Nach 45 Minuten ist alles klar

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Das Double ist perfekt: Die Damen der SG Locherhof/Mariazell haben heute das Finale des Bezirkspokals mit 3:0 (3:0) gegen die SG Sulgen/Hardt gewonnen. Und das vor einer beeindruckenden Kulisse – schon beim Anpfiff waren 400 Zuschauer auf dem Bösinger Sportplatz.

Zwar hatten die Rot-Weißen aus Sulgen und Hardt die erste Tormöglichkeit, doch Selina Otto schoss über das Tor (15.). Doch die Bezirksligistinnen gewannen die Überhand, auch wenn es bis zur 35. Minute dauerte, bis der erste Treffer fiel. Freistoß von rechts, hoher Ball, Lara Ernst lochte zum 1:0 ein. Nur wenig später nutzte Selina Broghammer ein Missverständnis in der gegnerischen Abwehr zum 2:0. Und schließlich machte Lara Ernst das 3:0, nachdem sie sich einen gegnerischen Pass erlaufen hatte. In der zweiten Hälfte gab es noch einige sehenswerte Szenen, aber keine Treffer mehr. Nun verzogen sich auch die dunklen Wolken, so dass die Sonne die Pokalübergabe beleuchtete.

Wolf-Dieter Bojus
Wolf-Dieter Bojus
... war 2004 Mitbegründer der NRWZ und deren erster Redakteur. Mehr über ihn auf unserer Autoren-Seite.