Hund läuft auf Fahrbahn – Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Wegen eines unvermittelt auf die Fahrbahn laufenden Hundes ist am Sonntagnachmittag eine Radfahrerin auf dem Alten Talhauser Weg bei Villingendorf schwer gestürzt. Das meldet die Polizei.

Gegen 14.30 Uhr fuhr die 71-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem Alten Talhauser Weg in Richtung Ortsmitte. Vor ihr ging eine Frau mit ihrer Tochter und zwei Hunden spazieren. Als die Hundehalter die Radfahrerin und ihren Begleiter sahen, gingen sie zur Seite.

Plötzlich rannte einer der beiden nicht angeleinten Hunde vor der Radfahrerin auf die Fahrbahn. Die 71-jährige erschrak heftig und stürzte.

Dabei verletzte sie sich laut Polizeibericht schwer. Nach der Erstversorgung brachte sie ein Rettungswagen ins Rottweiler Krankenhaus.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.