Bauarbeiten an der Kreisstraße Hardt-Mariazell beginnen

HARDT/MARIAZELL (pm) - Der langersehnte Ausbau der K 5563 Hardt-Mariazell mit dem Bau eines Rad- und Gehwegs beginnt am 7. April. Bis voraussichtlich 27. November wird die Straße  zwischen Hardt und  Mariazell gesperrt, eine Durchfahrt  ist nicht möglich.

Feuerwehrfrauen spenden an Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn

ROTTWEIL (pm) - Im Rahmen ihrer Berlin-Reise sammelten die Ehegattinnen von Feuerwehr- und Jugendfeuerwehrmännern aus Rottweil und Tuttlingen Spenden für die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn. Gudrun Rumpf übergab die Einnahmen von 500 Euro nun an die Vorstände der Stiftung.

HK feuert Geschäftsführer fristlos

Der bis vor kurzem für Personal zuständige Geschäftsführer von Heckler und Koch, Niels Ihloff, klagt vor dem Arbeitsgericht Freiburg gegen sein Unternehmen. In einer Kündigungsschutzklage wendet er sich gegen die am 19. und 20. Februar 2015 erfolgten fristlosen, hilfsweise ordentlichen Kündigungen seines Geschäftsführerdienstverhältnisses.

Bagger ausgebrannt – Baggerfahrer unverletzt

DUNNINGEN (fw) -  Die Feuerwehrabteilungen Seedorf und Dunningen mussten am Dienstagnachmittag zu einem Fahrzeugbrand auf einem Flurweg nahe Seedorf ausrücken. Ein Bagger war auf der Fahrt im Bereich des Motors in Brand geraten, der rasch auch auf die Führerkabine übergriff. Der Baggerfahrer konnte sich rechtzeitig unverletzt retten.

Polen würdigt Helmut Morloks Verdienste um die Aussöhnung

KREIS ROTTWEIL (pm) - Für seine Verdienste um die Aussöhnung zwischen Polen und Deutschen ehrt die Republik Polen jetzt den Isnyer Architekten Helmut Morlok mit dem Kommandeurskreuz des Verdienstordens der Republik Polen. Diese hohe Stufe des polnischen Verdienstordens wird Morlok am Freitag, 27. März, in Isny durch die Generalkonsulin der Republik Polen in München, Justyna Lewańska, verliehen. Morlok hat im Kreis Rottweil den Gedenkpfad Eckerwald erschaffen.

Fachkonferenz „Pflege” mit Rainer Hinderer

DUNNINGEN (pm) - Neben der Bildung und der Betreuung stellt die Verbesserung der Pflege für die Senioren ein weiterer Schwerpunkt der grün-roten Landesregierung dar. Dazu findet am Donnerstag, 26. März ab 17 Uhr im "Haus am Adlerbrunnen" in Dunningen eine öffentliche Veranstaltung statt zum Thema: "Das neue Landesheimgesetz und die Pflegeenquete".

DRK-Gesundheitsprävention für ältere Mitbürger in Zimmern-Flözlingen findet großes Interesse

ZIMMERN-FLÖZLINGEN (pm) - Unter dem Motto „Wer rastet der rostet“, bietet der DRK Ortsverein Rottweil seit Anfang März - nach einem Jahr Unterbrechung - wieder Gymnastikkurse für ältere Menschen in Zimmern-Flözlingen an. Und schon jetzt lässt sich feststellen, dass das Angebot gut angenommen wird. So nutzen derzeit 15  Senioren die Möglichkeit zur körperlichen Aktivität.

Bäckereieinbrüche: Tatverdächtiger in Haft

Die Durchsuchungsaktion am vergangenen Freitag (die NRWZ berichtete) hat zur Festnahme eines Tatverdächtigen geführt. Das hat am Mittwoch Staatsanwalt Michael Groß auf Nachfrage der NRWZ berichtet. Der Tatverdächtige habe ein Teilgeständnis abgelegt. Am Mittwochabend bestätigte die Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit dem Polizeipräsidium Tuttlingen unseren Bericht und machte konkretere Angaben.

Zwei Millionen Euro gehen in den Kreis

Gut zwei Millionen Euro Fördermittel aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) fließen in 19 Projekte im Kreis Rottweil. Das hat das Ministerium für den ländlichen Raum am 23. März bekannt gegeben.
Wurde mit lautstarkem Beifall belohnt: Judy Bailey. Text und Fotos: Fritz Rudolf

Lieder und Beiträge mit Tiefgang

Großes Interesse seitens der Bevölkerung fand der von der Katholischen Kirchengemeinde St. Georg und der Jesus Gemeinde Sulgen veranstaltete „Lese-Lieder-Abend“ mit Judy Bailey und Patrick Depuhl in der Turn- und Festhalle Seedorf. Gäste aus nah und fern wollten sich diesen musikalischen Genuss nicht entgehen lassen.

Musikverein und Kirchenchor spenden für kranken kleinen Felix

DEISSLINGEN (mm) - Genau 2848 Euro sind zusammengekommen, als der Deißlinger Kirchenchor zusammen mit dem Musikverein im Dezember ein Benefizkonzert in der Laurentiuskirche gab. Darauf hat der Musikverein noch draufgepackt, 3000 Euro sind es geworden, und die wurden jetzt je zur Hälfte für den leukämiekranken kleinen Felix und den DRK-Ortsverein gespendet.

Kreishandwerker informieren sich über Einbruchschutz in gewerblich genutzten Gebäuden

KREIS ROTTWEIL (pm) - Zahlreiche Mitgliedsbetriebe der angeschlossenen Innungen aus den Landkreisen Rottweil und Tuttlingen nutzten die Möglichkeit, sich in der Veranstaltung der Kreishandwerkerschaft Tuttlingen – zusammen mit der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Rottweil, Polizeipräsidium Tuttlingen, über den Einbruchschutz in den gewerblich genutzten Gebäuden sowie dem privaten Wohnhaus zu informieren.

