- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
18.3 C
Rottweil
Sonntag, 31. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Orkan "Sabine": Feuerwehr im Kreis Rottweil gerüstet, aber nicht in besonderer Bereitschaft

    Die Bahn empfiehlt, auf Zug-Fernreisen von heute Mittag ab zu verzichten. Eine Fußball-Bundesligapartie ist abgesagt worden. Das baden-württembergische Kultusministerium räumt den Eltern ein, ihre Kinder am Montag unter Umständen nicht in die Schule zu schicken. Deutschland macht sich bereit für den Orkan "Sabine". Und die Feuerwehr? Ist sie etwa schon in Alarmbereitschaft? Also in einer über das übliche Maß hinaus?

    Im Süden Deutschlands soll "Sabine" in den frühen Morgenstunden des Montags ankommen, heißt es seitens des Deutschen Wetterdienstes. Erwartet werden heftige Schauer und Gewitter. Der ADAC rät dazu, das Auto während des Sturms lieber stehen zu lassen.

    Das klingt aufgeregt, fast ein bisschen panisch. Dagegen wirkt der Sprecher der Kreisfeuerwehr, Sven Haberer, am Sonntagmorgen noch ganz entspannt. "Wir sind nicht in Panik", sagt er. "Für den Landkreis Rottweil und für fast ganz Deutschland ist am frühen Sonntagmorgen noch keine Warnung ausgesprochen worden", so Haberer. Das betreffe zunächst nur die Küstengebiete und ein paar vereinzelte Flecken im Land.

    Kreisfeuerwehrsprecher Sven Haberer.

    Und vor allem: "Das, was wir erwarten, schätzen wir bisher als einen normalen Wintersturm ein." Es könne heute Nacht "vielleicht ein bisschen luftig werden", deshalb werde die Feuerwehr aber vermutlich keine örtliche Bereitschaft auslösen, die Einsatzkräfte für ein schnelles Ausrücken schon im Gerätehaus stationieren.

    Haberer erwartet, dass die Bereitschaft erst alarmiert werden wird, wenn die Sturmlage da sei. Wenn sich zeige, dass die einzelnen Feuerwehren nach und nach ausrücken und klar werde, dass eine übergreifende Unterstützung notwendig werden könnte. Dann spricht die Feuerwehr von einer "Flächenlage", bei der die gemeldeten Einsätze gebündelt, priorisiert und nach und nach abgearbeitet werden.

    Kurz: Die Feuerwehren sind wie üblich über Tel. 112 in Bereitschaft. Es werden derzeit (Stand: Sonntagmorgen) aber keine Gerätehäuser speziell für den Sturm besetzt.

    Handlungsanweisung des Kreisfeuerwehrverbands Rottweil.

    Er selbst – der als Kreispressesprecher mit seinem Team viele Einsätze im Kreis Rottweil begleitet – erwartet am Sonntagmorgen noch, dass es ruhig bleibe bis auf Hilfseinsätze der niedrigsten Kategorie 1 im Kreisgebiet.

    - Anzeige -

    Unterdessen trifft eine weitere Unwetterwarnung vom Deutschen Wetterdienst ein. Sie gilt ab Sonntag, 22 Uhr, bis Montag, 18 Uhr: "Es treten oberhalb 600 m Orkanböen mit Geschwindigkeiten zwischen 105 km/h (29m/s, 56kn, Bft 11) und 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf."

    "Damit hat sich die Lage verändert", so Haberer. Die Nacht könne durchaus unruhig werden. Weiterhin sei die Feuerwehr nicht in einer erhöhten Alarmbereitschaft, befänden sich noch keine Feuerwehren in Bereitschaftsstellung im jeweiligen Gerätehaus. Die Lage, die sich erwartungsgemäß erst in der Nacht auf Montag im Kreis Rottweil zuspitzen könne, sei aber jeder Feuerwehr im Kreis bekannt.

    Update: Am Mittag wird bekannt, dass die Feuerwehr Rottweil bereits Vorkehrungen getroffen hat für eine möglicherweise stürmische Nacht. So ist der Bauhof in Bereitschaft versetzt worden, um in der Nacht zu Montag schnell einsatzfähig zu sein. Ebenso wurde bereits eine Verstärkung der Integrierten Leitstelle durch Feuerwehrkräfte in Aussicht gestellt, so das notwendig sein sollte. Die Leitstelle koordiniert die Rettungseinsätze.

    Haberer weist zudem darauf hin, dass im Einsatz immer der Eigenschutz der Einsatzkräfte Vorrang habe. Es könne also durchaus zur Sperrung untergeordneter Straßen und Wege kommen, die dann erst nach einer Beruhigung der Lage freigeräumt werden würden.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    JU-Einkaufshelden kaufen für die Risikogruppen ein

    JU-Einkaufshelden kaufen für die Risikogruppen ein

    Das Coronavirus hat Deutschland erwischt! Besonders alte und schwächere Menschen müssen extrem stark darauf achten, sich so gut wie möglich…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 138

    #stayathomeanddrinkwein & #supportyourlocalrestaurant

    Sehr geehrte Kunden, wenn wir nach der Corona-Krise wieder in unser Restaurant wollen, um zu feiern, zu lachen und zu…
    Montag, 30. März 2020
    Aufrufe: 693
    Chancenblick - Coaching & Therapie - Patricia Kunz

    Chancenblick - Coaching & Therapie - Patricia Kunz

    Ich biete Coaching für Solounternehmer und Selbständige an und alle die JETZT Unterstützung brauchen. Es gibt immer mehrere Lösungen -…
    Mittwoch, 1. April 2020
    Aufrufe: 77

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...

    Gefährlich überholt: Beinahe schwerer Unfall bei Wellendingen

    Glück im Unglück hatten laut Polizei die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der L 434 bei Wellendingen ereignet hat....

    Einladung Fronleichnam einmal anders

    Es hat eine lange Tradition zum Fest Fronleichnam Häuser und Wege mit Blumen und kleinen „Altären“ zu schmücken. Da dieses Jahr keine große Prozession...

    Gottesdienst Pfingstsonntag in der evangelischen Stadtkirche in Schramberg

    "An Pfingsten erinnern wir uns daran, dass der Heilige Geist alle Menschen weltweit erfüllt und verbindet. Pfingsten gilt außerdem als Geburtstag der Kirche, ein...
    - Anzeige -