Rottweil: Staus nach Ampelausfall

Nach dem Ausfall der Ampelanlage am Knoten A 81 / B 462 bei Rottweil regelt die Polizei den Verkehr. Vor allem auf der Bundesstraße und der Autobahn aua südlicher Richtung kommt es zu Staus. Im Landratsamt geht man von einem technischen Fehler aus.

Vor der Abfahrt Rottweil / Zimmern aus Richtung Singen staut sich der Verkehr bereits auf einer längeren Strecke. Leser berichten von einem Zeitverlust von einer knappen halben Stunde.

Auf der völlig überlasteten B 462 staut sich der Verkehr von Rottweil-Nord bis zur Autobahnauffahrt.

Dort sind drei Streifen der Polizei im Einsatz, um den Verkehr zu regeln.

Die Ampel war am Wochenende bereits ausgefallen und sorgte so für ein Verkehrschaos. Laut einem Sprecher des Polizeipräsidiums Tuttlingen funktioniert die Anlage seit 30. November um 14.30 Uhr nicht mehr.

Die Polizei habe daraufhin die Straßenmeisterei und den Hersteller der Ampelanlage informiert. Ein Mitarbeiter des Straßenbauamts habe dann vor Ort versucht, die Anlage durch Herunterfahren ihres Betriebssystems und dessen Neustart wieder in Betrieb zu nehmen. Das habe leider nicht geklappt. Dies berichteten Martin Osieja, Leiter des Straßenbauamts im Landratsamt Rottweil, und sein Kollege Marco Wörner auf Nachfrage der NRWZ.

Für den heutigen Montagmorgen habe sich die Fachfirma angekündigt, sie will die Ampel wieder in Betrieb nehmen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de