Freitag, 19. April 2024

ESV Rottweil schrammt an Überraschung vorbei

Sportkegeln

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Gute Leistungen gab es am Wochenende bei den Heimspielen der Rottweiler ESV-Sportkegelteams. Die Frauen holten den Sieg nach einem starken Schlussspurt.

ESV Männer – SKV Waldkirch 3:5 MP, 13,5:10,5 SP, 3454:3478 Kegel. Die Tabellensituation in der Verbandsliga war klar und somit auch die Favoritenrolle deutlich bei den Gästen. Doch der ESV machte es den Gästen von Anfang an schwer: Jens Kaschuba ließ seinem Gegner mit neuer persönlicher Bestleistung 614/1 keine Chance. Georg Kaschuba mit guten 585/0 schrammte knapp am Mannschaftspunkt vorbei. Im Mittelpaar zeigte Simon Kläger sein Können und schraubte mit 621/1 ebenfalls seine persönliche Bestleistung nach oben. Benjamin Semlitsch spielte 526/0. Im Schlusspaar holte Christian Dieterich mit 583/1 noch einen Punkt. Christoph Vogel musste sich mit 525/0 dem Tagesbesten Marco Faltus (629) geschlagen geben. Waldkirch steht somit als Verbandsligameister fest. Der ESV hat trotz der Niederlage weiterhin alle Chancen auf den Klassenerhalt.

ESV Frauen – SKV Waldkirch 6:2 MP, 14:10 SP, 3247:3172. Mit einer geschlossen Mannschaftsleistung gewannen die ESV-Frauen ihr Heimspiel am Ende verdient gegen den Tabellenzweiten. Zum Start holte Amanda Halblaub mit 552/1 ihren Punkt. Sonja Hirt mit 530/0 hatte gegen Romina Capaci (619) keine Chance. Den nächsten Punkt holte Manuela Halblaub mit 527/1. Angelika Messmer kam auf 531/0. Das Rottweiler Schlusspaar Anette Gewald mit 560/1 und Hanna Lohrmann 547/1 ließen nichts mehr anbrennen. Mit dem Sieg bleibt der ESV im Mittelfeld und hat Chancen auf einen Aufstiegsplatz in die neue BaWü-Liga in der kommenden Runde.

KC Bodensee Überlingen X1 – ESV Mixed 1 6:2 MP, 15,5:8,5 SP, 2804:2623 Kegel. Wie erwartet nichts zu holen gab des für die Mixed 1 am Bodensee. Für den ESV spielten: Moni v. Cieminski 482/1, Bernd Rosch 458/0, H.P. Storz 456/0, Doro Pannenberg 453/1, Inge Zinner 394/0 und Angelika Weißhaar 380/0

ESV Mixed 2 – SKV Bonndorf X1 2:6 MP, 9:15 SP, 2905:3110 Kegel. Gegen den Tabellenführer war für die Mixed 2 kein Kraut gewachsen. Die Ehrenpunkte holte Moritz Kirchner mit 522/1 und Lennart Kirchner 498/1. Weiter spielten: Chiara Robel 509/0, Laura Robel 466/0, Annabell Mauch 457/0 und Julian Brand 453/0.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.