8.2 C
Rottweil
Montag, 17. Februar 2020
Start Rottweil Seite 185

Rottweil

Lokalnachrichten aus Rottweil und Umgebung.

Herzkissen: Geste soll Trost und Kraft spenden

ROTTWEIL-HAUSEN (pm) - 25 Herzkissen sind von Schülerinnen aus Rottweil und Umgebung während des Unterrichtes an der Maximilian Kolbe Schule genäht worden. Sonja Bumann, Lehrerin, hat die Idee "Herzkissen für Brustkrebspatientinnen - verschenkt von Herz zu Herz" der dänischen Krankenschwester Nancy Friis-Jense aufgegriffen. Zehn Schülerinnen ließen sich begeistern, im Fach Gesundheit und Soziales, ein Geschenk für andere zu gestalten.

Passanten hindern sturzbetrunkene Autofahrerin an Weiterfahrt

ROTTWEIL (pz) - Am Mittwochabend haben laut Polizeibericht mehrere Passanten in der Grundstraße eine stark angetrunkene Autofahrerin an der Weiterfahrt gehindert, nachdem sie beinahe einen Fußgänger umgefahren hatte. Die Frau hatte über zwei Promille intus.

Rottweil zum sechsten Mal auf der CMT präsent

ROTTWEIL (pm) - Die älteste Stadt Baden-Württembergs ist auch in diesem Jahr wieder auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart vertreten. Die Messe ist nach eigenen Angaben die größte Publikumsmesse für Freizeit und Touristik in Europa und lockt alljährlich über 200.000 Besucher auf das Gelände der Landesmesse auf den Fildern.

Schmotziger im Konvikt und Gemeindehaus Adolph Kolping

ROTTWEIL (pm) - Der Kartenverkauf für den „Schmotzigen Donnerstag“ findet dieses Jahr am Samstag,  24. Januar  im Gemeindehaus Adolph Kolping, Waldtorstrasse 8 statt. Es werden wie immer Karten für das Gemeindehaus sowie auch für...

Drehersche Mühle: Zuschüsse vom Land werden geprüft

ROTTWEIL (mm) - Die Stadt Rottweil prüft derzeit, ob für die Drehersche Mühle Gelder aus Landestöpfen zu bekommen sind. Die Tourismusförderung wäre da eine Option, eine andere das Leader-Programm, in das der Obere Neckar letzte Woche aufgenommen wurde.
Dieser Mann ist echt: ENRW-Ableser Klaus-Peter Schmid auf seinem Dienstfahrrad. Foto: ENRW

Warnung: Wieder falsche Ableser in Rottweil unterwegs

Rottweil (pm). Die Energieversorgung Rottweil (ENRW) warnt vor Personen, die sich derzeit als ENRW-Mitarbeiter ausgäben und sich mit kriminellen Absichten Zugang zu den Wohnungen bevorzugt älterer Menschen verschafften. Eine entsprechende Mitteilung ging am Donnerstag morgen an die lokalen Redaktionen.

Fasnets-Kleiderverkauf im Bischof-Linsenmann-Haus

ROTTWEIL (pm) - Die Aktion Eine Welt Rottweil öffnet zusätzlich zu den gewohnten Öffnungszeiten ihren Kleiderverkauf im Bischof-Linsenmann-Haus, Königstraße 47, im Untergeschoss, über die Ruhe-Christi-Straße zu erreichen, am Samstag 17. Januar von 9 bis 12 Uhr, sowie am Samstag 24. Januar von 9 bis 12 Uhr.
"Nie mehr (d'Stadt nab)? Niemals." Der Slogan der Zunftkritiker. Grafik: privat

Reglementierungswut?

Rottweil (gg). Die Narrenzunft Rottweil ist in diesen Tagen mit einer Menge von Vorwürfen konfrontiert. Der vielleicht schwerwiegendste: in ihrer Regulierungs- und Reglementierungswut vergäßen die Zunftchefs die Belange der Narren und würden die Fastnacht an sich schädigen. Das allerdings stimmt so nicht.

