Neujahrsempfang mit Bundesminister Gerd Müller

KREIS ROTTWEIL (pm) - Zu seinem diesjährigen Neujahrsempfang erwartet der CDU-Kreisverband Rottweil den Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller (MdB /CSU). Der Neujahrsempfang 2015 der CDU im Kreis Rottweil findet am Freitag, 30. Januar um 19 Uhr im Festsaal des Vinzenz von Paul Hospitals (Schwenninger Straße 55) in Rottweil statt.

Glatteisunfälle im Raum Rottweil – Smartfahrer schwer verletzt

KREIS ROTTWEIL (pz) - Am frühen Freitagmorgen kam es im Raum Rottweil zu mehreren Glatteisunfällen. In Zimmern wurde ein Smart-Fahrer schwer verletzt als er wegen Glätte ins Schleuden geriet und von der Straße abkam.

Wechsel in der Leitung der Stiftung Bahn- Sozialwerk Rottweil

ROTTWEIL (pm) - Am Jahresanfang wurde Reimund Widera von der Leiterin des Servicebüros der Stiftung Bahn Sozialwerk Stuttgart, Heidi Rapp, im Kreis der Vorstandschaft verabschiedet.

Doppeltes Glück: Kreis in zwei Leader-Kulissen

KREIS ROTTWEIL (pm/him)  Die grün-rote Landesregierung hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass die Bewerbungen  der LEADER-Aktionsgruppen Oberer Neckar und Mittlerer Schwarzwald für die Förderperiode von 2014 bis 2020 erfolgreich waren.

Neues Halbjahresprogramm mit Schwerpunkten Flüchtlinge und Sterbehilfe

KREIS ROTTWEIL (pm) - Ein vielfältiges Veranstaltungsangebot findet sich im neuen Kalender der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Rottweil  für das erste Halbjahr 2015, der in diesen Tagen veröffentlicht wurde.

Sternsinger sammeln in diesem Jahr für gesunde Ernährung auf den Philippinen

ROTTWEIL (mm/pm)  - Die Sternsinger Auferstehung Christi waren in diesem Jahr ebenso wieder unterwegs wie die Könige aus Hausen, Irslingen, Göllsdorf, Neufa, der Münstergemeinde Rottweil und Horgen. Gesammelt wurde 2015 vorwiegend für gesunde Ernährung auf den Phiippinnen.

Minister Bonde: Stolz auf starken ländlichen Raum

ZIMMERN (him) -  Zu einem Drei-Königs-Talk kam der Grüne Minister für den Ländlichen Raum nach Zimmern ob Rottweil. Etwa zwei Stunden lang diskutierte er mit den gut 30 Besuchern, bevor er – nach einem Stück Schwarzwälder Kirschtorte und  drei Stücken schottischer Dudelsackmusik - zu seiner Familie nach Baiersbronn weiter fahren durfte.

Feuerwehr Dunningen rückt zu vier Einsätzen innerhalb 24 Stunden aus

DUNNINGEN (fw) - Einiges zu tun hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dunningen über das vergangene Wochenende. Neben einem Brandalarm der kein Eingreifen erforderlich machte, war hauptsächlich das Hochwasser Grund für die Alarmierungen.

Dietinger Wehr löscht Kaminbrand mit Hochdruckschaumlöscher

DIETINGEN-IRSLINGEN (fw) -  Sonntagnacht wurde die Feuerwehrabteilung Irslingen wegen eines Kaminbrandes in die Irslinger Steingartenstraße gerufen. Die Anwohner des Hauses bemerkten beim Betreiben ihres Ofens Unregelmäßigkeiten, weshalb sie die Feuerwehr verständigten.

Seitensprünge und ihre Tücken beim Dorftheater Lauffen

DEISSLINGEN (mm) - Das Lauffener Dorftheater hat sich in diesem Jahr das Stück „Aphrodites Zimmer“ vorgenommen: Ein köstliches Durcheinander rund um Seitensprünge und vermeintliche Liebesurlaube.

Kleines, aber feines Konzert mit den Happy Jazz Singers

DEISSLINGEN (mm) - Es war ein kleines, aber sehr feines Konzert, das die Happy Jazz Singers am Sonntagabend in der Seniorenresidenz Laurentius gaben. Und das dort für ein richtig volles Haus sorgte.

Politischer Neujahrs-Talk mit Minister Alexander Bonde

KREIS ROTTWEIL (pm) - Der Grüne Kreisverband Rottweil lädt zum politischen Gespräch mit musikalischer Untermalung durch die „Caverhill Guardians“ ein. Am 6. Januar ab 11.30 Uhr wird im Café zur Bienenkönigin in Zimmern, Schulstraße...

Pumpeinsätze wegen Hochwasser

LAUTERBACH/EPFENDORF/SCHRAMBERG (him) – Zu zwei Einsätzen in Lauterbach und Epfendorf rückte in der Nacht zu Sonntag das Technische Hilfswerk Schramberg aus. In Lauterbach drohte das im Bau befindliche Regenüberlaufbecken voll zu laufen, in Epfendorf benötigte die Feuerwehr Unterstützung durch eine starke Pumpe des THW.

Von Helden, nassen Strümpfen und Freudenhäusern

DEISSLINGEN (mm) - Die beiden Neckarquelle-Redakteure Berthold Merkle und Ralf Trautwein haben am zweitletzten Tag des alten Jahres ihr Buch „Heldenzeit“ im Deißlinger Bären vorgestellt. Umrahmt wurde die Lesung von Musik aus der Zeit, in der das Buch spielt, nämlich dem ersten Weltkrieg, Lieder, die den Krieg verherrlichen, aber genauso verurteilen, einfühlsam gespielt von den beiden Deißlinger Allround-Musikern Steff und Jo Hengstler an der Gitarre und dem Akkordeon.

Unbekannte öffnen Wehr an der Eschach

DUNNINGEN (pm) - Bereits am Wochenende vom 15.-16. November öffneten bis jetzt noch Unbekannte das Wehr am Sportplatz in Dunningen. Durch die Öffnung entstand dem Angelsportverein Dunningen, der Pächter dieses Gewässerabschnittes ist ein erheblicher Schaden, der momentan noch nicht abschätzbar ist, berichtet Gewässerwart Gerhard Jäckle.

