Wohnmobil beginnt zu brennen: Feuerwehreinsatz im Rottweiler Neckartal

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ein Löschzug der Rottweiler Feuerwehr ist am späten Vormittag ins Rottweiler Neckartal gerufen worden. Dort hatte ein Wohnmobil zu brennen begonnen.

Das Fahrzeug war an der Straße abgestellt gewesen und offenkundig nicht in Benutzung. Warum es im Bereich der Heizung dann zu brennen begonnen hatte, ist unklar. Der Einsatzleiter, der stellvertretende Rottweiler Feuerwehrkommandant Markus Württemberger, vermutet einen technischen Defekt.

Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden steht nicht fest. 

Die Feuerwehr ist mit 14 Einsatzkräften angerückt. Der Brand selbst sei rasch in einem Erstangriff gelöscht gewesen, so Württemberger weiter. Mit einer Wärmebildkamera haben Atemschutzträger dann das Gefährt inspiziert. Zudem sind verkohlte Teile geborgen worden. 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
3.8 ° C
6.1 °
3.3 °
100 %
2.6kmh
100 %
Mi
6 °
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
10 °
So
6 °