Kommandantenhelm zieht die Blicke auf sich

Heimathaus präsentiert die Geschichte der Tennenbronner Feuerwehr

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Vor 125 Jahren wurde die freiwillige Feuerwehr Tennenbronn gegründet. Ihre bewegte Geschichte von den einfachsten Anfängen bis hin schlagkräftigen Wehr konnte am vergangenen Sonntag, 2. Juni, erstmals im Tennenbronner Heimathaus verfolgt und miterlebt werden. Darüber berichtet Alfred Moosmann:

Tennenbronn. mehr als 50 Gäste machten von diesem Angebot Gebrauch und hielten sich teilweise über zwei Stunden dort auf, um der Führung zu lauschen, die reichhaltigen Bildtafeln und Ausstellungsstücke zu studieren und sich nicht zuletzt an dem Film vom nun auch schon 25 Jahre zurückliegenden 100-jährigen Jubiläum zu erfreuen.

feuerwehr heimathaus 1 dkpm 030624
Ein großes Plakat am Tennenbronner Heimathaus weist auf die Jubiläumsausstellung der Feuerwehr hin. Foto: Heimathaus

Auf zwölf großformatigen Tafeln war in Zeitabschnitten die Entwicklung der Feuerwehr dargestellt. Bild und Text vermittelten Infos über ihre Kommandanten, die Ausrüstung und besondere Ereignisse, die teilweise mit Originaldokumenten belegt waren. Dazu gab Martin Grießhaber vom Heimathaus in einer Führung noch viel weiteres Hintergrund-Wissen zum Besten und durfte sich trotz der Länge des Rundgangs über ein aufmerksames Publikum freuen.

feuerwehr heimathaus 2 dkpm 030624

artin Grießhaber erläuterte den Besuchern die 125-jährige Geschichte der Wehr. Foto: Heimathaus

Als “Schauraum” präsentierte das zweite Ausstellungszimmer Uniformen, Einsatzkleidungen und Helme verschiedener Epochen. Das Highlight bildete ein Kommandantenhelm und Uniformrock mit schwerem Koppel aus der Gründungszeit. Eine 50 Jahre alte Bachert-Motorspritze und eine Sonde zum Aufspüren von Heustockbränden waren ebenfalls Teil der Ausstellung.

Ganz besonderes Interesse fand hier eine Schautafel mit der Auflistung der Brände aus dem Einsatzbuch der Feuerwehr aus 125 Jahren. Viele davon waren auch mit historischen und neueren Fotos dokumentiert.

Info: Die Sonderausstellung im Tennenbronner Heimathaus zum 125-jährigen Jubiläum der Feuerwehr ist an den Sonntagen 23. Juni und 7. Juli nochmals von 14 – 17 Uhr geöffnet.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion Schramberg
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter redaktion@NRWZ.de beziehungsweise schramberg@NRWZ.de