Samstag, 13. April 2024

Wohin mit der Tourist Information?

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Rottweiler Tourist Information soll einen neuen Standort bekommen. Ein Dienstleister soll eine Neukonzeption erstellen und neue Räume suchen. Dies berichteten OB Ralf Broß und Bürgermeister Dr. Christian Ruf.

Wie kann Rottweil die Touristen besser betreuen? Allein die Zahl der Führungen ist von 2015 bis 2019 von 1048 auf 2400 gestiegen, die Zahl der Teilnehmer von 17.000 auf 44.000. Das Büro hingegen, wo sie Informationen bekommen und auch betreut werden können, ist so klein wie damals und entspreche auch nicht mehr dem Standard.

Nachdem nun die Öffnungszeiten erweitert worden sind, wird auch ein neuer Standort mit mehr Platz gesucht. „Das geht nicht von heute auf morgen“, sagte Ruf. Um schneller Abhilfe zu schaffen, wird überlegt, was sich in der Übergangszeit verbessern lässt. Auch darüber soll der Gemeinderat am 18. März beraten.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Wolf-Dieter Bojus
... war 2004 Mitbegründer der NRWZ und deren erster Redakteur. Mehr über ihn auf unserer Autoren-Seite.