Samstag, 13. April 2024

Stützwand an der L 108 bei Lauterbach wird saniert

Landesstraße im Baustellenbereich bis Ende Juli nur einspurig befahrbar / Kosten 370.000 Euro

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) saniert an der Landesstraße (L 108) zwischen Lauterbach und Fohrenbühl eine etwa 500 Meter westlich der Ortsausfahrt Lauterbach liegende Stützwand.

Lauterbach. Die Arbeiten beginnen Laut RP am Montag, 8. April, und sollen Ende Juli abgeschlossen sein. Während der Bauarbeiten ist die L 108 nur einspurig befahrbar. Der Verkehr wird per Ampel an der Baustelle vorbeigeführt.

stützmauer l 108 lauterbach 1 dkpm 210324
Schwere Schäden an der alten Betonmauer.

Die Sanierung der Stützmauer kostet etwa 370.000 Euro. Die Arbeiten werden von der Firma SaFeG aus Plauen ausgeführt.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.