SG-Damen auf Platz zwei

Handball im Bezirk

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Spiele der Handball-Bezirksliga brachten bis zum neunten Platz keine Veränderungen in der Tabelle. Schlusslicht Weilstetten 3 konnte sich mit einem Heimsieg gegen Fridingen/Mühlheim noch auf den drittletzten Platz verbessern. Dies dürfe aber wohl wenig nutzen, denn Weilstetten 2 und Dunningen/Schramberg kommen aus der Landesliga herunter, und so dürfte der Tabellenletzte Streichen wohl in der Bezirksliga bleiben.

Bezirksliga Männer

TV Onstmettingen – SG Dunningen/Schramberg 2 32:27 (15:11). Die Onstmettinger nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und setzten sich teilweise mit sieben Toren ab. Doch die Gäste zeigten Moral. Sie kämpften sich immer wieder heran, und so war beim 25:24 in der 51. Minute wieder alles offen. Mit einem 5:0-Lauf machte der TVO dann aber alles klar. Beste Torschützen, Heim: Michael Grzesch 9, Gast: Tim Tobias Hirt 10. Spielfilm: 5:2, 8:8, 15:9, 20:13, 22:20, 30.24.

HSG Baar – HK Ostdorf/Geislingen 35:31 (15:12), TV Weilstetten 3 – HSG Fridingen/Mühlheim 2 28:27 (15:13), HSG Neckartal – HSG Rietheim-Weilheim 22:24 (10:9), HSG Albstadt 2 – VfH Schwenningen 25:35 (12:15).

Bezirksklasse Männer

Meister Winterlingen-Bitz kam beim Schlusslicht Albstadt 3 zu einem mühsamen Sieg, und der Tabellenzweite Aixheim 2 kam bei Baar 2 zum erwarteten Erfolg. Etwas überraschend kam die Niederlage des Tabellendritten TG Schwenningen bei Spaichingen 2.

HSG Baar 2 –TV Aixheim 2 27:29 (12:11),  TV Spaichingen 2 – TG Schwenningen 24:23 (11:12), HSG Albstadt 3 – HWB Winterlingen-Bitz 27:30 (15:18).

Männer Kreisliga A

Hechingen musste gegen den Drittletzten VfH Schwenningen 2 eine überraschend deutliche Heimniederlage hinnehmen und bleibt somit Vorletzter. Mit dem Heimsieg gegen Ostdorf/Geislingen 2 sicherte sich Baar 3 den dritten Platz.

TV Hechingen – VfH Schwenningen 2 26:35 (11:13), HSG Baar 3 – HK Ostdorf/Geislingen 2 33:31 (21:14).

Männer Kreisliga B

TV Onstmettingen 2 – SG Dunningen/Schramberg 3 34:38 (19:17). Der Meister eröffnete den Torreigen. Danach übernahm jedoch der TVO die Initiative und hatte bis zum 31:30 in der 52. Minute alles im Griff. Mit einem 4:0-Lauf drehten die Gäste aber die Partie und setzten sich am Ende sicher durch. Beste Torschützen, Heim: Sascha Gollmar 8/2, Gast: Timo Häsler 11. Spielfilm: 6:1, 9:4, 15:14, 22:19, 27:23, 31:32.

Bezirksliga Frauen

TV Spaichingen – SG Dunningen/Schramberg 30:31 (17:14). Das Spiel um den zweiten Platz war von Beginn an sehr ausgeglichen, und so war beim 9:9 in der 14. Minute kein Favorit erkennbar. Daran änderte sich während der gesamten Spielzeit nichts.  Am Ende hatten die Gäste aber das Glück auf ihrer Seite und verteidigten den zweiten Tabellenplatz. Beste Werferinnen, Heim: Nina Palilla 7/2, Gast: Marina Häsler 8/3. Spielfilm: 2:4, 9:9, 14:13, 18:15, 23:24, 27:28.

Bezirksklasse Frauen

TG Schömberg – HK Ostdorf/Geislingen 25:25 (10:12).

Frauen Kreisliga A

HSG Baar 3 – HK Ostdorf/Geislingen 2 19:26 (6:10).