Tennis: Herren aus Neufra gewinnen den Bezirkspokal

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Herren der Tennisabteilung des TV Neufra sind überraschend Bezirkssieger im neu geschaffenen WTB-Pokal geworden und haben sich für die Endrunde auf Verbandsebene qualifiziert. Das teilte der Verein mit.

Im Modus mit zwei Einzeln und einem Doppel spielten Jakob Bordt und Johannes Roscic jeweils die Einzel. Nach Siegen gegen Neustetten, Baiersbronn und Belsen war die TG Ebingen der Gegner im Finale. Und wie in den vorangegangenen Runden auch waren die Ebinger Spieler in Ihrer Leistungseinstufung höher als die Neufrarer angesetzt.

„Im Finale legte Johannes Roscic aus Neufra  los wie die Feuerwehr und gewann den ersten Satz glatt mit 6:2. Im zweiten Satz drehte der starke Niklas Plath das Pendel auf seine Seite und gewann ebenfalls mit 6:2“, so der Vorsitzende der Tennisabteilung, Dominik Bordt, in seinem Bericht für den Verein. Der Match-Tiebreak sei dann reine Nervensache gewesen, am Ende siegte Johannes mit 10:8.

Das Einzel zwischen Daniel Hirschler (Ebingen) und Jakob Bordt sei dann eine echte Werbung für den Tennissport gewesen. „Beide spielten tolles Tennis mit viel Druck, tollen Winkeln und viel Kontrolle“, notiert der Vorsitzende Bordt in seiner Mitteilung.

Der erste Satz ging knapp an Jakob, den zweiten dominierte Daniel klar. Im Match-Tiebreak war bei Daniel nach gewonnen zweiten Satz ein kleiner Spannungsabfall zu erkennen und Jakob, ausgestattet mit reichlich Turniererfahrung aus den letzten Wochen, schaffte es, sein Niveau konstant oben  zu halten.

Am Ende siegte er mit 10:6 und stellte treffend fest: „Wer hätte jemals gedacht, dass das kleine Neufra den Bezirkssieger bei den Herren stellt!“

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]