NRWZ.de, 4. März 2021, Autor/Quelle: Martin Himmelheber (him)

COVID-19: Schramberg bereitet Testzentrum vor

Im Pavillon an der Berneckstraße können sich Bürgerinnen und Bürger demnächst testen lassen / Apotheken und Ehrenamtliche

Auch Schramberg wird Anfang der nächsten Woche ein Corona-Schnelltestzentrum eröffnen. Das hat auf Nachfrage der NRWZ die Sprecherin der Stadt Susanne Gorgs-Mager bestätigt. „Wir sind derzeit dabei, das Ganze zu organisieren und Material zu beschafften.“

Das Schnelltestzentrum soll im Pavillon an der Berneckstraße entstehen. Zuletzt hatte die Berneckschule den Pavillon als Klassenzimmer genutzt. Davor war ein Gummibärchen-Laden in dem Gebäude. Am Donnerstagmorgen haben Bauhofleiter Steffen Auber und seine Kollegen die Strom- und Wasserversorgung wieder eingerichtet. Laut Auber werde das technische Hilfswerk am Samstag noch einen Wartebereich aufbauen.

Geplant ist laut Stadtverwaltung eine gemeinsame Aktion von Apotheken und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Demnach werden die Apotheken tagsüber zu festen Zeiten Covid-19-Schnelltests anbieten. In den Abendstunden und am Samstag übernehmen geschulte Kräfte von DRK, Feuerwehr und THW die Tests.

Statt Gummibärchen und kleinem Einmaleins gibt’s künftig hier was in die Nase. Teststäbchen natürlich….

Die Stadtverwaltung müsse noch etliche ungeklärte Fragen lösen, so Gorgs-Mager. Dabei geht es auch um die Kosten und rechtliche Fragen. Sie werde aber demnächst die Öffentlichkeit über die genauen Testzentrumspläne informieren.

COVID-19: Schramberg bereitet Testzentrum vor