AOK: Herzinsuffizienz im Landkreis Rottweil steigt an

ROTTWEIL (pm) - Im Landkreis Rottweil gab es im Jahr 2013 rund 2400 AOK-Versicherte mit der Diagnose Herzinsuffizienz. Dies zeigt eine Auswertung der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg zu dieser Erkrankung, oft einfach Herzschwäche genannt. Seit vier Jahren sei im Landkreis Rottweil ein ununterbrochener Anstieg dieser Diagnose von durchschnittlich 1,4 Prozent pro Jahr festzustellen, schreibt die AOK in einer Pressemitteilung.

DGB Rottweil: Über sechs Prozent der Rottweiler werden vom Mindestlohn profitieren

ROTTWEIL (pm) - Ab 1. Januar 2015 gilt der allgemeine gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Laut DGB-Berechnungen müssen zurzeit im Landkreis Rottweil fast 2400 Vollzeitbeschäftigte mit weniger als 8,50 Euro Stundenlohn auskommen. Das heißt: 6,5 Prozent der insgesamt 36.800 Vollzeitbeschäftigten in Rottweil werden von der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns profitieren.

Initiative Eckerwald trauert um Robert Egly

KREIS ROTTWEIL (pm) - Heute erreichte die Initiative Eckerwald die schmerzliche Nachricht, dass ihr langjähriger, treuer Freund, Robert Egly, am zweiten Weihnachtsfeiertag gestorben ist. Mit ihm starb der letzte überlebende Häftling des KZ Schörzingen.

Jahrbuch 2014 zeigt die große Vielfalt der Nell-Breuning Schule

ROTTWEIL (pm) - Pünktlich vor dem Jahreswechsel ist das gern gelesene Jahrbuch der Nell-Breuning Schule online und kann über die Homepage der Schule (www.nbs-rottweil.de) abgerufen werden. Auf über 70 prall gefüllten Seiten kann die große und bunte Vielfalt der Schule aus dem Kalenderjahr 2014 noch einmal nachgelesen werden.

Zwei Unfälle auf der schneeglatten A 81

KREIS ROTTWEIL (pz/gh) - Zu zwei witterungsbedingten Verkehrsunfällen kam es am heutigen Freitagmorgen auf der Autobahn A 81, nachdem nun doch der Winter Einzug gehalten hat. Die Unfälle forderten zwei Verletzte und insgesamt 14 000 Euro Sachschaden.

Evangelischer Kirchenchor Deißlingen ehrt verdiente Sängerinnen

DEISSLINGEN (pm) - „Machet die Tore weit, und die Türen in der Welt hoch“ – mit diesem Adventsruf gestaltete der Kirchenchor der evangelischen Kirchengemeinde Deißlingen den Adventsgottesdienst unter der Leitung von Ellena Schmidt. In diesem Rahmen wurden drei Sängerinnen für eine langjähriges Engagement im Kirchenchor geehrt:

Fröhliche Weihnachten!

Allen Lesern, Kunden und Unterstützern wünschen wir mit diesem Foto von Detlef Berndt ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest!

Bild des Tages

DIETINGEN - Eine wunderschöne Abendstimmung hat unser Leser Hans-Peter Schwarz im Bild festgehalten. "Das Bild ist von Dietingen Richtung Rottweil fotografiert. Wäre der neue Test-Tower schon fertig, würde er mitten drin stehen," schreibt Hans-Peter Schwarz dazu.
Der Musikverein Dunningen mit seinem neuen Dirigenten Michael Koch. Fotos: Fritz Rudolf

Dunningen: Ohne Zugaben dürfen die Musiker nicht von der Bühne

Dunningen. „Es war ein besonders spannendes Jahr, ein Jahr der Änderungen, der Wechsel im Musikverein Dunningen“, so die erste Vorsitzende, Bärbel Kimmich.

Vor 70 Jahren: Tödlicher Luftkampf über Dunningen

DUNNINGEN (pm) „Und auf Erden Friede unter den Menschen“, so sangen die Engel auf dem Hirtenfeld  zu Bethlehem in der Heiligen Nacht. Was sich aber am Weihnachtsabend 1944 über dem Dunninger Wald ereignete, war alles andere als friedlich: Dort bekämpften sich ein französischer und ein deutscher Jagdflieger.

Drei erste Notfallsanitäter im DRK-Kreisverband Rottweil

ROTTWEIL (pm) Seit dem 1. Januar 2014 gibt es den Beruf des Notfallsanitäters, der im Laufe der nächsten Jahre den Rettungsassistenten, als bisher höchste Qualifikation des Rettungsfachpersonals, ablösen wird.

Smartphone-Filme zum Ortsjubiläum ausgezeichnet

DEISSLINGEN (mm) Im Sommer hatte die Gruppe Kunst und Kultur (Kukus) einen Wettbewerb für Jugendliche aus Deißlingen und Lauffen ausgelobt, kleine Filme über ihre Heimat, gedreht mit dem Smartphone sollte das sein. Die Resonanz war eher spärlich, gerade mal zwei Filme gingen bei den Juroren ein. Die wurden nun am Freitag im Bären vorgeführt und prämiert.

1,5 Millionen Euro für die Stiftungen der Kreissparkasse Rottweil

ROTTWEIL (pm) Die Kreissparkasse Rottweil übernehme laut Pressemitteilung als lokal orientiertes und am Gemeinwohl ausgerichtetes Kreditinstitut Verantwortung für die gesellschaftliche Entwicklung in der Region. In diesem Zusammenhang gehören die drei Stiftungen der Kreissparkasse Rottweil zu den größten Spendern und somit Unterstützern des gesellschaftlichen Engagements im Landkreis Rottweil.

BRS Biomüllvergärung in Deißlingen will erweitern

DEISSLINGEN (mm) Der Betreiber der Biomüllvergärungsanlage bei Deißlingen, die Firma BRS, möchte erweitern. Und darf auch, der Gemeinderat hat nichts dagegen. Dort, neben der Kläranlage, werden jährlich 250.000 Tonnen Biomüll aus den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar zu Strom und Kompost verarbeitet.

