Schwarzwaldhof wird Raub der Flammen – Schaden: 600.000 Euro

Brand im Königsfelder Ortsteil Buchenberg

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Freitagabend gegen 19.45 Uhr geriet in Königsfeld im Schwarzwald ein historischer Schwarzwald-Bauernhof, der unter Denkmalschutz stand, aus bislang unbekannter Ursache in Vollbrand. Das berichtet die Polizei.

(Königsfeld). Das Brandobjekt war derzeit wegen Renovierungsarbeiten unbewohnt, sodass niemand verletzt wurde.

Der Hof ist vollständig niedergebrannt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 600.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Neben den Feuerwehren Königsfeld und St. Georgen mit insgesamt etwa 85 Einsatzkräften waren der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.

Kurz nach 20 Uhr meldete die Polizei den Brand des Gebäudes in Königsfeld im Schwarzwald. Das Feuer soll zunächst im Bereich des Dachstuhls ausgebrochen sein, hieß es zunächst. Nunmehr stehe das Haus im Vollbrand, die Rettungskräfte seien im Einsatz. Feuerwehrkräfte aus der Umgebung rückten an.

 

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]