Schweizer Parkplatz: Müll beseitigt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Na endlich: Der Müllhaufen ist weg. Seit Wochen lag ein zunehmend unappetlicher Haufen auf dem Parkplatz zwischen Schiller- und Berneckstraße. Nach den Regenfällen lief eine stinkende braune Brühe in den Gulli. Nun hat ein Müllwerker den Haufen abgeräumt.

Anfang Mai war neben den Kleidercontainern auf dem Schweizerparkplatz ein illegaler Müllhaufen in die Höhe gewachsen. Zunächst hatten Unbekannte „nur“ Grüngut hier abgeladen, später kamen Hausmüll, alte Teppiche Geschirr,  ja sogar ausgediente Bohrmaschinen hinzu. Woche für Woche wuchs der Berg. Mahnungen an das Landratsamt, für die Entsorgung zu sorgen, blieben zunächst vergebens.

Am Freitagmittag schließlich hat ein Entsorgungsunternehmen das illegal abgelagerte Material aufgeladen. Der städtische Bauhof hat mit Baugittern das Gelände abgesperrt und Hinweisschilder aufgestellt. Darauf weist die Stadt auf die seit gut einem Jahr bestehende neue Grüngutsammelstelle an der Lauterbacher Straße hin. Die Hoffnung: Alle Gartenbesitzer werden es doch noch lernen, wo sie ihr Grüngut entsorgen können.

Alles klar? Das ist keine Müllabladestelle!

 

Martin Himmelheber (him)
Martin Himmelheber (him)
... begann in den späten 70er Jahren als freier Mitarbeiter unter anderem bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Schramberg. Mehr über ihn hier.