Montag, 22. April 2024

Deißlingen: Waldarbeiter gerettet

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Feuerwehr und Rettungsdienst sind am Samstagmorgen bereits in ein Waldgebiet zwischen Deißlingen und Niedereschach gerufen worden. Ein Waldarbeiter musste gerettet werden.

Das Rote Kreuz hatte die Feuerwehr hinzu alarmiert. Vor Ort hatte ein Waldarbeiter Kreislaufprobleme bekommen, so Dennis Normann, Einsatzleiter der Feuerwehr Deißlingen. „Wir sind hinzu gerufen worden, falls der Weg freigeschnitten werden muss“, so der Feuerwehrmann und stellvertretende Kommandant der Deißlinger Wehr. Als seine nachalarmierten Kräfte eingetroffen seien, habe sich der Patient bereits im Rettungswagen befunden. Ein Eingreifen der Feuerwehr sei damit nicht mehr notwendig gewesen.

Das Einsatzstichwort lautete auf Rettung aus unwegsamem Gelände. Der Einsatzort befindet sich in einem Waldstück zwischen Deißlingen und Niedereschach, unterhalb der Red Stone Ranch.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.