Bremse mit Gaspedal verwechselt – 30.000 Euro Sachschaden

Epfendorf (pz). Eine 76-Jährige hat in Epfendorf am Donnerstagmorgen einen hohen Sachschaden angerichtet, weil sie versehentlich aufs Gas statt auf die Bremse getreten war. Resultat: vier beschädigte Autos, aber keine Verletzten.

Grüne: LEADER wichtig für die Region

KREIS ROTTWEIL (pm/him) – In einem offenen Brief an den Minister für den ländlichen Raum, Alexander Bonde (Bündnis90/Die Grünen) setzt sich der grüne Kreisverband dafür ein, dass sowohl der Bereich „Mittlerer Schwarzwald“, als auch der Bereich „Oberer Neckar“ ins LEADER-Programm kommen.

Seit Fahrplanwechsel kreisweiter Stundentakt im Anrufbusverkehr

KREIS ROTTWEIL (pm) Im Landkreis Rottweil gibt es seit Sonntag, 14. Dezember nicht nur Fahrplanänderungen im Bus- und Bahnverkehr, sondern auch im Anrufbusverkehr, meldet das Landratsamt. Die neuen Anrufbusfahrpläne kann man im Fahrplanbuch oder im Internet unter www.landkreis-rottweil.de und www.vvr-info.de einsehen. Das Fahrplanbuch ist erhältlich bei den VVR-Kundencentern sowie beim Landratsamt und allen Gemeindeverwaltungen.

Verkehrsversuch in Horgen wird um ein Jahr verlängert

ZIMMERN-HORGEN (pm) Zur Verbesserung der Verkehrssituation für Fußgänger in Horgen im Bereich der Kreuzung Niedereschacher Straße, Talstraße, Zimmerner Straße und Teufenstraße hat das Landratsamt im Dezember 2013 einen mit dem Regierungspräsidium Freiburg abgestimmten zeitlich befristeten Verkehrsversuch gestartet. Dieser wird nun um ein Jahr bis 20. Dezmber 2015, verlängert.

Deißlingen gönnt sich strammes Investitionsprogramm

DEISSLINGEN (mm) „Schwergewichtig“ nannte CDU-Fraktionsführerin Karin Schmeh den Haushaltsplan für 2015, den der Gemeinderat am Dienstag in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr einstimmig verabschiedet hat.

Aktion gegen Wohnungseinbrüche: Polizei zeigt Präsenz

Kreis Rottweil (pz/gg). Es ist in dieser Jahreszeit früh dunkel, es häufen sich Wohnungseinbrüche. Zu deren Bekämpfung plant nun das Polizeipräsidium Tuttlingen ab Donnerstag im Bereich Rottweil einen sogenannten Brennpunkteinsatz. Das bedeutet: mehr Fußstreifen, mögliche Verzögerungen im Feierabendverkehr, aber auch der direkte Kontakt zu Polizisten.

22-Jähriger geht dem Zoll mit über einem Kilo Marihuana ins Netz

DIETINGEN (pz) Am Sonntag kontrollierten Beamte des Hauptzollamts Singen Fahrzeuge auf der Autobahn-Rastanlage Neckarburg-West. Dabei wurde auch der Pkw eines 22-jährigen Mannes aus dem Raum Balingen kontrolliert. Im Fußraum der Beifahrerseite fanden die Beamten des Zolls zwei Plastikbehältnisse mit etwas mehr als einem Kilogramm Marihuana.

Landkreis Rottweil erfolgreich bei Wettbewerb „Leitstern Energieeffizienz 2014”

KREIS ROTTWEIL (pm) In Stuttgart wurden von Umweltminister Franz Untersteller erstmalig die Preisträger des Landeswettbewerbs „Leitstern Energieeffizienz 2014“ ausgezeichnet, an dem auch der Landkreis Rottweil mit Erfolg teilgenommen hat. Mit Platz 10 gehört der Landkreis in der Gesamtbewertung zu den Top Ten unter den teilnehmenden Stadt- und Landkreisen in Sachen Klimaschutzaktivitäten. Für die messbaren Erfolge bei der Umsetzung von Effizienzmaßnahmen hat der Landkreis sogar Platz zwei erreicht, meldet das Landratsamt.

Viel Neues aus Dunningen

Dunningen. Zum fünften Bürgertreff hatte die Gemeindeverwaltung Dunningen eingeladen, dieses Mal in die Seedorfer Festhalle. Die Bürger der drei Ortsteile folgten dieser Einladung gerne, was auch in der Zahl der belegten Plätze festzustellen war.

Lebhafte Debatte um Flüchtlingspolitik und Klimaschutz

SCHILTACH/SCHRAMBERG (pm) –Die Ortsgruppe der Grünen Schramberg-Lauterbach hatte vergangenen Dienstag die baden-württembergische Ministerin im Staatsministerium Silke Krebs und der Bundestagsabgeordnete Christian Kühn zu einem Dialogabend nach Schiltach eingeladen. Das Interesse aus der Bevölkerung hätte größer sein können, zumal die Themen Flüchtlingspolitik und Klimawandel zu kritischen Fragen einluden, wie es in einer Pressemitteilung der Grünen heißt.

Stiftung Lebenshilfe für Schwerbehinderte im Landkreis Rottweil übergibt Spenden

KREIS ROTTWEIL (pm) Dr. Wolf-Rüdiger Michel, Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Lebenshilfe für Schwerbehinderte im Landkreis Rottweil und Matthäus Reiser, Vorstandsvorsitzender der Stiftung überreichten einen Scheck über 2750 Euro an Frank Weniger, den Vorsitzenden der Lebenshilfe Ortsverein Rottweil.

