OB Broß will Moderation der Einwohnerversammlung teilen

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Bei der Einwohnerversammlung zum Mobilitätskonzept am Montag, 25. Oktober, will Oberbürgermeister Ralf Broß zwar die Leitung behalten. Aber die Moderation der Frage-Antwort-Runde wird er einer externen Person überlassen. Dies teilte er gestern dem KSV-Ausschuss des Gemeinderats mit.

Außerdem gebe es die Möglichkeit, die Kapazität der Versammlung zu erhöhen, indem eine Live-Übertragung von der Stadthalle in die daneben gelegene Stallhalle installiert wird, berichtete der OB.

Der Ausschuss tagte gestern erstmals wieder seit Frühjahr 2020 im Ratssaal des Neuen Rathauses, wenn auch mit größeren Abständen zwischen den Räten. Das Plenum wird hingegen wieder in der Stadthalle tagen, das nächste Mal am Mittwoch, 27. Oktober, ab 17 Uhr.

Wolf-Dieter Bojus
... war 2004 Mitbegründer der NRWZ und deren erster Redakteur. Mehr über ihn auf unserer Autoren-Seite.

2 Kommentare

2 Kommentare
Neueste
Älteste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen