Audi fängt auf der A 81 Feuer

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Einsatz für die Feuerwehr Trossingen und das THW auf der A 81 zwischen Villingen-Schwenningen und Rottweil: Ein älterer Audi hatte zu brennen begonnen.

Die Polizei vermutet eine technische Ursache. Verletzt wurde von den fünf Fahrzeuginsassen niemand.

Den Wagen gelöscht haben nach Auskunft des Trossinger Feuerwehrkommandanten Thomas Springer nicht seine Kameraden, sondern die Besatzung eines zufällig vorbei kommenden Krankentransportwagens aus Villingen-Schwenningen. Mittels deren Handfeuerlöscher. „Wir mussten nichts mehr tun“, so Springer lächelnd.

Fotos: gg

Tatsächlich stellten seine Leute, die in drei Fahrzeugen angerückt waren, den Brandschutz sicher. Das THW sicherte zudem die Unfallstelle ab. Die A 81 war in Fahrtrichtung Stuttgart für die Dauer der Unfallaufnahme einspurig befahrbar.

Der Wagen hatte zwar nicht in Vollbrand gestanden, ist aber nicht mehr fahrbereit und muss abgeschleppt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der ermittelnde Beamte geht von einem technischen Defekt aus.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
4.8 ° C
6.6 °
3.9 °
100 %
2.3kmh
100 %
Di
7 °
Mi
7 °
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
10 °