Montag, 15. April 2024

Ökumenische Andacht auf dem Rottweiler Stadtfriedhof

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Fest Allerheiligen versammelten sich auf dem Stadtfriedhof Rottweil evangelische und katholische Christen zum Gräberbesuch und gedachten bei einer Oekumenischen Andacht mit Pfarrerin Esther Kuhn-Luz und Diakon Michael Wollek ihrer Toten.

Es ist in Rottweil seit Langem üblich, dass ein gemeinsames Totengedenken an Allerheiligen mit einer ökumenischen Feier begangen wird, die wieder vom Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde musikalisch umrahmt wurde.

Covid-19 ist sicher mit ein Grund dafür, dass in diesem Jahr weniger Leute auf den Friedhof kamen. Man durfte nicht singen und während der ganzen Andacht musste der Mund-Nasenschutz getragen werden.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken