AfD: Sänze scheitert bei Vorstandswahlen

Neue AfD-Landesvorsitzende ist die Bundestagsabgeordnete Alice Weidel

Beim AfD-Landesparteitag in Böblingen hat sich die AfD-Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende Alice Weidel mit 54 Prozent gegen Dirk Spaniel (41 Prozent) durchgesetzt. Emil Sänze,  Landtagsabgeordneter aus Sulz und stellvertretender AfD-Fraktionschef, unterlag mit 43,6 Prozent gegen den Bundestagsabgeordneten Marc Jongen (fast 54 Prozent).

Auch die ultrarechte Christina Baum scheiterte – allerdings knapp gegen den ähnlich weit rechts stehenden Markus Frohnmaier.

Auf seiner Facebookseite veröffentlicht Sänze einen 3660 Wörter langen Kommentar – allerdings zur Thüringenwahl. Zu seiner Niederlage in Böblingen kein Wort.

 

 

Mehr auf NRWZ.de