Oberndorf: HK gehts gut

OBERNDORF (him) - Der Rüstungshersteller Hecker& Koch (HK) hat nach Aussagen seiner Pressestelle keine Liquiditätsprobleme. Der Schwarzwälder Bote hatte gemeldet, laut Tim Sommerer, Mitglied des Kreisverbands der Partei "Die Linke", stünde die Firma „bis vor einigen Tagen kurz vor der Pleite. Dank eines anonymen Investors gelang es Heckler & Koch, die Insolvenz abzuwenden.“

Bilanzpressekonferenz: Der Kreissparkasse geht’s trotz Niedrigzinsen gut

Rottweil (mm) - Eins steht fest: Der Kreissparkasse Rottweil geht`s gut. Das Geschäftsvolumen ist von 2,719 auf 2,836 Milliarden Euro gestiegen, die Kundeneinlagen um 34 auf fast 1,8 Milliarden, die Rücklagen sind höher als sie sein müssten und auch die Bewertungen bestens. Vorstandsvorsitzender Matthäus Reiser zeigte sich bei der Bilanzpressekonferenz am Donnerstag rundum zufrieden.

Transportproblem gelöst – Bauwagen steht

ZIMMERN-HORGEN (pm) - Die Kinder der Kindertagesstätte St. Martin in Horgen gehen  regelmäßig in den Wald, in mehreren Wochen im Jahr. „Mit viel Entdeckerfreude erleben sie ihr natürliches Umfeld dort, berichtet die Leiterin der Einrichtung, Cornelia Langbrandner.

Stahlplatte gegen Setzungen im Untergrund der A 81 bei Oberndorf

OBERNDORF (pm) - Die A81 im Bereich zwischen Oberndorf und Sulz am Neckar muss wegen unvorhergesehener Setzungen im Untergrund stabilisiert werden. Dazu ist eine teilweise Sperrung der Fahrbahn notwendig, schreibt das Regierungspräsidium (RP) Freiburg in einer Pressemitteilung. Die Top-News in dieser Mitteilung: Die Behörde plant, den Setzungen in dem Autobahnteilstück dauerhaft zu begegnen. Mit einer Stahlbetonplatte.

Brand in Dunninger Entsorgungsbetrieb schnell unter Kontrolle

DUNNINGEN (fw) - Am Montagnachmittag wurde die Einsatzabteilung Dunningen zu einem Brandmelderalarm in einem Entsorgungsbetrieb in der Emil-Maier-Straße alarmiert.In der dortigen Verladehalle wurde Müll abgeladen, der sich entzündete und zu einem Entstehungsbrand mit starker Rauchentwicklung führte.
Sie war sehr nach dem Geschmack des Publikums: die Celtic Folk Night 2015 auf dem Hardt. Fotos: Thomas Decker

Dudelsack und Rockmusik: Tolle Folknacht auf dem Hardt

Die "Celtic Folk Night" in der Arthur-Bantle-Halle in Hardt war offenbar ein voller Erfolg für die Veranstalter. Nicht nur die Bands aus der Folk- und Rockszene machten Stimmung, auch die Caverhill Guardians trugen ihren guten Teil zur Stimmung bei.

DRK-Blutspendedienst bittet dringend um Blutspenden

KREIS ROTTWEIL (pm) - Die Grippewelle in Baden-Württemberg macht sich beim  Deutschen Roten Kreuz (DRK) deutlich bemerkbar: Die Zahl der Blutspenden geht bedenklich zurück. Der DRK-Blutspendedienst ruft deshalb alle gesunden Mitbürger zur Blutspende auf, damit die Behandlung von Schwerkranken und Schwerverletzten in den Kliniken gesichert werden kann.

Josef Kreidler wird Pfarrer in Zimmern

ZIMMERN (pm) - Josef Kreidler (55), seit 2007 Pfarrvikar der Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal, wird nach den Sommerferien Pfarrer der Seelsorgeeinheit Zimmern im Dekanat Rottweil. Dazu gehören die Gemeinde St. Konrad in Zimmern, St. Martinus in Horgen und St. Leodegar in Stetten. Dienstsitz ist Zimmern.

Weitere Betreuungsassistenten in den Stiftungs-Altenzentren eingestellt

ROTTWEIL (pm) - Aufgrund des zu Jahresbeginn in Kraft getretenen ersten Pflegestärkungsgesetzes der Bundesregierung konnte die Altenhilfe der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn in ihren 12 Altenzentren umgerechnet 14 neue Vollzeitstellen für Betreuungsassistenten einrichten. ,
Hier soll eine Querungshilfe, also eine Verkehrsinsel hin, damit die Schüler gefahrloser in den ehemaligen Plusmarkt kommen. Ein Tempolimit erlaubt das Landratsamt allerdings nicht. Foto: Moni Marcel

Deißlinger stinksauer auf Straßenverkehrsamt

In Deißlingen ist man stinksauer auf das Landratsamt. Weil die Straßenverkehrsbehörde zwar viel Wert auf die Sicherheit der Autofahrer lege, aber nicht auf die der Schulkinder, so der Tenor.

ENRW-Dorfputzete-Aktionen 2015 sind in europäische Kampagne „Let’s Clean Up Europe“ eingebunden

ROTTWEIL (pm) - Die 2015 von der Energieversorgung Rottweil (ENRW) initiierten 22 Dorfputzete-Aktionen sind erstmals Teil der großen europaweiten Kampagne „Let´s Clean Up Europe“. Diese zielt darauf ab, bestehende Aufräuminitiativen in Deutschland und Europa zu verbinden und neue Akteure zum Mitmachen zu bewegen.

Sonnenschutz auch schon bei den ersten Sonnenstrahlen

KREIS ROTTWEIL (pm) - Nach den langen Wintermonaten sehnt der Mensch sich nach den ersten Sonnenstrahlen, um das lebenswichtige Vitamin D zu tanken, dass über das Sonnenlicht in der der Haut aufgebaut wird. Dieses Vitamin übernimmt viele Aufgaben im Körper. Es stärkt beispielsweise die Knochen und die Muskelkraft. Doch genau die ersten Sonnenstrahlen sind tückisch, denn die Haut ist nach dem Winter noch wenig pigmentiert und weist somit kaum Eigenschutz auf. Die UV-Strahlung ist bereits im April genauso intensiv wie im August, deshalb ist Sonnenschutz zu jeder Jahreszeit ein Thema, meldet das Gesundheitsamt.

