Unglückliche Niederlage der SG-Damen

Handball im Bezirk

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Einen Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft der Handball-Bezirksklasse Damen musste die SG Dunningen/Schramberg hinnehmen: Sie verlor nach gutem Spiel in der Schlussphase.

Bezirksliga Männer

Mit einem sicheren Heimsieg gegen Onstmettingen festigte Hossingen-Meßstetten den zweiten Platz. Der Tabellendritte Ostdorf/Geislingen musste gegen den VfH Schwenningen einen Punkt abgeben, und so konnte die Reserve der HSG Albstadt durch den Sieg bei Fridingen/Mühlheim 2 vorbei ziehen. In einem Abstiegsduell kam Weilstetten 3 zu einem wichtigen Erfolg beim TV Streichen.

HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Albstadt 2 27:32 (14:13), TV Streichen – TV Weilstetten 3 23:24 (8:15), HSG Hossingen-Meßstetten – TV Onstmettingen 38:28 (23:12), HK Ostdorf/Geislingen – VfH Schwenningen 32:32 (17:16).

Bezirksklasse Männer

Mit einem Heimsieg gegen Schömberg 2 baute die TG Schwenningen die Tabellenführung aus. Weiterhin in akuter Abstiegsgefahr ist der Tabellenvorletzte HSG Albstadt 3 nach der Niederlage bei der Aixheimer Reserve

TV Aixheim 2 – HSG Albstadt 3 35:27 (16:11), TG Schwenningen – TG Schömberg 2 28:25 (13:13).

Männer Kreisliga A

Im Verfolgerduell kam Hossingen-Meßstetten 2 zu einem sicheren Heimsieg gegen Spaichingen 3 und liegt nun auf Platz zwei. Mit einem klaren Heimsieg gegen die dritte Mannschaft der HSG Baar schob sich Burladingen auf den dritten Platz vor. In einem Mittelfeldduell kam Ostdorf/Geislingen 2 zu einem Heimsieg gegen die Reserve des VfH Schwenningen.

TSV Burladingen – HSG Baar 3 34:25 (17:16), HK Ostdorf/Geislingen 2 – VfH 87 Schwenningen 2 28:25 (14:14), HSG Hossingen-Meßstetten 2 – TV Spaichingen 3 32:25 (14:10).

Männer Kreisliga B

TSV Stetten a.k.M. – TV Onstmettingen 2 27:19 (17:7).

Bezirksliga Frauen

TV Spaichingen – TV Onstmettingen 24:28 (13:15).

Bezirksklasse Frauen

Ostdorf/Geislingen entschied das Verfolgerduell gegen Dunningen/Schramberg 2 für sich. Nach dem Sieg beim Schlusslicht HSG Schwenningen ist auch die TG Schömberg wieder im Rennen.

HK Ostdorf/Geislingen – SG Dunningen/Schramberg 2 29:27 (19:17). Es war von Beginn an ein spannendes Spiel. Bei wechselnder Führung konnte sich nämlich keine Mannschaft entscheidende Vorteile erspielen. So blieb die Partie bis zum 26:26 offen. In der Schlussphase hatte die HK das größere Stehvermögen. Beste Werferinnen, Heim: Lara Fritz 7, Magdalena Schmid 7/4, Gast: Jana King 9, Franziska Haas 7. Spielfilm: 3:5, 9:9, 16:13, 20:17, 22:22, 24:25.

HSG Schwenningen – TG Schömberg 22:30 (11:14).

Frauen Kreisliga A

Der Tabellenzweite HSG Baar 3 kam beim Schlusslicht in Burladingen  zum erwarteten Auswärtserfolg. Fridingen/Mühlheim 3 und die Reserve der HSG Albstadt teilten sich dagegen die Punkte.

TSV Burladingen – HSG Baar 3 14:28 (6:14), HSG Fridingen/Mühlheim 3 – HSG Albstadt 2 24:24 (12:12).