back to top
Samstag, 13. April 2024

Brandausbruch in Oberndorf: Großeinsatz für die Feuerwehr

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Abend des Gründonnerstags kam es in Oberndorf aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand an einem Gebäude. Die Feuerwehr Oberndorf rückte mit einem großen Aufgebot an Einsatzkräften an, auch das Rote Kreuz machte sich vor Ort bereit. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei ist vor Ort, um die Ursache des Feuers zu ermitteln. Die Innenstadt von Oberndorf ist für den Verkehr teilweise gesperrt worden.

Laut dem Einsatzleiter, Oberndorfs Stadtbrandmeister Manuel Suhr, brach das Feuer in einer Zwischendecke eines Gebäudes in der Schützensteige aus. Es habe bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung und offenes Feuer im Bereich der Tür des Hauses gegeben.

Das mehrstöckige Gebäude steht derzeit leer. Daher waren keine Menschen in Gefahr. Das bestätigte Suhr.

Oberndorfs Stadtbrandmeister Manuel Suhr (rechts). Fotos: gg

Die Abteilungen Oberndorf und Aistaig rückten an. Sie brachten das Feuer mit einem raschen Löschangriff rasch unter Kontrolle. Jedenfalls das sichtbare Feuer im Außenbereich des Gebäudes, so Kommandant Suhr. Es habe dann weiter Glutnester im Gebäude selbst gegeben. Diese legten die Einsatzkräfte nach und nach frei, arbeiteten sich Richtung First hoch, um sicherzustellen, dass innen kein Brandherd zurückbleibt.

Dazu arbeiteten die Einsatzkräfte unter Atemschutz. Um hier für Nachschub zu sorgen, wurde die Zentrale Feuerwehrwerkstatt des Landkreises Rottweil, die in Sulgen stationiert ist, nachgefordert. Sie bringt etwa frische Pressluftflaschen.

Das Rote Kreuz musste nach ersten Informationen vor Ort keine Verletzten versorgen. Die Helfer, die Besatzung eines Rettungswagens und Mitglieder der Bereitschaft Oberndorf, kümmerten sich aber etwa um Anwohner.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Polizei ist mit mehreren Streifen am Einsatzort.

Da die Rettungsfahrzeuge eine Straße entlang der Einsatzstelle blockieren, hat die Polizei Teile der Oberndorfer Innenstadt für den Verkehr gesperrt.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]