Mittwoch, 17. April 2024

Brandmelderalarm bei Polizei in Rottweil: Gebäude geräumt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Weil ein Brandmelder angeschlagen hatte, ist am Donnerstagnachmittag das Polizeigebäude in Rottweil geräumt worden. Die Feuerwehr rückte an.

(Rottweil). Die Beamten des Polizeireviers und der Kriminalpolizei hatten das Gebäude geräumt und sich im Innenhof eingefunden, als die Feuerwehr unter dem Kommando des Stadtbrandmeisters Frank Müller eintraf. Die Einsatzkräfte brachten ihre Fahrzeuge, darunter die Drehleiter, in Stellung. Sie erkundeten dann das Gebäude.

Dass kein Brand ausgebrochen war, war offenbar rasch klar, denn die angerückten Kräfte hielten sich in Bereitschaft, während drinnen die Erkundung lief. Hinweise auf ein Feuer gab es damit zu keinem Zeitpunkt. Entsprechend machte sich die Besatzung der Drehleiter bald wieder auf zurück zum Gerätehaus. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei konnten das Gebäude wieder betreten.

Der Brandmelder habe ohne erkennbaren Grund ausgelöst, hieß es später an der Einsatzstelle.

Fotos: gg
image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]