- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Samstag, 30. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Wärmestube bedient die Kunden durchs Fenster

    ROTTWEIL – Die Wärmestube ist wie viele andere Einrichtungen seit den allgemeinen Schließungen durch Corona zu. Doch das Team um Sozialarbeiterin Verena Gaiffi hat sich einiges einfallen lassen, um den Betroffenen trotzdem einmal am Tag ein warmes Essen anzubieten.

    "Wir geben den Leuten das Essen durchs Fenster", erzählt sie. Draußen stehen jetzt, bei dem schönen Wetter, auch ein paar rote Stühle, die ihr Team rausgestellt hat und wo man jetzt im Sitzen essen kann. "Vorher mussten sie auf den Mülleimern essen." Es sind nur wenige Leute, etwa sechs bis acht, die täglich kommen. "Wir versorgen nur die, die ganz auf der Straße leben", sagt Verena Gaiffi. Die anderen, das sind die, die eine Wohnung haben, müssen sich derzeit selbst versorgen.

    Für das Essen sorgen die Ehrenamtlichen von der Wärmestube. "Sie kochen zuhause und dann bringt jeden Tag jemand anderes einen Topf voll mit." Spenden gibt es aber auch von Rottweiler Geschäften. "Ich war heute morgen im Kaufland, ich konnte mir aussuchen, was wir brauchen. Das war echt toll!" Auch die anderen Supermärkte sind spendabel, und so kann das Wärmestubenteam jeden Freitag den Obdachlosen Lunchpakete fürs Wochenende rausgeben. Ravioli und Nudeln, Orangen, Bananen, Ananas in Dosen oder Reis und Chips, alles liegt bereit für den Freitag.

    Aber auch Futter hat Verena Gaiffi bekommen, denn einer der Kunden hat einen Hund. Spendenfreudig sind aber nicht nur die Supermärkte, "die Rottweiler sind wirklich spendabel, wir kriegen Sach- und Geldspenden, das ist echt toll!" Im Moment ist Matze der einizige Kunde, er sitzt auf einem der roten Stühle und futtert seinen Teller leer. Danach gibt es einen Kaffee durchs Fenster gereicht. Matze ist schon lange auf der Straße, seit diesem Jahr kommt er regelmäßig in die Wärmestube. Mal ist er ein paar Tage weg, aber meist genießt er das Angebot der Wärmestube, wo man zu normalen Zeiten auch drinen sitzen und sich aufwärmen kann, reden, Spiele spielen, Bücher lesen und auch mal frische Klamotten kriegen kann.

    Einen Stock höher im Haus in der Suppengasse können sich die Betroffenen ihre Tagesration Sozialhilfe abholen. In Corona-Zeiten geht das auch, derzeit bekommen die Leute allerdings auch mehr Geld, damit sie nicht jeden Tag kommen müssen. In der Wärmestube freut man sich jetzt ganz arg darauf, bald wieder öffnen zu dürfen. Wann genau, das weiß man zwar noch nicht, aber da Restaurants das demnächst wieder dürfen, sollte es hier ja auch klappen. Die Leute müssten dann halt nacheinander essen, damit man weiter auseinandersitzen kann, meint Gaiffi. "Und bei schönem Wetter können wir das Essen ja auch weiterhin rausgeben." Eins wissen die Ehrenamtlichen jedenfalls sicher: "Die Leute sind sehr froh und dankbar."

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Kostenfreie Selbstoptimierung für Ihre herzklopfenden Ziele

    Kostenfreie Selbstoptimierung für Ihre herzklopfenden Ziele

    Erfolgsmethode jetzt zum kostenfreien Download: ☕ Business #Erfolgs-Booster ☕ Unerschütterlicher #Mut ☕ #Lebenskrise auflösen ☕ #Ängste auflösen ☕ Meine #Kraftquelle…
    Montag, 11. Mai 2020
    Aufrufe: 6

    #stayathomeanddrinkwein & #supportyourlocalrestaurant

    Sehr geehrte Kunden, wenn wir nach der Corona-Krise wieder in unser Restaurant wollen, um zu feiern, zu lachen und zu…
    Montag, 30. März 2020
    Aufrufe: 693
    Auto Schmid Rottweil

    Auto Schmid Rottweil

    Liebe Kunden, unsere Werkstätten in Rottweil, Vöhringen und Balingen sind weiterhin für Sie da. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 16

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...

    Biker stürzt auf der B 27

    Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der B 27 zwischen Balingen und Rottweil gestürzt. Nach ersten Informationen wurde der Biker nicht schwer...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Polizei verabschiedet Bruno Suschinski

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Polizeirevier Schramberg wurde am Freitag Polizeihauptmeister Bruno Suschinski in den Ruhestand verabschiedet. Er war insgesamt 45 Jahre bei...

    Zappenduster

    Teilweise dramatische Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit in einem nie da gewesenen Umfang und eine völlig unklare Zukunft: Für die Wirtschaft auch in der Region...

    Corona: Badschnass bleibt zu bis 1. September

    Das Hallenbad „Badschnass“  wird möglicherweise erst zum 1. September seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die wegen des Corona-Virus derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen schienen der großen Mehrheit...

    Schwenningen: Mutter dreier Kinder getötet – mutmaßlicher Täter in Haft

    Nach dem Tod einer 39-jährigen Frau am gestrigen Donnerstag in VS-Schwenningen (wir berichteten bereits) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.

    Aichhalden: Radler-Unfall im Bereich Eselbach

    Zu einem Unfall in der Nähe des Gasthauses Eselbach sind am frühen Freitagnachmittag Rettungskräfte des DRK, der Notarzt, ein Rettungshubschrauber und eine Polizeistreife ausgerückt....
    - Anzeige -