ESV-Männer spielen um Klassenerhalt

Sportkegeln

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Für die Sportkegelteams des ESV Rottweil steht am kommenden Wochenende der letzte Spieltag auf dem Programm. Richtig spannend wird es noch für die Männer, die um den Verbleib in der Verbandsliga spielen.

Spannender könnte das Abstiegsdrama der Verbandsliga Männer nicht sein. Der ESV Rottweil hat als Tabellenachter mit einem Punkt Vorsprung auf den ESV Villingen und zwei Punkten Vorsprung auf den KSC Önsbach eine ganz gute Ausgangsposition. Villingen triff auf den Tabellendritten Wehr-Öflingen, der KSC Önsbach erwartet den feststehenden Meister Waldkirch, und der ESV spielt gegen den bereits feststehenden Vizemeister KSV Hölzlebruck. Im Spiel am Samstag um 11.30 wird die Tagesform über Sieg und Niederlage im ESV-Sportheim Rottweil entscheiden. Bei einem Sieg oder Unentschieden ist der ESV Rottweil durch, bei einer Niederlage heißt es abwarten, was in Villingen und Önsbach passiert.

Für die ESV-Frauen heißt es noch einmal eine schöne Heimleistungen gegen den KSC Denzlingen zu zeigen. An der Tabellensituation im Niemandsland der Verbandsliga Frauen wird sich nichts mehr ändern. Spielbeginn am Sonntag ist um 14 Uhr.

Die Mixed 1 hat ihr Saisonfinale am Samstag um 14 Uhr gegen den SKC Löffingen in Reichmanns Kegelstube, und die Mixed 2 spielt am Sonntag ab 10.30 gegen die SG Konstanz.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.