung beendet hatte, ist er aus Berlin, Frankfurt oder andern Städten, in denen er beruflich zu tun hatte, mal übers Wochenende nach Rottweil gefahren. Um den Baufortschritt des Turms fotografisch festzuhalten und um Familie und Freunde zu besuchen. Herausgekommen ist eine immense Zahl an Bildern, von denen er die besten ausgesucht hat.

Neun Sekunden belichtet

Am Donnerstag plauderte er auch aus seinem fotografischen Nähkästchen. Wie er die Aufnahmen mit den Blitzen rund um den Turm gemacht hat: Einfach von der elterlichen Wohnung aus, die Kamera eingestellt, neun Sekunden belichtet, und das machte die Kamera dann die ganze Nacht. Das Ergebnis: Mehrere Super-Fotos, von denen zwei in dem Band zu sehen sind. Oder der Turm, der sich im nächtlichen See spiegelt. Bloß dass es gar keinen See gibt. Aber eine Pfütze, die Stein zur Spiegelung genutzt hat.

Ausklappbares Foto

Natürlich trägt das Buch Stein als Autorennamen, denn es sind seine Bilder, an denen man sich kaum sattsehen kann. Der zweit junge Mann, den Verleger Armin Gmeiner erwähnte, ist sein Sohn Florian Gmeiner, der für das Layout zuständig war und der die Bilder auch sehr gut in Szene gesetzt hat: Höhepunkt ist zweifellos das doppelt ausklappbare Foto, das den Turm in 84 Zentimetern Größe zeigt.

Er sei froh, die Chance auf den Turm genutzt zu haben, bekannte Oberbürgermeister Ralf Broß. Jährlich kämen 200.000 bis 250.000 Besucher zum Turm – neulich auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Broß erwähnte auch Alexander Keller, den damaligen Europa-Chef von Thyssenkrupp Elevators, der die Idee zum Bau in Rottweil hatte. Holger Hinz vom Büro des Architekten Werner Sobek berichtete von Architektur und Ingenieurleistungen beim Bau.

In dem Buch sind Texte von OB Broß, der Firma Ed. Züblin AG, Architekt Werner Sobek, von der Firma TK Elevator und natürlich von Silas Stein. Für 26 Euro im Buchhandel kann man es im Buchhandel kaufen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
4.4 ° C
6.1 °
2.8 °
99 %
4.5kmh
100 %
Fr
5 °
Sa
6 °
So
7 °
Mo
8 °
Di
6 °