Montag, 15. April 2024

Unrat verbrannt – Feuerwehr greift ein

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Zu einem vermeintlichen Lkw-Brand ist die Feuerwehr Deißlingen am Samstagnachmittag ausgerückt. Vor Ort stellte sich heraus: Da hatte jemand Unrat verbrannt. Die Feuerwehr bereitete dem ein Ende.

Auf einem Betriebsgelände im Industriegebiet Mittelhardt sind Gegenstände verbrannt worden, vermutlich Abfall. Die Feuerwehr Deißlingen wurde alarmiert – zunächst war befürchtet worden, dort brenne ein Lkw. Unter dem Kommando von Fabian Frank rückten 14 Kräfte in drei Fahrzeugen an.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell ablöschen. Anschließend kontrollierten sie das Brandobjekt noch mittels einer Wärmebildkamera auf Glutnester.

Außerdem war eine Streife der Polizei Rottweil vor Ort.

Foto: am
Check mit der Wärmebildkamera. Foto: am
image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]