NRWZ.de, 5. Mai 2021, Autor/Quelle: NRWZ-Redaktion

Kleinwagen donnert gegen Unterführung – Frau schwer verletzt

Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwochnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Rottweil und dem Teilort Neufra. Die 78-jährige Fahrerin ist schwer verletzt worden.

Ein Kleinwagen war auf der Fahrt Richtung Rottweil-Saline zunächst rechts gegen die Mauer einef Bahnunterführung geprallt. Dann wurde der Wagen auf die Gegenspur geschleudert – und um die eigene Achse gedreht. Auf dem Dach blieb er völlig demoliert liegen.

Eine 78-jährige Frau, nach aktuellen Informationen die Fahrerin des Fahrzeugs, ist bei dem Unfall schwer verletzt worden. Das bestätigte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz auf Nachfrage der NRWZ. Ein Notarzt kümmerte sich vor Ort um sie, mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Die Polizei, mit mehreren Streifen vor Ort, hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Nachdem die Frau gerettet worden war, hat die Polizei die zunächst voll gesperrte Strecke einspurig freigegeben. Da hatten sich zu beiden Seiten kleinere Staus gebildet. Ein Abschleppdienst holte das Unfallauto ab.

Kleinwagen donnert gegen Unterführung – Frau schwer verletzt