Unfall gebaut, weil Navi „fremdländisch” redet

Am Mittwochnachmittag, um 17.10 Uhr, verursachte ein 35-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen und Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro. Der Mann war laut Polizei abgelenkt von seinem Navi.

Bemühungen der Gemeinde Deißlingen um Ortsentwicklung werden belohnt

DEISSLINGEN (pm)-Mit der Aufnahme in das Landessanierungsprogramm und der Auszeichnung im Wettbewerb „Stadt-Büger-Dialog“ erreichten die Gemeinde Deißlingen innerhalb der letzten beiden Tage gleich zwei gute Nachrichten. Die jahrelange Vorarbeit und die Bemühungen um eine nachhaltige Ortskernentwicklung wurden damit vom Land Baden-Württemberg belohnt.

Aichhalden: Schüler proben Bewerbung

AICHHALDEN (pm) - Dieser Tage hieß es für 29 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 der GWRS Aichhalden unter der Leitung von Melanie Kläger und Stefan Nagel „Ready-Steady-Go“. In einem Planspiel übten sie sehr realitätsnah Bewerbungssituationen, wie die Schule in einer Pressemitteilung berichtet.

Intensives Probenwochende im Schwarzwald

DEISSLINGEN (pm) - Grosse Feste bedürfen der Vorbereitung: Der Katholische Kirchenchor von St. Laurentius Deißlingen absolvierte intensive Probenarbeit für die Osterliturgie, in Falkau im schön verschneiten Schwarzwald. Das Familienferienhaus Feldberg-Falkau bot gemütliche Übernachtungsmöglichkeit, einen sonnendurchfluteten Probenraum und verwöhnte mit ausgezeichneten Mahlzeiten, sodaß sich die 40 Sänger mit ihrem Dirigenten Ludger Bernhard voll auf die Probenarbeit konzentrieren konnten.

Tourismus: Anbieter sollten sich vernetzen

SCHRAMBERG (him) - Der Tourismustag des Kreises Rottweil fand dieses Jahr in Schramberg statt. In einem für den Schramberg-Tourismus wichtigen Ort, dem Auto- und Uhrenmuseum in der H.A.U.

Wie kann ich in Schule, Beruf und im Alltag punkten?

VILLINGENDORF (pm) -  Das Kompetenztraining ist in Klasse 10 der Werkrealschule ordentliches Lehrfach und führt zusammen mit der berufsorientierenden Bildung zu wichtigen Sozialkompetenzen. Beide Bereiche werden in Villingendorf epochal realisiert, um über Projekte oder Workshops die Schüler unmittelbar erreichen zu können. Zusammen mit der Tanzschule Herzig aus Rottweil wurde nun Anfang des Jahres ein besonderes Projekt umgesetzt.

Landrat Michel will Aufgaben mit „Optimismus, Zuversicht und Gottvertrauen“ bewältigen

ROTTWEIL (pm) - Informationen aus erster Hand erhielten die Kreisseniorenräte aus dem Munde von Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel bei der diesjährigen Mitgliederversammlung. Er wusste überwiegend Erfreuliches zu berichten und meinte zum Schluss seiner Ausführungen, er hoffe, die vielfältigen Aufgaben und Probleme mit „Optimismus, Zuversicht und Gottvertrauen“ zu bewältigen.
Hier entsteht ein Kreisverkehr: eine Kreuzung in Seedorf. Fotos: Fritz Rudolf

Ab Montag ist Seedorf dicht

Kreis Rottweil (pm). Ab Montag, 9. März um 6.30 Uhr wird die Ortsdurchfahrt von Seedorf vollständig gesperrt. Der Sperrung der Landesstraße 422 dauert bis Ende Mai. Grund ist der Umbau einer Kreuzung zum Kreisverkehr. Es gibt eine innerörtliche Umleitung - aber nur für Busse.

A 81: Staus bei Oberndorf möglich

KREIS ROTTWEIL (pm/him) - Weil an der A 81 bei Oberndorf immer wieder Setzungen die Fahrbahn uneben machen, wird die Strecke nun wieder einmal genauer untersucht. Ab Montag wird deshalb  im Bereich der Anschlussstelle Oberndorf eine Baustelle eingerichtet. Staus in Richtung Stuttgart und Richtung Süden drohen.

Grüner Kreisverband Rottweil veranstaltet Mahnwache für Fukushima Jahrestag

ROTTWEIL (pm) - Am Mittwoch, 11. März  veranstaltet der Kreisverband Rottweil von Bündnis 90 /Die Grünen von 18 bis 19 Uhr eine Mahnwache vor dem Schwarzen Tor, Obere Hauptstraße, in Rottweil, und möchte alle  Bürger zu dieser Stunde des Gedenkens einladen. Erinnert werden soll an den vierten Jahrestag des Atomunglücks in Fukushima, Japan.

Kreisseniorenrat wählt neues Führungsteam

KREIS ROTTWEIL (pm) - Der Kreisseniorenrat möchte die Gründung von Ortsseniorenräten beziehungsweise Seniorenforen forcieren. Bislang gibt es nur in drei Kommunen derartige Seniorenvertretungen: in Rottweil, Schramberg und Deißlingen. Dies ist aber nur einer der Themenschwerpunkte, denen sich Vorstand und beratender Ausschuss in den kommenden zwei Jahren verstärkt widmen will. Für 2016 hat Vorsitzender Winfried Halusa angeregt, darüber nachzudenken, wieder einmal einen Kreisseniorentag zu veranstalten.

Zwischen Äpfeln und Apple

VILLINGENDORF (pm) - Am Mittwoch, 11. März zwischen 17 Uhr und 19 Uhr öffnet die Villingendorfer Schule ihre Pforten. Schüler und deren Eltern, die Interesse am Besuch der künftigen 5. und 10. Klasse haben, wird das pädagogische Konzept vorgestellt.

