Lichtspektakel am Schwarzen Tor wird wiederholt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Sie hat das Schwarze Tor in atemraubend neues Licht getaucht – und Tausende begeistert: Die Aktion des Medienkünstler Jonas Denzel. Diesen Samstag und Sonntag wird das Licht- und Klangspektakel in Verbindung mit dem Jazzfest daher jeweils um 21 Uhr wiederholt.

„Ich freue mich sehr, dass das Projekt so gut ankam und nochmal gezeigt wird!“, sagte Jonas Denzel der NRWZ. „Wenn ich es schaffe, bin ich am Sonntag mit dabei“, verriet er. Am Freitag hat er eine Projekt-Premiere am Karlsruher Staatstheater, am Samstag in Rottenburg – „Rottweil wäre da ein toller Schlusspunkt des Wochenendes“, meinte der Karlsruher Medienkünstler gutgelaunt.

Die Premiere von „SchwarzARTTor“, wie das zum 50. Jubiläum von Forum Kunst in Auftrag gegebene multimediale Ereignis benannt wurde, im September hat Denzel noch in bester Erinnerung: „Mich hat begeistert, wie die Rottweiler interaktiv mitgemacht haben“, berichtete er im Gespräch mit der NRWZ. „Sie waren voll im Groove“, lobte Denzel. So viel Mitmach-Elan sei nicht selbstverständlich.

Jonas Denzel (links) und Sounddesigner Sören Schaudel. Archivfoto: al

Denzel gab dafür aber auch tolle Impulse. Er bespielte das Schwarze Tor mit einer breiten Klaviatur technoider Effekte: Er ließ Hände über die Fassade streichen, die das Gemäuer scheinbar wie ein Schlagwerk zum Klingen brachten. Er zerlegte es in virtuelle Bausteine, die er anschließend wieder mit überschießender Farbfreude zusammenpuzzelte.

Als Material für die an Clubhouse-Beats erinnernde Klangspur dienten vom Sounddesigner Sören Schaudel am Schwarzen Tor gemachte Geräuschaufnahmen. Teil der Inszenierung ist, dass das Publikum mitwirkt, indem es auf Impulse reagiert und selbst steuernd eingreift. Bei der Premiere der inspirierenden Kunstaktion klappte diese launige Mischform aus Zwiesprache und wechselseitiger Regie ganz hervorragend.

Bei der Premiere im September 2021 waren zahlreiche Schaulustige dabei – und machten begeistert mit. Archivfoto: al

Geplant war „SchwarzARTTor“ bereits für 2020, musste aber coronabedingt verschoben werden. Die Aktion reiht sich – technisch und ästhetiosch ganz auf der Höhe der Zeit – ein in die grandiosen Kunst-Events mit denen Forum Kunst seit Jahrzehnten kreative Impulse in die Stadt und Region sendet: Etwa das Projekt mit den Hörl-Hunden 2005, „Schilder für Rottweil“ 1997, „Künstler machen Fahnen für Rottweil“ 1974 oder „Künstler machen Koffer für Rottweil“ 1980.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.6 ° C
7.8 °
6.1 °
95 %
4kmh
99 %
Di
6 °
Mi
7 °
Do
11 °
Fr
7 °
Sa
10 °