Schramberger Hausärztin Dr. Jutta Dürr hört auf 

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Praxis für Innere Medizin und hausärztliche Versorgung von Dr. Jutta Dürr werde  zum 31. März geschlossen. Das teilt die Ärztin auf Nachfrage der NRWZ am Mittwoch mit. Die dort behandelten Patienten würden von den Praxen der Raumschaft aufgenommen. „Die medizinische Basisversorgung in der Region ist immer noch sehr gut“, versichert Dr. Dürr.

Seit 1997 war Dr. Dürr in Schramberg tätig und hatte mit Dr. Volker Ziegler eine Gemeinschaftspraxis gegründet. Nachdem dieser in den Ruhestand ging, hat sie die Praxis als Einzelpraxis weitergeführt und bewirkt, dass der Kardiologe Dr. Heiko Gertsch, sich in Schramberg in den  Räumen in der oberen Hauptstraße niederlässt.

2019 zog dann die Praxisgemeinschaft ins Medzentrum. „Aus wichtigen Gründen“ werde sie nun ausscheiden und Dr. Gertsch seine Praxis als reine kardiologische Praxis weiterführen, so Dr. Dürr abschließend.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Martin Himmelheber (him)
... begann in den späten 70er Jahren als freier Mitarbeiter unter anderem bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Schramberg. Mehr über ihn hier.