Oberndorf: „Frieden schaffen ohne Waffen.“

OBERNDORF (leg) – „Stoppt den Waffenhandel jetzt!“ musste sich am Samstagvormittag von 11 bis 13 Uhr jeder Besucher des Oberndorfer Real-Marktes anhören. Denn bei der Einfahrt zum Parkplatz des Supermarktes fand eine Mahnwache gegen die Kleinwaffenproduktion und Exporte der Firma Heckler und Koch mit bis zu 90 Demonstranten statt.
Holten sich auch Infos aus erster Hand: Schulleiterin Katharina Hirt (links) und Bürgermeister Dr. Stephan Kröger. Fotos: Fritz Rudolf

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg!“

Dunningen. Auf wiederum sehr positive Resonanz ist der bereits zum 15. Mal veranstaltete Berufsinformationstag der Eschachschule Dunningen am vergangenen Samstag gestoßen. Zahlreiche interessierte Schüler kümmerten sich mit ihren Eltern um ihre spätere Berufswahl. Insgesamt 37 Firmen und Institutionen aus Handwerk, Industrie, Dienstleister und Pflegeeinrichtungen aus Dunningen und der Region boten interessante Einblicke in die unterschiedlichsten Berufsfelder.

Stefan Teufel nahe bei hundert Prozent Zustimmung

KREIS ROTTWEIL (pm) - Der Landtagswahlkampf kann laut einer CDU-Pressemitteilung kommen : die CDU im Kreis Rottweil habe sich bei ihrer Doppelveranstaltung in Seedorf mit den personellen Weichenstellungen und mit inhaltlichen Positionierungen fit gemacht für die Auseinandersetzung im kommenden Frühjahr.

Tourismustag im Auto- und Uhrenmuseum in Schramberg

SCHRAMBERG (pm) - Am 7. März  findet in den Räumen des Auto- und Uhrenmuseums „ErfinderZeiten“ in Schramberg der vierte Tourismustag im Landkreis Rottweil statt. Die touristische Leistungsschau wird vom Landratsamt Rottweil in Kooperation mit der Stadtverwaltung Schramberg ausgerichtet, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Alle am regionalen Tourismus Interessierten seien zum Besuch eingeladen.

Untersteller in Deißlingen: Energiewende mit den Bürgerinnen und Bürgern

DEISSLINGEN  (leg) - Am Mittwoch, 25. Februar, informierte sich der baden-württembergische Landesminister für Umwelt, Klima und Energietechnologie, Franz Untersteller (Bündnis 90/ Die Grünen),  in Rottweil und Deißlingen vormittags über den Turm-Bau und abends über die lokale Meinung zur grünen Politik.

„Hurra es wächst!“ Inklusives Osterferienprogramm

SCHRAMBERG (pm) - Unter dem Motto "Buddeln – säen – züchten – toben: Komm mit ins Reich der Gartenzwerge!" laden JUKS³ und Lebenshilfe vom 7. bis 10. April zu einem "inklusiven Ferienprogramm" ein. Die Kooperationspartner JUKS³ und die Lebenshilfe im Kreis Rottweil ermöglichen es wieder einmal, Kindern mit und ohne Behinderung gemeinsam ins Reich der Gartenzwerge abzutauchen.

Ministerbesuch in Deißlingen: „Kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen“

DEISSLINGEN (mm) - Er kam mit Verspätung, dafür mit sauberen Schuhen. Nachdem Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller am Mittwoch die Baustelle des ThyssenKrupp-Aufzugstestturms in Rottweil besichtigt hatte, nahm er sich viel Zeit für die Deißlinger.

Stefan Teufel zum Vorsitzenden des Arbeitskreises Soziales gewählt

KREIS ROTTWEIL (pm) - Stefan Teufel MdL ist mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden des Arbeitskreises Soziales gewählt worden ist. Er tritt damit die Nachfolge von Wilfried Klenk MdL an, der am 4. Februar zum Präsidenten des Landtags gewählt worden war.

Waldmössingen / Fluorn-Winzeln: Fensterscheiben mit Schleuder zerschossen

WALDMÖSSINGEN/FLUORN-WINZELN (pz) -Unbekannte Täter haben am Dienstagabend zwischen 21 Uhr und 21.30 Uhr, mehrere Fensterscheiben in der Heimbachstraße in Waldmössingen und in der Zollhausstraße in Winzeln beschossen. Dabei sind mehrere Fensterscheiben zu Bruch gegangen.

Media-Mobil für die Jugendarbeit im Landkreis

KREIS ROTTWEIL (pm) - Das Kreisjugendreferat im Jugend- und Versorgungsamt Rottweil ist neuer Partner im Kindermedienland-Projekt „Im Netz. Vor Ort. Bei Dir. Mach mit!“ und erhielt für die medienpädagogische Arbeit ein Media-Mobil. In dem rollen Medienlabor ist alles drin, was man braucht, um zum Beispiel ein Filmprojekt zu verwirklichen, eine Multimedia-Präsentation zu erstellen oder Anliegen und Ideen auf andere Art medial umzusetzen.

Grippewelle in vollem Gang – „Bei uns ist die Hölle los“

KREIS ROTTWEIL (mm) - Wie bundesweit ist auch im Kreis Rottweil derzeit die Grippe unterwegs, und das heftig. „Bei uns ist die Hölle los“, so Cordula Warmbrunn, Mitarbeiterin bei Dr. Johannes Kilian in Lauffen. 60 Patienten pro Tag derzeit, „und dabei nehmen wir nur noch Leute mit Erkältung oder Magen-Darm-Infekten.“ Die anderen würden auf die kommende Woche vertröstet.
Euro-tiefe Asphalt-Krater in den Straßen: Schlaglöcher sollen im Frühjahr verschwinden, fordert die IG BAU. Jeder Euro, der für intakte Fahrbahndecken investiert werde, sei gut angelegt. „Denn Schlaglöcher sind für die Federung von Autos eine Herausforderung – und für Radfahrer sogar eine kleine Katastrophe“, so die Gewerkschaft. Foto: pm

„Asphalt-Therapie“ für die Straßen im Kreis Rottweil gefordert

Kreis Rottweil (pm). Schluss mit Schlagloch-Pisten: Kaputte Straßen im Kreis Rottweil sollen flott saniert werden. Das fordert die Gewerkschaft IG BAU Südbaden in einer Pressemitteilung. Spätestens im Frühjahr müsse im Kreis Rottweil eine „Asphalt-Therapie“ starten. Und gemeinsam mit einem Autoclub ruft die Gewerkschaft dazu auf, die Schlaglöcher zu melden.