Die vielleicht schönsten Fotos vom Jahreskonzert in Villingendorf

Kreis Rottweil (gg). Um den überspringenden Funken ging es Dirigent Thomas Michelfeit beim Jahreskonzert der Musikkapelle Villingendorf am Samstag. Gleich vier Orchester, so versprach Michelfeit im Vorfeld, würden "all ihr Können in die Waagschale werfen", und jenen Funken zu ihren Zuhörern überspringen zu lassen. Mit ihrer Musik wollten sie anstecken, verzaubern und Begeisterung entfachen. Gar kein ganz so schweres Unterfangen in der voll besetzten Villingendorfer Festhalle, wie sich heraus stellen sollte.

Erschütternde Berichte beim Jubiläumseintopfessen der Jungen Union Zimmern

ZIMMERN (pm) Eine 40-jährige Erfolgsgeschichte ganz eigener  Art: Die Mitglieder der Jungen Union, die beim Jubiläumseintopfessen der JU in der der Turn- und Festhalle Zimmern am dritten Adventssonntag den gut 250 Gästen Eintopf und Maultaschen servierten, sind im Durchschnitt grade mal halb so alt wie die Tradition dieser vom damaligen JU-Ortsverbandsvorsitzenden Gerold Teufel begründeten Einrichtung, heißt es in einer Pressemitteilung der JU.

Bildungshäuser: Kultusminister verspricht nichts zu streichen

ROTTWEIL/DUNNINGEN (him) – Seit sechs Jahren erprobt das Land die enge Zusammenarbeit von Kindergärten und Grundschulen in sogenannten Bildungshäusern unter anderem in Rottweil- Neukirch und Altstadt sowie in Dunningen . Nun ist die Erprobungsphase ausgelaufen und es ist unklar, ob und wie es weitergeht. Kultusminister Andreas Stoch versichert allerdings, es werde nichts gestrichen.

Viele Investitionen in sauberes Neckarwasser

DEISSLINGEN (mm) Der Abwasserzweckverband Oberer Neckar nimmt viel Geld in die Hand, um das Neckarwasser sauberer zu machen. Das haben die Mitglieder am Donnerstag einstimmig beschlossen. Allein das neue Retentionsbecken wird 1,8 Millionen Euro kosten, damit können dann zehn- bis zwanzigmal so viele Schadstoffe aus dem Abwasser gefiltert werden, und das mit Pflanzen. Außerdem fallen 2015 noch Restkosten für die Betonsanierung der Klärbecken in Höhe von 470.000 Euro an.
Ein Lächeln fürs Jubiläumsbild: eine Mitarbeiterin der Firma Flaig Kunststoff-Technik.Fotos: Markus Peiker

25 Jahre Flaig Kunststoff-Technik Zimmern

Zimmern (nrwz). 25 Jahre Flaig Kunststoff-Technik – das ist gleichbedeutend mit einem Vierteljahrhundert Unternehmens-Erfolgsgeschichte vom kleinen Ein-Mann-Betrieb zum Marktführer in den Bereichen gebogene Laufschienen, Dichtprofile für Duschkabinen und Sonderprofile für die Elektro- und Kühlthekenindustrie sowie im Einsatz bei Wohnwagen. Ein kleines Welt-Unternehmen aus Zimmern.

Lotto: Eine knappe Million fließt an Gewinner im Kreis Rottweil

Kreis Rottweil (pm). Sechs Richtige für einen Lottospieler aus dem Kreis Rottweil: Bei der Mittwochsziehung sagte der Glückspilz die Gewinnzahlen korrekt voraus. Den Jackpot verpasste der Schwabe nur um Haaresbreite. Das meldet die staatliche Lottogesellschaft am Donnerstag.

Staatsanwaltschaft beschlagnahmt Waffen von Heckler & Koch in Mexiko

OBERNDORF/ BERLIN (him) - Möglicherweise waren Waffen aus Oberndorf im Einsatz, als mexikanische Polizisten im Bundesstaat auf Studenten geschossen haben. Das meldet die in Berlin erscheinende TAZ. Demnach läge der Zeitung eine Liste der Strafverfolger vor, die bestätige: „Nach dem blutigen Angriff von Polizeibeamten und Mafia-Killern auf die jungen Männer in der Stadt Iguala beschlagnahmten die Ermittler 36 Gewehre der Rüstungsschmiede Heckler & Koch (HK)-Waffen, die laut Exportgenehmigung nie nach Guerrero hätten gelangen dürfen.“

Zweiter Band der „Deißlinger Geschichte(n)“ erschienen

DEISSLINGEN (pm) Vor wenigen Tagen ist der zweite Band der Reihe „Deißlinger Geschichte(n)“ mit dem Titel „Zemma und mitnand“ erschienen. Rechtzeitig vor Ende des Jubiläumsjahres „40 Jahre Deißlingen-Lauffen“ kommt damit ein reich bebildertes Werk...

Innungsbeste Gesellenstücke prämiert

KREIS ROTTWEIL (pm) Anlässlich der Feierstunde in der Oberndorfer Kemmler-Niederlassung staunte etliche Prominenz und Fachprominenz über die Geschicklichkeit der Junggesellen der Rottweiler Zimmerer-Innung und die Perfektion ihrer Arbeit. Darunter Innungsobermeister Hubert Nowak, Handwerkskammerpräsident Gotthard Rainer, Kreishandwerksmeister Andreas Frank sowie der Oberndorfer Bürgermeister Hermann Acker.

Der Montagabend wurde für Viele zur Rutschpartie

KREIS ROTTWEIL (pz) Am Montagabend registrierten die Polizeireviere in Rottweil und Oberndorf mehrere Verkehrsunfälle, die sich auf Grund der winterlichen Straßenverhältnisse ereignet hatten. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 32.000 Euro

Junge Union Zimmern lädt zum 40. Eintopfessen ein

ZIMMERN (pm) Am Sonntag 14. Dezember findet ab 11.30 Uhr in der Turnhalle in Zimmern das Eintopfessen der Jungen Union statt. Um 12 Uhr wird der Fraktionsvorsitzende der CDU und Bundestagsabgeordnete Volker Kauder in einem kurzen Vortrag auf die Krise in der Ukraine sowie der Christenverfolgung und IS Terror im Irak beziehungsweise Syrien eingehen.

