Offen­bar ein neu­er Teil­neh­mer­re­kord: Am Stadt­lauf von TSV und Volks­bank Rott­weil haben am Sonn­tag­mor­gen 581 Läu­fer teil­ge­nom­men. Der Lauf führ­te zum bereits sieb­ten Mal durch die his­to­ri­sche Innen­stadt, die auto­frei gemacht wor­den war. Die zahl­rei­chen Zuschau­er feu­er­ten die Sport­ler nach Kräf­ten an. 

Die „Gschwind Run­ners” der Rott­wei­ler Maxi­mi­li­an-Kol­be-Schu­le gewan­nen die Schü­ler­läu­fe der Klas­sen eins bis fünf. Die soge­nann­ten „Selbst­läu­fer” wur­den im Haupt­lauf unter den Schul­staf­feln Klas­se sechs bis drei­zehn Sie­ger. Unter den Hob­by­mann­schaf­ten gewann das „Ace Team”. Bei den Ver­eins­staf­feln gin­gen die Tros­sin­ger Blä­ser­bu­ben als Ers­te ins Ziel. Und unter den Fir­men­mann­schaf­ten sieg­te das K5-Team Sek­ti­on Obe­rer Neckar.

Unser Foto­graf Tho­mas Decker vom Team Ralf Gra­ner Pho­to­de­sign war dabei. Hier sind sei­ne schöns­ten Bil­der.