Drei Rottweiler Delegierte beim Nominierungs-Landesparteitag der SPD

KREIS ROTTWEIL (pm) - Drei Delegierte aus dem Kreisverband Rottweil sind am 14. März in Singen mit dabei, wenn die Landes-SPD mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Nils Schmid ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2016 wählt.

CDU-Kreisverband tagt in Seedorf

KREIS ROTTWEIL (pm) - Wichtige personalpolitische Entscheidungen stehen an bei gleich zwei Kreisveranstaltungen der CDU im Kreis Rottweil am kommenden Freitag, 27. Februar in der Turn- und Festhalle in Dunningen-Seedorf, Sportplatzweg 3.

Landratsamt Rottweil will wissen: Wo fehlt’s an schnellem Internet?

Rottweil (pm/gg). Das Landratsamt hofft auf eine große Beteiligung: Es will wissen, wo es im Landkreis an schnellem Internet fehlt und hat dazu eine Umfrage gestartet, bei der möglichst viele Bürger mitmachen sollen.
Der Feuerschein des Feckenhausener Funken war weithin zu sehen. Foto: hil

Funkenfeuer in Feckenhausen und Irslingen

Rottweil / Dietingen (hil,gg). Wer über Land fuhr am Sonntagabend, der sah sie allenthalben: die Funkenfeuer. Die teils turmhoch aufgeschichteten Funken sollen den Winter austreiben und die Fastenzeit einläuten. So brannten welche in Göllsdorf und in Dunningen, beispielsweise.

Viele Raser auf der A81 erwischt: Polizei wird auch künftig dort messen

Rottweil (pz). Erneut hat der Verkehrsüberwachungsdienst der Verkehrspolizeidirektion Zimmern vergangenen Montag und Dienstag Geschwindigkeitsmessungen im Bereich des auf 120 Stundenkilometer begrenzten Teilstücks der A 81 zwischen den Anschlussstellen Rottweil und Villingen-Schwenningen vorgenommen. Dabei sind wieder viele Raser erwischt worden. Am Montag beispielsweise war etwa jeder Fünfte zu schnell unterwegs. Der Spitzenreiter raste mit 189 Sachen durch die Messstelle. Reaktion der Polizei: Sie wird dort weiterhin messen.

Rülke in Flözlingen: Infrastrukturverbesserung im ländlichen Raum wichtig

KREIS ROTTWEIL (pm) - Aschermittwoch in Flözlingen: in guter liberaler Tradition gab’s laut Pressemitteilung den politischen Schlagabtausch im Hirsch, der kleinsten gewerblichen Brauerei. Neben Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke konnte FDP-Chef Dirk Monreal auch die früheren Abgeordneten Ernst Burgbacher und Dieter Kleinmann begrüßen.

Werkrealschule Aichhalden stellt sich vor

AICHHALDEN (him) -  Die Entscheidung für die Schulwahl steht für Eltern der Schüler der Klasse 4 an. Nach dem großen Erfolg beim Deutschen Schulpreis möchte die Werkrealschule Aichhalden das erfolgreiche pädagogische Konzept vorstellen.
Dieses Feuer vernichtete zwei Häuser. Foto: Michael Kraft

Verheerender Großbrand in Trichtingen

Trichtingen (pz) - Zwei Bauernhäuser sind in der Nacht auf Donnerstag durch einen Brand vollständig zerstört worden. Ein Wohnhaus wurde zudem durch Löschwasser stark in Mitleidenschaft gezogen. Feuerwehren konnten allerdings ein Übergreifen des Feuers auf ein Nachbargebäude verhindern. Bewohner wurden nicht verletzt. Es sind etwa 200.000 Euro Sachschaden entstanden.

Keine Telefonwerbung für Heiligenbronner Blindenwaren

AICHALDEN/HEILIGENBRONN (pm) - Aus Aichhalden und anderen Orten der Raumschaft wird von massiver Telefonwerbung einer Blindenwerkstatt berichtet mit der falschen Behauptung, dass die angebotenen Waren aus Heiligenbronn kommen.

Hagenverwürger feiern mit vielen Gästen

DEISSLINGEN (mm) - Bären und Bananen, Hexen und Hagen zogen am Dienstagnachmittag durch Deißlingen und machten den Ort zu einem bunten Festplatz. Wie jedes Jahr hatte nämlich die Hagenverwürgerzunft eine Menge Gäste zu ihrem Umzug geladen, und die kamen dann aus Vöhringen oder Altheim, Burladingen oder Memmingen, aber auch aus Niedereschach oder Dauchingen.

Malleparty: Volle Halle in bester Partylaune

VILLINGENDORF (pm) - Am Fasnetmontag hat die der Förderverein der Narrenzunft Villingendorf zur Malleparty eingeladen. Die Turn- und Festhalle wurde mit Palmen, Strandbar und Sonnenschirmständen dem Motto gemäß dekoriert und so folgten viele Besucher der Einladung und verbrachten schöne Stunden bis weit nach Mitternacht.

Kurze Tradition sorgfältig gepflegt

ZIMMERN-HORGEN (pm) - Bereits zum zweiten Mal fand in Horgen am Fasnet-Samstag der Narrenumzug statt. Er startete kurz oberhalb der Linde-Post und endete kurz unterhalb der Linde-Post. Mit dabei waren Musiker des Musikvereins, Niedereschacher Lehr-Hexen und die Horgener " Zapfen-Male".

Schultes muss die „Bürgerqueen” abschleppen

LAUFFEN (mm) - Lauffens Ortsvorsteherin Cordula Warmbrunn ist die Bürgerqueen. Das zumindest steht nach dem Umzug am Montag in Lauffen fest, denn da wurde sie gekrönt. Und weil die Queen einen feinen Hofstaat braucht, wurde kurzerhand Schultes Ralf Ulbrich zwangsverpflichtet, die neue Queen im Leiterwägele durch den Umzug zu ziehen.

