Kleinwagen überschlägt sich – Fahrerin schwer verletzt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Schwer verletzt wurde am Montagabend die Fahrerin eines Kleinwagens bei einem Unfall auf der B 14 zwischen Rottweil-Neufra und Aldingen. Die Bundesstraße ist für die Dauer der Unfallaufnahme und der Rettungsarbeiten gesperrt worden.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist der Kleinwagen zunächst in eine Leitplanke gefahren und hat sich dann überschlagen. Laut einem Zeugen soll das Fahrzeug zwei Meter hoch katapultiert worden sein. Quer auf der Fahrbahn blieb es stehen, völlig demoliert. Die Fahrerin darin war bei Eintreffen der Rettungskräfte ansprechbar – wurde aber schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Fotos: gg

Nach ersten Informationen vor Ort gibt es kein zweites am Unfall beteiligtes Fahrzeug.

Die Polizei ist mit mehreren Streifen am Einsatzort eingetroffen, um einerseits den Unfall aufzunehmen, andererseits die Straße zu sperren.

Im Einsatz war neben einer Notärztin auch ein Ersthelfer der Rottweiler Feuerwehr, Abteilung Neufra.

Peter Arnegger (gg)
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.