- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....
18.6 C
Rottweil
Mittwoch, 27. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Mike Wutta von der Trendfactory setzt auf digital – aber nur als Ergänzung

    Live-Events werden durch digital ersetzt? Nein, das werden sie nicht, glaubt Mike Wutta, Geschäftsführer der Trendfactory Marketing- und Veranstaltungsagentur in Rottweil.

    „Die Eventbranche hat die Corona-Krise als Erstes getroffen, und das mit voller Wucht: Hundert Prozent Absagen und Stornos“, erzählt Wutta. Sonst, in der Euro-, der Banken-, der Finanzkrise, habe man immer nur Auswirkungen gespürt. Trotzdem: Man habe ruhig und besonnen reagiert. „Die Krise ist jetzt wohl überall angekommen. Jeder hat sich akklimatisiert mit der Situation“, glaubt Wutta. Momentan sei das Team beschäftigt: mit dem Kraftwerk, mit Equipment reparieren, mit baulichen Sachen. Aber: „Keiner weiß, was ist der Ausblick – die Planungssicherheit fehlt.“

    Und nicht nur dass die Veranstaltungsbranche als erstes getroffen wurde – „wir werden’s auch am längsten merken“, prophezeit Wutta. „Andere Maßnahmen werden gelockert werden – Restaurants, Schulen, Einzelhandel. Aber Konzerte und Fußball  – bis da wieder alles normal ist, das wird dauern.“

    Zum Glück kann die Trendfactory auch digital. Man mache viel für Mobilcom Debitel, Telefonica, SAP und sei daher sehr digitalaffin. Nach dem sozialen Entzug wird’s anders werden. Digital wird wichtiger sein. Blogger, Streams, Events kommentieren… werde sicher noch einen größeren Umfang einnehmen und manches ersetzen, aber „das Zusammenkommen von Personen ist nicht ersetzbar“, ist sich Wutta sicher, denn „da entsteht Vertrauen und kreative Ideen. Virtuell ist ergänzend.“

    Was die Trendfactory derzeit beschäftigt

    Wie bringt man live Plattformen rüber, damit es snackable content ist? Wie lange bleiben die Leute bei einer digitalen Geschichte dran, wann sind sie weg?

    „Einfach live streamen wird nicht funktionieren, weil beim Wegklicken die Hemmschwelle viel geringer ist als bei einer Veranstaltung aus dem Raum zu gehen.“ Aufmerksamkeit digital zu halten sei viel schwieriger.

    Es braucht neue Formate

    Letzte Woche habe man eine 3.500-Teilnehmer-Veranstaltung kurzfristig von live auf virtuell umgelenkt. Dafür habe man ein spezielles Format entwickelt: Talk statt Keynote, danach verschiedene Webinare und Möglichkeiten zum Interagieren über Voting. Dazu komme die Möglichkeit, das on demand zur Verfügung zu stellen. „Der Content muss halt super sein“, sagt Wutta, denn „Streams im Internet gibt’s genug. Die Qualität wird entscheidend sein.“

    - Anzeige -

    Trendfactory digital only?

    „Rein digital – nein. Unser Kern war immer, die Plattformen zu bilden, wo sich Menschen treffen“, so Wutta. 25 Jahre strahlende Augen bei Live-Events vergisst er nicht – nur digital ist nix für Wutta. „Es ist kein entweder-oder, es ist ein und“, so sein Fazit.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    "Die Kleinen verrecken, die Großen kriegen (wie immer) was sie wollen": Das denken Unternehmer über den Lockdown und die Corona-Krise

    Nach den beiden Umfragen unter unseren Lesern haben wir uns gefragt: Wie geht es Unternehmern und Selbstständigen in der Krise? Wir haben...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    Quantum-Berufliche Bildung: Altersnachfolge geglückt

    Auf etwas verschlungenem Weg gelangt man derzeit in die Ausbildungswerkstatt von Quantum - Berufliche Bildung in Rottweil: Wegen der Coronapandemie gibt es jeweils einen...

    Steine sollen auch am Weltspieltag ein Zeichen setzen

    "Vielleicht haben Sie sie schon gesehen? Unsere Steinschlangen am Kindergarten Don Bosco, an der Berneckschule und im Park der Zeiten", schreibt Julia Merz vom...

    Corona-Pandemie: Appell an Jugendliche: Regeln einhalten

    Das schöne Wetter lockt hinaus, Viele junge Leute treffen sich auf Straßen und Plätzen. Auch aus der türkischen Community. Der Vorsitzende des türkischen Elternvereins...

    Unbekannte löst Brandmelder aus – Kaufland Rottweil evakuiert

    Eine derzeit noch unbekannte Frau hat am frühen Mittwochnachmittag einen Brandmelder im Einkaufszentrum auf der Saline ausgelöst. Die Feuerwehr rückte an, die...

    Schramberg – Schiltach: Bundesstraße in den Pfingstferien zu

    Wie bereits berichtet, ist für die weiteren Arbeiten im Bereich des „Rappenfelsens“ erneut eine Vollsperrung der unterliegenden Bundesstraße B 462 beim Ortsausgang von Schramberg...

    Feuerwehr montiert Antenne am Tennenbronner Schulhaus

    Die Feuerwehr stellt auf digitalen Funk um. Hierfür werden derzeit im gesamten Landkreis Rottweil Antennen an öffentlichen Gebäuden montiert. Welches Gebäude gewählt wird, hängt...

    Interkom Seedorf/Waldmössingen: Erweiterung kommt

    Das Interkommunale Industriegebiet Seedorf-Waldmössingen ist fast komplett belegt. Laut Geschäftsbericht für das Jahr 2019 steht lediglich eine Fläche von weniger als einem halben Hektar...

    Verein kümmert sich um Rottweiler Stadttauben – und bittet um Geld

    "Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass in Rottweil fast keine Tauben in den Fußgängerzonen und auf den Straßen nach Futter suchen?" So...
    - Anzeige -