Vorweihnachtliche Solidarität mit Flüchtlingskindern

VILLINGENDORF (pm)  Seit den Herbstferien ist an der Grund- und Werkrealschule Villingendorf eine sogenannte Vorbereitungsklasse (VKL) eingerichtet. Hier werden Kinder und Jugendliche, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, unterrichtet und gefördert. Unter anderem besuchen auch mehrere Kinder des Epfendorfer Flüchtlingsheimes die Villingendorfer Bildungseinrichtung. Am vergangenen Donnerstag machten die Schüler der Klassen 5 und 6 den Flüchtlingen, die dort untergebracht sind, ein besonderes Weihnachtsgeschenk.

DGB Rottweil: Leiharbeit steigt, und steigt, und steigt

KREIS ROTTWEIL (pm) Im Sommer 2014 gab es laut DGB in Rottweil 1040 Leiharbeitskräfte. In den vergangenen vier Jahren stieg zwar die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten um 3,6 Prozent an, aber längst nicht alle davon können von ihrem Lohn ein Leben oberhalb der Armutsgrenze führen. Das Wachstum an Beschäftigung passierte vorwiegend im Niedriglohnsektor, heißt es in einer Pressemitteilung des DGB.

Puppenspieler Christoph Frank inspiriert angehende pädagogische Fachkräfte

ROTTWEIL (pm) Christoph Frank, Puppenspieler aus Rottweil besuchte die Nell-Breuning Schule und begeisterte etwa 40 angehenden Kinderpfleger und Erzieher in der praxisintegrierten Ausbildung mit einem ganztägigen Puppenspiel-Seminar. Der beliebte Puppenspieler, Zauberer, Bauchredner und ehemalige Kindergartenleiter Christoph Frank bot dabei den Schülern tiefe Einblicke in die Kunst des Puppenspielens und motivierte sie, ihre eigenen dramaturgischen Fähigkeiten auszuprobieren.

Blutspendetermin erfolgreich von Horgen nach Zimmern verlagert

ZIMMERN (pm) Bereits seit Jahren sei landesweit festzustellen, dass die Bereitschaft sein Blut zu spenden erheblich nachlässt. Leider blieb auch der schon traditionelle Blutspendetermin in Zimmern-Horgen von diesem bedauerlichen Trend nicht verschont, meldet das DRK.
Baumfällarbeiten sind an der B 462 zwischen Zimmern und Dunningen geplant. Symbol-Foto: pd

Baumfällarbeiten: B 462 wird mehrfach gesperrt

Kreis Rottweil (pm). Zwischen Zimmern und Dunningen soll an der B 462 im kommenden Jahr ein Wirtschafts- und Radweg gebaut werden. Deshalb seien in der zweiten und dritten Dezemberwoche Baumfällarbeiten notwendig, wie die Außenstelle Donaueschingen des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg mitteilt.

Lkw fährt auf Fernlinienbus auf – zwei Verletzte

KREIS ROTTWEIL (pz)  Einen Auffahrunfall zwischen einem Reisebus und einem Lkw am Mittwochabend auf der A 81 meldet das Polizeipräsidium Tuttlingen. Dabei wurde die Beifahrerin des Lkw-Fahrers schwer verletzt. Im Bus wurde eine Person verletzt.

Brand in Büroraum: Aussiedlerhof unbewohnbar

Kreis Rottweil (pz). Als am Mittwoch gegen 13.15 Uhr eine Bewohnerin eines Aussiedlerhofes in Stetten nach Hause zurückkehrte, musste sie feststellen, dass das Wohnhaus stark verraucht war. Über Notruf alarmierte sie sofort Polizei und Feuerwehr. Die komplette Zimmerner Wehr rückte an.

Der erste Schnee: Unfallserie auf der A 81

KREIS ROTTWEIL (pz).  Mehrere Verkehrsunfälle mit rund 44.500 Euro Sachschaden ereigneten sich in der Nacht zum Mittwoch auf der A 81 infolge schneebedeckter Fahrbahnen.

Prof. Dr. Bernd Nolte zeigt humorvoll die Chancen der Krise

DEISSLINGEN (mm) Prof. Dr. Bernd Nolte würde auch auf einer Comedy-Bühne eine gute Figur abgeben. Das tat er am Montagabend in Deißlingen in der Firma ALWA, die Gastgeber des sechsten Wirtschaftsforums war. Doch zuvor stellte Geschäftsführer Dominik Kammerer seine Firma vor.

Herausforderungen des ländlichen Raumes sollen interkommunal angegangen werden

KREIS ROTTWEIL (pm) Die Gemeinden Aldingen, Denkingen, Frittlingen, Deißlingen und Wellendingen machen sich wie bereits berichtet zu einer gemeinsamen Nachhaltigkeitsregion auf: fünf Gemeinden, zwei Landkreise = eine Nachhaltigkeitsregion.

Autobahn 81: Audi prallt gegen Brückenpfeiler, Fahrer tot

Kreis Rottweil (gg). Ein Todesopfer und etwa 40.000 Euro Sachschaden hat am Montag gegen 15.40 Uhr ein Verkehrsunfall gefordert, der sich auf der Autobahn A 81, in Höhe der Anschlussstelle Sulz am Neckar, ereignete. Um den Unfallhergang zu klären, hofft die Polizei auf Zeugen.

Kreis Rottweil: Warnmeldung nach flüchtigen Einbrechern

Kreis Rottweil (pz). In der Nacht zum Montag versuchten bislang unbekannte Täter in zwei in der Nähe zur Bundesstraße 14 in Oberndorf gelegene Produktionshallen gewaltsam einzudringen. Bei einem dritten Einbruch, in einer vom Bauhof und der Stadtgärtnerei genutzten Halle, gelang es den Tätern Werkzeuge und ein Notstromaggregat im Gesamtwert von 2000 Euro zu erbeuten.
Raphael Deckart aus dem Jugendchor Zimmern ist für die Rolle des "kleinen Tarzan" in dem gleichnamigen Musical ausgewählt worden. Fotos: pm

Interview mit Tarzan, oder: Zimmern hat einen kleinen Musical-Star

(pm). Seit Oktober 2014 steht der zwölfjährige  Raphael Deckart aus Zimmern zwei bis drei Mal pro Monat im Stuttgarter Apollo-Theater auf der Bühne. Er spielt dort im Disney-Musical Tarzan die Rolle des jungen Tarzan.

