Mittwoch, 17. April 2024

Rettung einer Frau in Rottweil – mit Unterstützung der Feuerwehr

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Um eine Patientin aus einem Wohn- und Geschäftshaus in Rottweil zu retten, haben die Einsatzkräfte des DRK am Samstag die Feuerwehr um Unterstützung gebeten. Damit startete eine aufsehenerregende Aktion in der Innenstadt.

Die nicht mehr ansprechbare Frau sollte schonend aus dem Gebäude gebracht werden. Dazu rief der Rettungsdienst, der schon mit einem Rettungswagen und dem Notarzt vor Ort war, die Feuerwehr. Mit der Hubarbeitsbühne rückten die Einsatzkräfte unter dem Kommando von Stadtbrandmeister Frank Müller an. Damit ließ sich der Balkon der Patientin gut anfahren.

Die Frau ist dann von der Feuerwehr, begleitet vom Rettungsdienst, über den Balkon schonend zu Boden gebracht worden. Mit dem Rettungswagen kam sie in ein Krankenhaus.

Streifenwagenbesatzungen der Polizei sperrten die Einsatzstelle für den Verkehr ab. Sie lag an der vielbefahrenen Königstraße in Rottweil.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.