Thekla Walker zu Gast beim grünen Ortsverband Rottweil-Zimmern

ROTTWEIL (pm) - Knapp über ein Jahr lang gibt es wieder ein munteres grünes Parteileben in Rottweil und Zimmern. Ein bewegtes Jahr mit vielen Veranstaltungen, etlichen Initiativen, eigenem Internet-Auftritt und - einer grünen Gemeinderatsfraktion. Sicher die Wahl-Überraschung 2014, meinen die Ortsgrünen in ihrer Pressemitteilung.
Das sind die "Aufständischen" - ein Bild von der ersten Versammlung der "d'Stadt nab Befürworter." Foto: privat

Rottweil: Narrenzunft und „d’Stadt-nab-Befürworter“ diskutieren miteinander

Rottweil (gg). Rottweil hat bereits in diesen Tagen eine neue Obrigkeit - jedenfalls haben die Narren jetzt eine Führung, die sich gesprächsbereit zeigt. Eine, die zuhört, und  die spontan reagiert: Eine Versammlung der Kritiker jüngster Zunftentscheidungen am Montagabend haben sie uneingeladen besucht, mit Bechtold, Huber und Roth sogar als die Zunftspitze. Es geht um die bereits beschlossene Änderung des Sprungverlaufs, die einige Narren, 30 an der Zahl zurzeit, so nicht hinnehmen wollen. Deren Ziel: mehr zu werden, den Beschluss zu kippen und die Änderung zu verschieben.

Sonntagsführung durch Ausstellung „Im Dialog – Gotik trifft Gegenwart“

ROTTWEIL (pm) - Das Rottweiler Dominikanermuseum bietet am Sonntag, 18. Januar, eine Führung durch die Sonderausstellung „IM DIALOG - Gotik trifft Gegenwart“ an. Beginn ist um 15 Uhr. Die spätgotischen Holzskulpturen der Sammlung Dursch werden in der Ausstellung mit bedeutenden Werken des 20. und 21. Jahrhundert konfrontiert.

Bei Kinderuni dreht sich alles um die Tageszeitung

ROTTWEIL (pm) - Wie kommen eigentlich die Nachrichten in die Zeitung? Warum passiert immer grad soviel wie in eine Zeitung reinpasst? Und wie erfahren die Zeitungsleute eigentlich, wo in der Welt oder in der Stadt etwas Spannendes passiert? Bei der nächsten Vorlesung der Kinderuni am Freitag, 23. Januar, ab 16.15 Uhr im Festsaal der Gymnasien, dreht sich alles um das Thema Zeitung.
Einsatz in Rottweil. Foto: privat

60 gegen neun: Polizei vertreibt Rocker aus Rottweils Mitte

Rottweil (gg). Ein umfassendes Aufgebot an Einsatzkräften hat am Freitagabend vergangener Woche eine Gruppe von Mitgliedern des Motorradclubs Red Devils aus Rottweil-Mitte vertrieben. Die Einsatzleitung der Polizei war nach NRWZ-Informationen von weit mehr Rockern ausgegangen, als sie dann tatsächlich antraf. Mit 60 Beamten rückten sie gegen neun, nennen wir sie: Kuttenträger an. Polizeiliche Bilanz: eine Anzeige wegen Beleidigung. Waffen wurden nicht gefunden. Die Clubmitglieder wollen nun für ihre Rechte kämpfen, wie sie online ankündigen.

August Müller GmbH ehrt langjährige Mitarbeiter

ROTTWEIL (pm) - Drei Mitarbeiter der August Müller GmbH & Co. KG wurden anläßlich einer Betriebsfeie rfür langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

Neues VHS-Programm Frühjahr 2015 so umfangreich wie nie

ROTTWEIL (pm) - Das neue Programmheft der Volkshochschule (VHS) Rottweil für das Frühjahrssemester 2015 ist erschienen. Mit 218 Kursen, Vorträgen und Ausfahrten auf 104 Seiten ist es so umfangreich wie nie. Viele der Angebote sind dabei neu. Das Heft liegt ab sofort kostenlos an vielen öffentlichen Stellen in Rottweil und Umgebung aus.
So wird es nicht mehr sein: Narren auf dem Weg über die Hochbrücke hinaus. Archiv-Foto: Ralf Graner

Narrensprung Rottweil: Viel Diskussion und ein neuer Vorschlag zum Verlauf

Rottweil. Die Diskussion um den von der Rottweiler Narrenzunft geänderten Sprungverlauf verlagert sich. Von der allgemeinen Ablehnung der Neuerung hin zu einer Debatte über die Tradition der Rottweiler Fastnacht an sich. Kernpunkt: Narren, die gerne mit gelupfter Larve durch die Innenstadt ziehen, um ja gesehen zu werden. sind keine echten. Das sagt etwa auch Narrenmeister Christoph Bechtold, der zudem lachend Gerüchten entgegentritt, er würde nach der Fasnet sein Amt niederlegen. Das sei ebenso unwahrscheinlich wie eine Änderung des nun festgelegten Sprungverlaufs durch die Zunft, erklärte er der NRWZ. Parallel aber formiert sich der Protest. Und ein neuer Vorschlag liegt vor.
Rottweils OB Ralf Broß beim Bürgerempfang am Sonntag in der Stadthalle. Fotos: Thomas Decker, Team Ralf Graner Photodesign