Neue Schulküche für Villingendorfer Grund- und Werkrealschule

VILLINGENDORF (pm) - Die GWRS Villingendorf kann sich über den Gewinn des bundesweiten Wettbewerbs „Klasse, Kochen!“ des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Ernährung unter Schirmherrschaft des bekannten TV-Kochs Tim Mälzer freuen. Mit ihrem Kreativbeitrag einer „Koch-Weltmeisterschaft“ und einem überarbeiteten Nutzungskonzept für die Übungsküche konnte die kochbegeisterte Schule die Jury überzeugen.

Tag der Berufsfachschulen an der Nell-Breuning Schule

ROTTWEIL (pm) - Zu einem Informationstag über die Zweijährigen Berufsfachschulen hatte die Nell-Breuning Schule die umliegenden Haupt- und Werkrealschulen eingeladen. Schulleiter Axel Rombach begrüßte die zahlreich erschienenen Schüler, die teilweise in Begleitung ihrer Lehrkräfte gekommen waren. Abteilungsleiter Gerd Weinmann stellte den Jugendlichen die drei Profile der Zweijährigen Berufsfachschule, die an der Nell-Breuning Schule angeboten werden, vor.

Venezianische Scharade im Rathaus Dietingen

DIETINGEN (pm) - Ein Hauch eines venezianischen Rätsels bot sich den Narren aus den Ortsteilen der Gemeinde Dietingen, als sie am Schmotzigen Donnerstag das Rathaus in Dietingen stürmten. Den verblüfften Narren wurde erklärt, dass ein Kollege aus Venedig die Vertretung über die Fastnacht macht, denn das Mitarbeiterteam um Bürgermeister Frank Scholz hatte sich mit feinen venezianischen Masken geheimnisvoll umhüllt.

Villingendorf: Spektakulärer Auffahrunfall auf der Autobahn

Rottweil (pz). Zu einem spektakulären Auffahrunfall kam es am Donnerstag gegen 17.20 Uhr auf der A81 zwischen Rottweil und Oberndorf auf Höhe Villingendorf. Ein Wagen war in den vor ihm stockenden Verkehr gerast. Wie durch ein Wunder wurde niemand schwer verletzt.

Feuerwehr Rotenzimmern wählt Andreas Herter zum neuen stellvertretenden Kommandanten

DIETINGEN-ROTENZIMMERN (pm) - Im vergangenen Jahr war die Feuerwehrabteilung Rotenzimmern bei acht Einsätzen für die Bevölkerung im Einsatz, berichtete Abteilungskommandant Holger Seemann bei der diesjährigen Hauptversammlung. Dies seien fast doppelt so viele Einsätze wie sonst üblich. Bei den geleisteten Einsatzstunden sei infolgedessen ein Rekordniveau zu verzeichnen gewesen.

Schülerin aus Oberndorf gewinnt Lesewettbewerb

SCHRAMBERG (him) -  16 Mädchen und Buben aus den sechsten Klassen des Kreises Rottweil haben am Montagnachmittag in der Schramberger  Mediathek vorgelesen. Beste Vorleserin wurde schließlich  Carina Jaud  vom Gymnasium am Rosenberg in  Oberndorf.

Mit Hagemuh und Schellakrach bis in die Morgenstunden gefeiert

DEISSLINGEN (mm) - Die Deißlinger Halle wird bald komplett saniert. Logisch, dass das Thema den Bürgerball von vorne bis hinten beherrschte. Natürlich traten da die Narrenkinder, nachdem die Hage samt Boomsteller und Musik den Ball eröffnet hatten, als Bauarbeiter auf und brachten ihre herzig gereimten Sprüchle zum Besten.

Dunningen: Mehr Leben in der Ortsmitte

DUNNINGEN (li) – Während draußen Schneewehen toben und Straßen gefrieren, denken die Dunninger Unternehmer bei ihrer diesjährigen Hauptversammlung an wärmere Tage: oberster Themenpunkt auf der Agenda des Abends ist das Frühlingsevent des örtlichen Handel- und Gewerbevereins DU – Die Unternehmer Dunningen, Lackendorf und Seedorf.

AOK: Migräne im Landkreis Rottweil stark steigend

KREIS ROTTWEIl (pm) - Seit 2007 sei die Zahl der Migränepatienten im Landkreis Rottweil um durchschnittlich 2,8 Prozent jährlich gestiegen. Dies gehe laut Pressemitteilung aus einer Auswertung der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg hervor. Grundlage sind die Versicherten der AOK, die im Landkreis mehr als die Hälfte der Bevölkerung ausmachen. Demnach wurde 2013 bei 2368 Menschen von einem Arzt Migräne festgestellt. Darunter sind Frauen (1831) mehr als drei Mal so häufig vertreten als Männer (537).

Aichhalder Lehrkräfte optimistisch für ihre Schule

AICHHALDEN (him) - Ein Artikel in der örtlichen Tageszeitung über die Zukunft der Aichhalder Grund- und Werkrealschule hat für Wirbel im Dorf gesorgt. Das Blatt hatte berichtet, dass es zu wenige Anmeldungen für den Ganztagsschulbetrieb in der Grundschule gegeben habe und dass auch die Werkrealschule gefährdet sei, weil in diesem Schuljahr weniger als die erforderlichen 16 Schüler in Klasse fünf angemeldet seien.

IG Metall-Neumeister „Im März wird es derb“

SCHRAMBERG (him) - Etwa 250 IG Metaller, Vertrauensleute und Betriebsträte aus Betrieben im Raum Schramberg - Oberndorf haben sich am Mittwoch um die Mittagszeit bei eisiger Kälte vor den Toren von Kern-Liebers auf dem Sulgen versammelt, um ihren Tarifforderungen Nachdruck zu verleihen.

IG Metall macht Druck

SCHRAMBERG (him) - Die IG Metall hat die Belegschaften im Raum Schramberg, Oberndorf und Rottweil am Mittwoch zu Warnstreiks aufgerufen: „Die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie müssen aus ihren Tagträumen am Verhandlungstisch geholt werden - am 4. Februar um 13 Uhr in Schramberg auf dem Sulgen“, heißt es dazu in einem Flugblatt der Gewerkschaft.