Nell-Breuning Schüler informieren sich über Soziales, Wirtschaft, Forschung und Medien

ROTTWEIL (pm)  Alle sechs Abitur-Klassen des Beruflichen Gymnasiums der Nell-Breuning Schule erlebten während einer dreitägigen Studienfahrt in und um das Zentrum der Hochfinanz in Frankfurt am Main Unterrichtsinhalte praxisnah. Dabei wurde in der Planung...

Pony bei Unfall auf der Autobahn 81 getötet

Dietingen (pz). Bei einem Unfall auf der Autobahn 81 ist in der Nacht zu Mittwoch ein ausgebüxtes Pony getötet worden. Der Autofahrer, der in das freilaufende Pferd raste, blieb unverletzt, an seinem Wagen aber entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Weil noch weitere von einer Koppel ausgebrochene Pferde eingefangen werden mussten, sperrte die Polizei die Autobahn in beiden Fahrtrichtungen.

Wallach auf bestialische Weise getötet und verstümmelt: Polizei sucht Pferderipper

Wellendingen (pz). Eine grausige Entdeckung hat am Dienstagvormittag eine Spaziergängerin auf einer Koppel im Industriegebiet vor Holz in Wellendingen im Kreis Rottweil gemacht: Ein 27-jähriger Wallach ist offenbar in der Nacht zum Dienstag auf bestialische Weise auf der Koppel umgebracht worden, meldet die Polizei. Der Täter  verstümmelte das Geschlechtsteil und den After des bereits toten Tieres. Es handelt sich damit um die Tat eines sogenannten Pferderippers.

Obst- und Gartenbauverei kürt Sieger des Fotowettbewerbs

DEISSLINGEN (mm) Der Obst- und Gartenbauverein hatte anlässlich des Gemeindejubiläums von Deißlingen und Lauffen einen Fotowettbewerb für Kinder ausgeschrieben. Die Sieger wurden am Freitag in der Volksbank gekürt. „Es war eine Freude zu sehen, was Ihr für einen Blick auf unsren Ort habt“, so Josef Rohrer, Vorsitzender des Vereins.

Landkreis bringt weitere 50.000 Euro in die Hospizstiftung ein

ROTTWEIL (pm) Anlässlich der jüngsten Vorstandssitzung der Hospizstiftung des Hospizes am Dreifaltigkeitsberg freute sich laut Pressemitteilung Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel einen Scheck über 50.000 Euro an den Vorsitzenden der Hospizstiftung, den früheren Bürgermeister von Spaichingen, Albert Teufel, übergeben zu können.

Neue Gipskartonrecycling-Anlage in Lauffen eröffnet

DEISSLINGEN-LAUFFEN (mm) In Lauffen wird Gips abgebaut und daraus Gipskarton hergestellt. Das macht die Firma Knauf seit vielen Jahren. Nun steht direkt daneben eine neue Anlage, und die recycelt Gipskartonplatten und macht daraus wieder Gips. Grund genug auch für Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller, am Freitag zur Eröffnung zu kommen, denn immerhin ist diese Anlage erst die zweite ihrer Art in ganz Deutschland.

Gemeinde Deißlingen ehrt kulturelles Engagement

DEISSLINGEN (pm) Die Gemeinde Deißlingen ruft im Rahmen der Neugestaltung des Neujahrsempfangs dazu auf, Menschen aus Deißlingen vorzuschlagen, die beim nächsten Neujahrsempfang geehrt werden sollen. In den kommenden Jahren sollen im dreijährigen Turnus in wechselnden Themengebieten besondere ehrenamtliche und bürgerschaftliche Leistungen vorgestellt und ausgezeichnet werden.

Spaß und Polka pur in Zimmern

ZIMMERN (gg/pm). Sie standen auf den Tischen - nicht nur die Zuschauer, auch die Musiker der Kapelle "Die flotten Bergsteiger" selbst. Keine Frage: Der Polka-Event des Musikvereins Zimmern am vergangenen Samstag war ein rauschendes Fest.

Mitgliederversammlung der Frauen-Union bestätigt Karin Schmeh als Kreisvorsitzende

ROTTWEIL (pm) Der CDU-Kreisvorsitzende sparte nicht mit Lob: „Sie sind die Sympathieträger in unserer Partei“, so Stefan Teufel bei der Mitgliederversammlung der Frauen-Union im Gasthaus „Zur Hochbrücke“ in Rottweil. Dass die CDU-Frauen diese Würdigung zu Recht erhalten haben, zeige laut Pressemitteilung nicht zuletzt der umfangreiche Rechenschaftsbericht der einstimmig wieder gewählten Kreisvorsitzenden Karin Schmeh über die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren.

Fair in die Zukunft gegründet

SCHRAMBERG (pm) –Vierzehn interessierte Bürgerinnen und Bürger fanden sich, laut Pressemitteilung des neuen Vereins, am Dienstag auf dem Fohrenbühl ein, um sich das Vereinskonzept „Energiewende von unten, interkulturelle Zusammenarbeit und Schüler- und Azubi-Austausch“ von Sonja Rajsp anzuhören und mitzudiskutieren.

Die ersten Schülerinnen haben erfolgreich ihre Prüfungen abgelegt

DIETINGEN (pm) Zu Beginn dieses Jahres starteten laut Pressemitteilung die ersten Kurse in der Mädchenschule in Kisumu/Kenia, die im Jahre 2013 durch das von Rudi Noetzold (Dietingen) und Michael Riehle (Mönchweiler) initiierten karitativen Schulbauprojektes Autumn13 gebaut wurde.

„Weihnachten im Schuhkarton“: Projektteam übergibt rund 60 Pakete Pakete

VILLINGENDORF (pm) Nach acht Wochen intensiver Projektarbeit übergaben Schüler der Klassenstufen 6 und 10 am Donnerstag in Rottweil knapp 60 Pakete. Ende September hatten die Jugendlichen ihr Projektteam ins Leben gerufen, um für eine Hilfsorganisation Spenden sammeln und Schuhkartons packen zu können. Diese gehen an Not leidende Kinder in Osteuropa und werden von der Sammelstelle entsprechend weitergeleitet.

