JVA Rottweil: „Was ist eigentlich der aktuelle Stand?“

Der Gemeinderat Rottweil war am Nachmittag auf Baustellentour. Eine Station davon ist eher eine künftige Baustelle: die neue Justizvollzugsanstalt auf dem Esch. Dennoch gibt es Fragen. Und die Stadtverwaltung versuchte deren aktuell wichtigste zu beantworten.

„Was ist eigentlich der aktuelle Stand?“ So formulierte sie Oberbürgermeister Ralf Broß. In Kürze: Aktuelle laufen die Stellungnahmen im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung ein, wie Bürgermeister Dr. Christian Ruf erklärte. Die Frist der Beteiligungsphase ist auf sechs Wochen verlängert worden und läuft dieser Tage ab. Dann „wollen wir uns langsam aber sicher in die Offenlage begeben“, so Ruf. Es gebe die eine oder andere Veränderung zur ursprünglichen Planung.

Beim Vor-Ort-Termin auf dem Esch (von links): Stadtbau-Chef Peter Hauser, Stadtplaner Peter Jung-Teltschik, Bürgermeister Dr. Christian Ruf, Stadtrat Karl-Theodor Häring und Oberbürgermeister Ralf Broß. Foto: gg

Bau-Fachbereichsleiter Lothar Huber und der Abteilungsleiter Stadtplaner Peter Jung-Teltschik erläuterten den Stand – und alles hier im NRWZ-Video (siehe ganz oben).