Villingendorf: Bürgermeister Bucher zieht sich zurück

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Villingendorfs Bürgermeister Karl-Heinz Bucher wird bei der Wahl am 28. Oktober nicht mehr antreten. Das erklärte er am Mittwoch öffentlich gegenüber dem Gemeinderat der Gemeinde. Er hatte zunächst die beiden Bürgermeister-Stellvertreter informiert, dann den Gemeinderat nicht-öffentlich und schließlich öffentlich.

Der Grund ist laut seiner Erklärung ein gesundheitlicher. Zuletzt hatte der beliebte und für seine zweite Amtszeit 2010 mit nahezu einhundert Prozent der Stimmen bestätigte Karl-Heinz Bucher noch erklärt, wieder als Bürgermeister-Kandidat „in unserem schönen Villingendorf” antreten zu wollen, wie er die Gemeinde nennt.

Nun aber werde er „aufgrund ärztlichen Ratschlags, der im Tenor dringend aktuell von einer erneuten Kandidatur abrät”, verzichten. Diesen Schritt bedaure er zutiefst, so Bucher in einer schriftlichen Erklärung, die er in der Gemeideratssitzung verlas.

Die begonnenen Projekte wolle er im kommenden halben Jahr nach Kräften fortführen. Die Entscheidung, die er gemeinsam mit seiner Familie getroffen habe, falle ihm nicht leicht. Er bitte um Verständnis.

Buchers Stellungnahme im Wortlaut

Aktuelle persönliche Stellungnahme anlässlich der Bürgermeisterwahl am 28.10.2018, Bürgermeister Karl-Heinz Bucher

Seit Januar 2003 bin ich mit großer Freude der Bürgermeister hier in unserem schönen Villingendorf.

Vieles konnten wir, sowohl in der ersten, wie auch zweiten Periode nach meiner erfolgreichen Wiederwahl bis heute, dank der Unterstützung eines tollen Mitarbeiterteams, und gleichfalls engagierten Gemeinderäten, im konstruktiven Miteinander im Positiven für Villingendorf voranbringen.

Ende Oktober dieses Jahres steht die erneute Bürgermeisterwahl an.

Zu Beginn des Jahres standen die Zeichen, wie Sie wissen, bei mir noch auf Grün in Richtung erneute Kandidatur.

Leider hat sich meine Gesundheit in den vergangenen Monaten nicht zum besseren gewandt, wie einige auch schon mitbekommen haben.

Aufgrund ärztlichen Ratschlags, der im Tenor dringend aktuell von einer erneuten Kandidatur abrät, sehe ich mich nun schweren Herzens dazu veranlasst, von einer erneuten Bewerbung abzusehen.

Ich bedauere dies zutiefst. Natürlich fällt mir diese Entscheidung in keinster Weise leicht.

Nachdem ich jedoch die Schläge vor den Bug gesundheitlich erfahren musste, sehe ich mich nach reiflicher Überlegung und nach Rücksprache mit meiner Familie zu dieser Entscheidung veranlasst.

Aber ich betrachte dies auch als ein Akt von Fairness und Verantwortungsbewusstsein.

Ich werde mich jedoch in den verbleibenden 6 Monaten, soweit als mir möglich, an vorderster Stelle weiter einsetzen, die begonnenen Projekte fortzuführen und die neuen anstehenden plangemäß vorzubereiten.

Ich bitte Sie für diese Entscheidung um Verständnis.

Villingendorf, den 25. Juli 2018

Karl-Heinz Bucher, Bürgermeister

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.1 ° C
7.7 °
4.1 °
100 %
0.7kmh
100 %
Di
6 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
9 °
Sa
11 °