Freitag, 19. April 2024

Erfolgreicher Abschluss der Truppführerausbildung

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Nach vierwöchiger Ausbildungsdauer konnten neun Feuerwehrfrauen und -männer ihre Truppführerausbildung am Ausbildungsstützpunkt Rottweil nach einer umfangreichen Abschlussprüfung zu Ende bringen.

Rottweil. Vom 1. bis zum 24. März wurden zehn Lehrgangsteilnehmende aus Dunningen und Rottweil mit Abteilungen an insgesamt acht Terminen auf ihre neue Aufgabe vorbereitet, einen Trupp zu führen. Schwerpunkt dieses Lehrgangs ist die Vertiefung des technischen und taktischen Wissens in Theorie und Praxis. In der Funktion als Truppführer/-in tragen die Kameraden in ihrem Trupp die Verantwortung und können als eigenständige taktische Einheit im Einsatz agieren.

Nach einer schriftlichen Prüfung wurden die Teilnehmenden an verschiedenen Stationen geprüft. Dabei musste unter anderem das Vorgehen im Innenangriff, der Umgang mit tragbaren Leitern sowie die Befreiung einer eingeklemmten Person bewältigt werden.
Das Ausbilderteam gratuliert zur bestandenen Prüfung und wünscht allen Teilnehmenden bei ihrer neuen Aufgabe viel Erfolg.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.