GWRS Villingendorf rüstet sich für die Zukunft

VILLINGENDORF (pm) - Sie sind aus dem Alltag vieler Schüler kaum noch wegzudenken und machen uns noch mobiler. Die Rede ist von Tablet-Computern. Im Zuge der Medienentwicklung entschied sich nun auch die GWRS Villingendorf fünf iPads für den Unterricht anzuschaffen.

Aufrüttelnde Festrede von Minister Gerd Müller beim CDU-Neujahrsempfang in Rottweil

KREIS ROTTWEIL (pm) - Leichte Kost war es laut Pressemitteilung der CDU wahrlich nicht, die Dr. Gerd Müller bem CDU-Neujahrsempfang den Gästen im Festsaal des Vinzenz von Paul Hospitals in Rottweil servierte.

Intensiver Tag für über 60 Auszubildende in überregionaler Lernwerkstatt

KREIS ROTTWEIL (pm) - Ein intensiver Tag war für über 60 Auszubildende, FSJ'ler und Praktikantinnen die überregionale Lernwerkstatt der Altenhilfe in der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn. Aus allen Altenzentren der Stiftung waren die Schüler und Freiwilligen erstmals zusammen gekommen und lernten auch den Hauptsitz und die Einrichtungen der Behindertenhilfe kennen.

Minister Untersteller kommt nach Deißlingen

DEISSLINGEN (mm) - Am 25. Februar kommt Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller nach Deißlingen. Zwar war er erst im Herbst bei der Eröffnung der Gipskartonrecyclinganlage da, doch nun gibt es wieder einen guten Grund: Die geplante Windkraftanlage zwischen Deißlingen und Trossingen.

Der kleine Josef ist gestorben

ZIMMERN (mm) - Über 2000 Euro hatten die NRWZ-Leser für den kleinen, mit einem Wasserkopf geborenen Josef in Emene in Nigeria gesammelt. Er sollte dringend operiert werden, doch nun ist er am Donnerstagmorgen gestorben.
Auf Straßen wie dieser rutscht, wer zu schnell fährt, rasch ins Aus. Foto: privat

Unfälle auf Neuschnee: Geländewagen landet im Bachbett

Rottweil (pz). Winterliche Straßenverhältnisse, nicht angepasste Geschwindigkeiten und Unachtsamkeit führen am Montag im Landkreis Rottweil zu zahlreichen Verkehrsunfällen. Manche Autos landeten im Straßengraben, eines sogar in einem Bachbett.

Nell-Breuning Schule informiert über Möglichkeiten einer schulischen Weiterqualifizierung

ROTTWEIL (pm) - Die Nell-Breuning Schule informiert am Freitag, 6. Februar und am Samstag, 7 Februar Eltern und Schüler über die Möglichkeiten einer schulischen Weiterqualifizierung. Vorgestellt werden das Wirtschaftsgymnasium, das Biotechnologische Gymnasium, das Sozialwissenschaftliche Gymnasium, das Berufskolleg Gesundheit und Pflege I und II, die zweijährigen Berufsfachschulen und die Kinderpflege- und Erzieherausbildung.

Neujahrsempfang der CDU im Kreis Rottweil mit Bundesminister Dr. Gerd Müller

KREIS ROTTWEIL (pm) - Beim Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes am kommenden Freitag, 30. Januar um 19 Uhr im Festsaal des Vinzenz von Paul Hospitals in Rottweil-Bühlingen spricht der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller.

Kita Zimmern freut sich über Sponsoren für gesunde Ernährung

ZIMMERN (pm) - Gesunde Ernährung, als Baustein ganzheitlicher Erziehung, ist für Eltern und Erzieher der Kita Immanuel in Zimmern immer wieder Anlass, weitere Möglichkeiten zur Umsetzung des Themas zu suchen. So wurde vor einem Jahr ein wöchentliches Obst-und Gemüsebüffet mit Hilfe von Spenden der Eltern eingerichtet, welches von den Kindern gerne angenommen wird. Dem Elternbeirat ist es vor kurzem gelungen, mit der Firma ES Edelstahlservice, Sponsoren zu gewinnen, die sich finanziell am Schulfruchtprogramm des Landes BW beteiligen.

Jugendfeuerwehr freut sich über Mädchenanteil von über zehn Prozent

ROTTWEIL (pm) - Die Hauptversammlung der Kreisjugendfeuerwehr Rottweil fand kürzlich in der Graf-Gerold-Halle in Dietingen statt. Trotz Wahlen und einer Ehrung im Verlauf der Veranstaltung war der Abend für die Delegierten der 18 Jugendfeuerwehren kurzweilig, heißt es in einer Pressemitteilung dazu.

Ekeltransport aus Tschechien gestoppt

KREIS ROTTWEIL (pz) - Polizeibeamten der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ist kürzlich ein mit Lebensmittel beladenes Fahrzeug aus Tschechien aufgefallen, das auf dem Parkplatz "Hasenrain" an der A 81 zwischen Sulz und Oberndorf  näher unter die Lupe genommen wurde.Gefunden wurden etwa 50 Kilogramm nicht mehr verwendbare Lebensmittel.

Influenza ist im Landkreis angekommen – Gesundheitsamt gibt Tipps

Rottweil (pm). Der erste aktuelle Fall einer einer Influenza ist nun im Landkreis Rottweil aufgetreten. Influenza, bekannt als „echte“ Grippe, wird durch Viren übertragen, meldet das Gesundheitsamt, das das Auftauchen im Kreis als erwartungsgemäß bezeichnet. Nach einer Ansteckung mit dem Influenza-Virus vergehen demnach ein bis zwei Tage, bis plötzlich Symptome wie hohes Fieber, starkes Krankheitsgefühl, Husten und Gliederschmerzen auftreten.

Rottweiler Erich-Hauser-Gewerbeschule bietet Infos aus erster Hand

ROTTWEIL (pm) - Zu einer Info-Veranstaltung laden die Technischen Gymnasien (TG) am EHG für Freitag, 30 Januar ab 14 Uhr, Schüler und Eltern in die Aula des Rottweiler Berufsschulzentrums ein.