Gefahrguttransport nicht ordentlich gesichert

ROTTWEIL (pz) Bei der Kontrolle eines Gefahrguttransportes auf dem Parkplatz "Eschachtal Ost" der Autobahn A 81 stellten Beamte der Verkehrsüberwachung am Donnerstagmittag einen gravierenden Sicherheitsverstoß fest. Auf einem Sattelzug wurde in einem Sicherheitsbehältnis mehr als eine Tonne anorganischer flüssiger Stoff mit einem beträchtlichen Dioxingehalt transportiert.

Schon über 2000 Euro gesammelt für den kleinen Josef aus Nigeria

ROTTWEIL (pm) Das ist ein echter Erfolg: Die Leser der NRWZ haben bislang schon über 2000 Euro für den kleinen Josef in Nigeria gespendet.

Deißlingen und Trossingen messen, wie der Wind weht

DEISSLINGEN, 13. November (wb) - Den Wind zur Energiegewinnung nützen – das will die Gemeinde Deißlingen an der Gemarkungsgrenze zu Trossingen zusammen mit der Harmonikastadt. Aber kann dort eine Windkraftanlage rentabel betrieben werden? Das sollen jetzt Messungen ergeben.

„Was uns bewegt“: Teufel stellt sich Berufsschülern

SCHRAMBERG (pm).  Am Berufsschulzentrum Schramberg war der CDU-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Rottweil, Stefan Teufel, zu Gast. Im Rahmen des vom Landtag aufgelegten Programms „Was uns bewegt“, das vom Landesjugendring Baden-Württemberg initiiert und begleitet wird, stand er den Fragen der Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Klassen Rede und Antwort.

Kinder machen Geschenke für Kinder

DEISSLINGEN (mm) 23 Kinder trafen sich kürzlich im evangelischen Gemeindehaus, um dort für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" zu basteln und zu packen. In jedem Jahr gehen tausende solcher Pakete in Länder mit hoher Kinderarmut vor allem in Osteuropa. Allein 2013 waren es fast eine halbe Million Päckchen von Kindern für Kinder.

Eiche zieht um

DEISSLINGEN (mm) Eine 20 Jahre alte Eiche hat jetzt in Deißlingen eine neue Heimat gefunden. Der Baum, der beim Bunker am Hösiberg stand und dort entfernt werden musste, ziert nun nach einer aufwändigen Aktion mit Spezialmaschine den Hof der Mittleren Mühle, wo man für seine beste Pflege sorgen wird.

Dialog soll nach „gelungenem Start“ fortgeführt werden

KREIS ROTTWEIL (pm) Mustafa Keskinsoy, in Rottweil geboren, in Herrenzimmern und Bösingen zur Schule gegangen, ist  Vorsitzender der Türkisch-Islamischen Gemeinde in Rottweil. In einer Zeit, in der viel Unsicherheit und auch Unwissenheit über den Islam bestehe, und wo der Islamismus Anlass zu Sorge gebe, lag es laut einer Pressemitteilung nahe, ihn zu einem Gespräch samt ausgiebiger Diskussion in die CDU-Kreisvorstandssitzung einzuladen.

„Puppentheater aus der Suppengasse“ besucht Erich Kästner-Sprachheilschule

OBERNDORF/ROTTWEIL (pm) Im Oktober finden in vielen Einrichtungen, denen Leseförderung ein besonderes Anliegen ist, die „Frederick-Tage“ statt mit dem Ziel bei Kindern und Jugendlichen die Lust am Lesen zu steigern. Frederick, die Wörter-, Farben- und Sonnenstrahlen sammelnde Maus, nach dem bekannten Bilderbuch von Leo Lionni, ist seit 17 Jahren Namenspatin für das bekannteste, landesweite stattfindende Literatur-Lese-Fest in Baden-Württemberg. Auch die Erich Kästner-Sprachheilschule in Oberndorf nimmt daran seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Angeboten teil und will damit ihre Kindergartenkinder und Schüler zum Lesen, Staunen und Zuhören begeistern und ihnen besonders eines vermitteln: Lesen macht Spaß.

Schüler schnuppern die Luft des Finanzwesens

VILLINGENDORF (pm) Die GWRS Villingendorf verfolgt im Zuge ihrer Berufsorientierung ein Konzept, das hausintern „Regionale Ausbildungsbotschafter“ genannt wird. Es lehnt sich an ähnliche Vorgehensweisen der IHK an, setzt aber leicht andere Schwerpunkte und kombiniert bewährte Elemente neu.

Flüchtlingsaufnahme im Kreis funktioniert – noch

KREIS ROTTWEIL, 7. November (rm) - Im Sonnensaal im Kapuziner in Rottweil trafen sich am Mittwochabend etwa 50 Zuhörer zur Diskussion mit dem Freundeskreis Asyl um Maria Stinnert und Christoph Frank. Gekommen waren Vertreter von Unterstützergruppen aus dem Kreis Rottweil und aus Balingen: Referent Andreas Linder vom Flüchtlingsrat Baden-Württemberg berichtete über den Asylkompromiss auf Bundesebene, ebenso wie über den Flüchtlingsgipfel der Landesregierung, mit denen auf die steigende Zahl der Asylsuchenden reagiert wurde.

Schüler sammeln praktische Erfahrungen in Betrieben

ROTTWEIL, 5. November (pm) - Gleich in der dritten und vierten Schulwoche zeigten die Schüler des diesjährigen Berufseinstiegsjahres der Nell-Breuning Schule was in ihnen steckt. Aus verschiedenen Berufsfeldern hatten sie sich Praktikumsbetriebe gesucht, etwa. im Verkauf, im Kfz-Handwerk, im Metallverarbeitungsbereich, in der Lagerlogistik, beim Augenarzt, in der Kinderkrippe und in der Großküche.

