Mädchen verprügelt – Polizeieinsatz

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Eine Auseinandersetzung unter Kindern ist am Dienstagnachmittag in Villingendorf so eskaliert, dass die Rettungskräfte gerufen werden mussten. Ein junges Mädchen wurde geschlagen.

Der Streit spielte sich unter Kindern ab – alle unter 16 Jahren alt. Die beiden mutmaßlichen Täter, zwei Jungs, sind laut Polizeibericht erst zwölf und dreizehn. Sie sollen ein gleichaltriges Mädchen getreten und geschlagen haben, erfuhr die NRWZ auf Nachfrage im Polizeipräsidium Konstanz.

Die Auseinandersetzung geschah bei einem Discounter in der Gemeinde Villingendorf. Die Polizei rückte an – und konnte die Personalien der beiden Jungs feststellen. Sie hätten, weil noch nicht strafmündig, keine Konsequenzen seitens der Staatsmacht zu erwarten, so ein Sprecher des Polizeipräsidiums. Allerdings bekämen die Erziehungsberechtigten Besuch, die Beamten würden ein klärendes Gespräch mit ihnen führen wollen.

Die Polizei hatte nach der Auseinandersetzung einen Rettungswagen für das Opfer, das junge Mädchen, angefordert. Sie habe über Schmerzen geklagt. Ins Krankenhaus kam sie auf eigenen Wunsch aber nicht.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
3.9 ° C
7 °
2.2 °
100 %
0.6kmh
100 %
Mi
3 °
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
9 °
So
8 °