Bürgerempfang in Rottweil: Broß lobt den Test-Turm ausgiebig

Rottweil (mm). Gut gefüllt war die Stadthalle anlässlich des Bürgerempfangs am Sonntagabend. Oberbürgermeister Ralf Broß ging in seiner Rede ausführlich auf den ThyssenKrupp-Testturm ein und ehrte dann drei engagierte Bürger: Ursula Deiber für ihren Einsatz in der Sitzwachengruppe, die Sterbende begleitet, Rainer Müller für die vielen Jahre als Feuerwehrchef und Henry Rauner, der sowohl beim Zimmertheaterverein als auch bei der Kapuzinerinitiative als „Banker im Blaumann“ die Ärmel hochkrempelte sowie die Bürgerstiftung Rottweil gegründet hat.

Blut spenden: Mit einer guten Tat ins neue Jahr starten

ROTTWEIL (pm) - Der DRK-Blutspendedienst lädt zur Blutspende am Dienstag, 20. Januar von 14 Uhr bis 19:30 Uhr in die Stadthalle, Stadionstraße 40 in Rottweil ein. Nicht zuletzt durch die zahlreichen Feier- und Brückentage sei ein Engpass bei der Gewinnung der lebensrettenden Blutkonserven entstanden.  Der DRK-Blutspendedienst sei deshalb dringend auf eine möglichst große Anzahl von Spendern angewiesen, berichtet Erhard Hengsteler vom DRK-Ortsverein Rottweil.

Theater-Verein droht mit harten Einschnitten

Rottweil, 9. Januar (al) – Begleitet von Kritik und Misstönen, aber auch von deutlicher Unterstützung für den Kurs den Vorstands, hat der Zimmertheater-Verein am Freitagabend einen Schlussstrich unter die Finanz-Querelen zum Haushaltsjahr 2013 gezogen. Zugleich gab es eine klare Ansage an den Gemeinderat: Sollte es keine Zuschüsse für das Kinder- und Jugendtheater geben, drohen harte Einschnitte.

Königlicher Besuch im Rathaus

ROTTWEIL (hil) - Die Sternsinger wurden nicht nur vom Papst, vom Bundespräsidenten und von der Bundeskanzlerin empfangen – auch Rottweils Bürgermeister Werner Guhl hat eine Abordnung der Drei Könige aus den beiden Kirchengemeinden Heilig-Kreuz und Auferstehung Christi ins Rathaus eingeladen.
Juhzger gegen die Änderung des Sprungverlaufs: Spreters Enkelkinder proben den Aufstand. Foto: privat

Geplanter Sprungverlauf an Rottweils Fastnacht: Aufstand der Kinder

Rottweil (gg). Der Gegenwind ist erheblich, der der Narrenzunft Rottweil nach Bekanntgabe ihrer Pläne entgegen schlägt, Verlauf von Sonntagsumzug und der Narrensprüngen zu vereinheitlichen. "Neue Route vermiest Narren die Laune", titelte heute etwa der "Schwarzwälder Bote" und zitierte einige Facebook-Nutzer. Die neue Route sorge für Entrüstung, so die Schlussfolgerung des Blattes.

Schnick-Schnack-Schnuck-Pokal bleibt in Villingendorf

ROTTWEIL (pm) - In der Nacht zum Dreikönigstag hatte der FC Suebia
Johanna Ben erblickte am 2. Januar das Licht der Welt im Krankenhaus Rottweil um 13.38 Uhr. Sie war bei ihrer Geburt 3615 Gramm schwer und 52 Zentimeter lang. Unser Bild zeigt die Kleine zusammen mit Mama Alexandra Ben. Foto: pm

Rottweil: Das erste Baby 2015 ist ein Mädchen

Rottweil (pm). Das erste Baby im neuen Jahr ließ 2015 auf sich warten – umso größer war die Freude, als am 2. Januar in der Helios-Klinik Rottweil die kleine Johanna begrüßt werden konnte, heißt es in einer Pressemitteilung der Klinik. Mit den Hebammen und Ärzten freute sich die Familie Ben aus Dauchingen über den Familienzuwachs.
Beginn der Fastnacht 2015 in Rottweil. Fotos: Ralf Graner

Narrenhochburg Rottweil: Die Fasnet hat begonnen, die Abstauber sind unterwegs

Rottweil (gg). Glückseligkeit, Juchzgen und Peitschenknallen in den alten Gassen: In Rottweil hat die Fastnacht 2015 begonnen, die fünfte Jahreszeit und die wichtigste aller vier. Die Abstauber sind am Dreikönigstag, dem 6. Januar, ausgesandt worden. Unsere Fotografen Ralf Graner und Thomas Decker waren mit ihren Kameras dabei.

Ferienzauber 2020