Küchenbrand in Deißlingen-Lauffen

Zu einem Küchenbrand ist die Feuerwehr Deißlingen am Morgen nach Lauffen gerufen worden. Auch das DRK war im Einsatz. Das Feuer griff bereits aufs Mobiliar über. Die Ursache ist unklar.

Foto: Moni Marcel

Der Brand ging nach ersten Angaben vor Ort vom Herd aus. Er griff dann schon aufs Mobiliar über. Der Sohn der Hausbesitzer sah vom Nachbarhaus aus offene Flammen. Und rief die Feuerwehr.

Die Feuerwehr Deißlingen ist mit 17 Kräften angerückt. Zudem kam die Drehleiter aus Rottweil zur Unterstützung.

Als die Feuerwehr eintraf, hatten die Hausbewohner das Gebäude bereits verlassen. Es wurde nach Abschluss der Löscharbeiten noch belüftet.

Das rote Kreuz war im Einsatz, unter anderem mit ehrenamtlichen Kräften des Kreisverbands.

 

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Influenzawelle erreicht Rottweil

Die Influenzawelle ist in vollem Gange und ein Ende noch nicht in Sicht. Das meldet das Rottweiler Gesundheitsamt, das zur Fasnet den...

Haslach: Regierungspräsidium zeigt Pläne für B-33- Umfahrung

Das Regierungspräsidium Freiburg hat in den vergangenen Jahren laut Pressemitteilung wichtige Anliegen der Stadt Haslach und umfangreiche Hochwasserschutzmaßnahmen in die Planung der...

Schramberg gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Schramberg. Bundespräsident Roman Herzog hat im Jahr 1996 den Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus ins Leben gerufen. Gewählt wurde hierfür der...

„Tempo 30“ vor der Sulgener Schule

Seit Donnerstagmittag gilt nun Tempo 30 auch im Bereich der Grund-und Werkrealschule. Von Montag bis Freitag zwischen 6 und 17 Uhr gilt...

Mehr auf NRWZ.de