Kreisseniorenrat Rottweil mit Egon Kalbacher nun auf Landesebene vertreten

KREIS ROTTWEIL (pm) - In der ersten Sitzung des neuen Jahres ließ sich der Kreisseniorenrat über die Angebote informieren, die in Villingendorf insbesondere für die ältere Generation vorhanden sind beziehungsweise aufgebaut werden sollen. 

Kräftige Boomsteller mit 23 Meter-Prachtsbaum

DEISSLINGEN (mm) - Am Samstag haben die Deißlinger ihren Narrenbaum aufgestellt. Und das bereits zum 17. Mal, mit richtig viel Publikum, dem Schellengebimmel zahlreicher Hagenverwürger und einer Menge Musik.

Jahresprogramm für 2015 vorgestellt

KREIS ROTTWEIL (pm) - Für das Jahr 2015 habe die CDU-Senioren-Union  laut Pressemitteilung wieder ein interessantes und anspruchsvolles Programm ausgearbeitet.

Musikverein Irslingen spendet für Kindergartengruppe in Heiligenbronn

KREIS ROTTWEIL (pm) - Aus dem Erlös seines Benefizkonzertes in der Kirche spendete der Musikverein Irslingen 750 Euro für die Schulkindergartengruppe Zeno im Förderzentrum Sehen der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn.

Landrat verabschiedet Alfred Danner als ehrenamtlichen Denkmalpfleger

KREIS ROTTWEIL (pm) - Über fünf Jahrzehnte lang war Alfred Danner mit Einsatzbereitschaft, Gewissenhaftigkeit und Spürsinn im Dienste der Denkmalpflege im Landkreis Rottweil unterwegs. Mit der Entdeckung des römischen Bades auf dem Nikolausfeld in Rottweil ist dem passionierten Hobby-Archäologen der größte Coup in seiner Laufbahn als ehrenamtlicher Denkmalpfleger gelungen.

Feuerwehr Dunningen: Generationswechsel im Kommando

DUNNINGEN (pm) - Ganz im Zeichen personeller Veränderungen und eines Generationswechsels im Kommando stand die dies jährige Abteilungsversammlung der Feuerwehrabteilung Dunningen. Als letze der drei Abteilungsversammlungen der Gesamtwehr brachte sie die meisten Veränderungen mit sich.

Neujahrsempfang in Deißlingen: Viele Ehrungen und ein starker Appell an die Menschlichkeit

DEISSLINGEN (mm) - 21 engagierte Bürger wurden beim Neujahrsempfang der Gemeinde Deißlingen geehrt. Und Bürgermeister Ralf Ulbrich appellierte an die Menschlichkeit: Eine zutiefst humanitäre Verpflichtung sei es, im wohlhabendsten Land Europas Flüchtlingen eine neue Heimat zu bieten.

Nachtumzug der Narrenzunft Lauffen lockt viele Zuschauer

LAUFFEN (mm) - Gemeinsam mit elf Narrenzünften und Musikgruppen haben die Lauffener Narren am Samstag ihren Nachtumzug gefeiert. Vor zahlreichem Publikum zogen Kröpfer und Hoadamale durchs Dorf, angeführt von fackeltragenden Narrenzünftlern und gefolgt unter...
Tödlicher Unfall auf der B462. Foto: Walter Stieren

Gegen Baum geprallt: 31-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B462

Kreis Rottweil (gg). Am Samstag nachmittag hat sich auf der B462 zwischen Rottweil und Dunningen ein Unfall ereignet, bei dem ein 31-Jähriger starb. Sein Wagen war auf zwar nasser, laut Polizei aber nicht rutschiger Fahrbahn von der Straße abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt. Die mitfahrende sechsjährige Tochter des Mannes ist beim Unfall schwer verletzt worden.

Umfassendere Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel

ROTTWEIL (pm) - Seit dem 13. Dezember 2014 müssen Verbraucher umfassender über Allergene in Speisen und Lebensmitteln informiert werden. Allergiker werden dadurch künftig besser erkennen, was in den Lebensmitteln enthalten ist. Die Neuregelungen betreffen auch die Allergenkennzeichnung bei loser Ware in Handel, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, meldet nochmals das Landratsamt Rottweil.

Schneematsch: Auto kracht in Linienbus / A 81: Auto brennt

BÖSINGEN/DIETINGEN (pz) - Bei einem Unfall im Schneegestöber  ist am Dienstagnachmittag zwischen Herrenzimmern und Bösingen eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Auf der A81 bei der Raststätte Neckarburg West ist etwa zur selben Zeit ein Audi von der Fahrbahn abgekommen und in Brand geraten.
Applaus: Die Sponsoren des Dunninger Handballs in der ersten Reihe. Fotos: Fritz Rudolf

Schöner Handball-Sponsorentag in Dunningen

Dunningen. Der erste Sponsorentag der Handballabteilung des TSV Dunningen und des Fördervereins zur Unterstützung des Handball- und Jugendsports im TSV ist sehr gut bei den Gästen angekommen. Sponsoring ist in der heutigen Sportwelt nämlich eine feste Größe. Die Großen tun es – die Kleinen benötigen ebenso, oder sind geradezu darauf angewiesen auf die wohltuenden finanziellen Spritzen.

Villingendorf ist gerüstet für die Fasnet

VILLINGENDORF (pm) - Wer heute durch Villingendorfs Hauptstraße fährt, dem bietet sich ein närrisch-buntes Bild. Erst wenige Tage zuvor haben die Abstauber der Narrenzunft Villingendorf die Kleidle abgestaubt, schon rückte der Elferrat erneut aus. Diesmal galt es, das Ortsbild auf die kommende Fasnet vorzubereiten.

Werkrealschüler schnuppern Praxisluft

VILLINGENDORF (pm) - Die 8. Klasse der Werkrealschule aus Villingendorf durfte auch dieses Jahr wieder an dem zweiwöchigen Praktikum „ProBeruf“ an der Bildungsakademie in Rottweil teilnehmen. Nach einem Theorietag, bei dem über persönliche Ziele und die jeweiligen Traumberufe nachgedacht wurde, ging es an die Praxis.