Sonntag, 14. April 2024

Leserbrief: Licht ins Dunkel

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

(Meinung). Ein Jahr ist es her, dass wir in Rottweil von Lichtspaziergängen – damals in Balingen – lesen konnten. Jetzt gibt es das auch in Rottweil. Mit ähnlicher Begleitmusik von Presse,  Polizei und Kommune, mit verschärften Zahlen auf dem Corona-Nachrichtenmarkt, aber mit einer ganz anderen Kommunikation seitens der Veranstalter: heute die Partei ,Die Basis‘, die soweit runtergedimmt ist, dass sie für ihre berechtigten Anliegen offen nicht werben mag.

Dabei ist es ein ganz falsches Bild, wenn da 100 bis 300 Kerzen zwischen Rathaus und Predigerkirche hin und hergetragen werden: die Zahl derjenigen, welche der Impfhysterie zurückhaltend gegenüberstehen, ist sehr viel größer als die berühmte ,kleine Minderheit‘, die in solchen Fällen gern von der Mehrheit genannt wird.

Und wer spaltet nun die Gesellschaft? Die nicht Überzeugten oder diejenigen unter uns, die einfach jemand brauchen, auf den sie mit dem Finger zeigen können?

Bernhard Pahlmann, Rottweil.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]