Margit Armleder-Spreter hat viele Tipps für den Umgang mit Demenzkranken

KREIS ROTTWEIL, 4. November (mm) - Es war die erste öffentliche Veranstaltung vom „Brückle“, einer Gruppierung des Seniorenforums „Brückenbauer“, und sie war gut besucht: Am Montagabend referierte Margit Armleder-Spreter vom DRK-Kreisverband über die Möglichkeiten, eine Wohnung seniorengerecht umzubauen, außerdem hatte sie viele Tipps für den Umgang mit Demenzkranken.

Gesundheitsamt empfiehlt Grippeimpfung

KREIS ROTTWEIL, 4. November (pm) - Die Tage werden kürzer und es wird kühler. Der Herbst ist da und mit ihm auch die Grippesaison. Jedes Jahr erkranken Millionen Menschen an einer Grippe. „Doch das muss nicht sein“, schreibt das Gesundheitsamt Rottweil in einer Pressemitteilung. Die Behörde rät zur Impfung.

Was verändern transatlantische Handelsabkommen vor Ort?

ROTTWEIL, 2. November (pm) - Gleich zwei Abgeordnete des Deutschen Bundestages konnten Winfried Praglowski und Alexander Rustler vom Grünen Ortsverband Rottweil-Zimmern am vergangenen Donnerstag im Café zur Bienenkönigin begrüßen. Mit welchen Auswirkungen ist vor Ort zu rechnen, wenn das Handelsabkommen mit den USA umgesetzt wird? Auf diese und andere Fragen gaben Franziska Brantner, Heidelberg und Harald Ebner aus Schwäbisch Hall den knapp 40 Besuchern kompetente Antworten, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen.

‚beZehntscheuert‘: Fortsetzung folgt?

DEISSLINGEN/LAUFFEN, 1. November (mm) - Geht die Reihe „beZehntscheuert“ im nächsten Jahr weiter? Die Macher, die Kukus, also die Gruppe Kunst und Kultur, lassen sich im Pressegespräch ein klares „Jein“ entlocken.

Ab Mitte Dezember: Bus fährt wieder bis Alpirsbach

SULGEN/ALPIRSBACH, 31. Oktober (him) - Schüler der Fachklassen Farben und Lackierer der Friedrich-Ebert-Schule haben nach Schulschluss Richtung Alpirsbach mit dem ÖPNV keine Anbindung mehr. Deshalb hat sich Kreisrat Eberhard Pietsch an das Nahverkehrsamt des Kreises gewandt und in der Sitzung des Sozial-, Kultur- und Schulausschusses am 20. Oktober gefragt, ob dies nicht geändert werden könne.

Stiftung St. Franziskus ehrt Dienstjubilare

KREIS ROTTWEIL, 30. Oktober (pm) - Zu einem festlichen Abend lud die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn ihre diesjährigen Dienstjubilare aus den Altenzentren in die Waldschenke in Schömberg. Altenhilfe-Leiter Boris Strehle freute sich über die Rekordzahl von 45 Jubilaren – 'so viele wie noch nie'.

Modellregion in Sachen Nachhaltigkeit

KREIS ROTTWEIL, 30. Oktober (pm) - Die Bürgermeister Ralf Fahrländer, Aldingen; Ralf Ulbrich, Deißlingen; Rudolf Wuhrer, Denkingen; Martin Leo Maier, Fittlingen und Thomas Albrecht Wellendingen haben sich laut Pressemitteilung Gedanken gemacht, wie man gemeinsam das Thema der Nachhaltigkeit in den Gemeinden thematisieren und voran bringen kann. Dabei habe sich sehr schnell gezeigt, dass dieses Thema mit seinen vielen Facetten viele Chancen und Herausforderungen über die Gemeindegrenze hinaus beinhaltet.

211 Personen aus 45 Nationen eingebürgert

KREIS ROTTWEIL, 29. Oktober (pm) - Diese Woche fand die zweite Einbürgerungsfeier des Landkreises Rottweil in feierlichem Rahmen im gut gefüllten Hofersaal der Kreissparkasse Rottweil statt. Zahlreiche neue deutsche Staatsbürger mit ihren Angehörigen waren der Einladung von Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel gefolgt, um die Einbürgerung gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Verwaltung zu feiern. Insgesamt waren annähernd 150 Personen gekommen, schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung.

Offener Jugendtreff in Zepfenhan eröffnet

ZEPFENHAN, 29. Oktober (pm) - In Zepfenhan ist unter sehr reger Beteiligung der Zepfenhaner Bürgerschaft der neue Jugendtreff in der ehemaligen Volksbankfiliale offiziell eröffnet worden.

Spiel und Spaß für 93 Kinder

DEISSLINGEN, 29. Oktober (mm) - 93 Kinder tummelten sich zwei Tage lang beim Turncamp des SG Deißlingen in der alten und neuen Sporthallle sowie im Schwimmbad. Betreut von 35 Jugendlichen, durften die Kinder an Geräten turnen, Kunstradfahren oder Schwimmen und vieles mehr.

Laufbus kommt in den Landkreis

KREIS ROTTWEIL, 28. Oktober (pm) - Seit 2005 wurde der „Laufende Schulbus“ an zahlreichen Schulen in ganz Deutschland eingeführt, teilte das Landratsamt am Montag mit. Auch in der Bodenseeregion, an der Konstanzer Sonnenhaldeschule, habe sich dieses Projekt bereits seit 2007 bewährt. Nun soll auch im Kreis Rottweil ein Pilotprojekt starten.

Gesundheitskonferenz geplant

KREIS ROTTWEIL, 28. Oktober (pm) - Wegen des demografischen Wandels drohten auch im Landkreis Rottweil gravierende Versorgungslücken bei der hausärztlichen Versorgung, erklärt das Gesundheitsamt des Landkreises in einer Pressemitteiliung.

Buntes Markttreiben in und um die Turn- und Festhalle

DUNNINGEN, 27. Oktober (fr) - Großer Andrang herrschte auch heuer beim Kinderflohmarkt in um die Turnhalle in Dunningen herum. Zahlreiche Verkäuferinnen hielten für kaufbereite Interessentinnen und Interessenten ein großes Angebot an gut erhaltenen Kindersachen bereit.