- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...
5.5 C
Rottweil
Sonntag, 27. September 2020

- Anzeigen -

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Schramberger Tafel verteilt erneut Tüten

Am Freitag von 14 bis 15.30 Uhr / Möglicherweise nun regelmäßig

An diesem Freitag will die Tafel Schramberg von 14 bis 15.30 Uhr wieder einen Sonderverkauf vor der Tafel an der Geißhaldenstraße anbieten. Die Tafelmitarbeiter bereiten für die Kunden Tüten mit Lebensmitteln, Obst und Brot  vor.

Wie schon vor zwei Wochen verkauft die Tafel diese Tüten dann zum Pauschalpreis von fünf Euro. Da die Räume der Tafel zu beengt sind, hatte die Schramberger Tafel schon vor vier Wochen ihre Dienste eingestellt. Menschen, die nun nicht an günstige Lebensmittel kommen, können sich bei der Stadt melden und werden dann kostenlos versorgt, wie Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr in einem Video erläutert hat.

Bisher, so Julias Merz vom JUKS, das die Lebensmittel organisieren würde, seien noch keine Lieferungen nötig gewesen. Die Stadt hatte alle Tafel-Ausweisinhaber angeschrieben und ihnen die Liefermöglichkeit mitgeteilt. „Die Leute rufen an und fragen nach der Tütenaktion bei der Tafel“, berichtet Merz. Ansonsten benötigten sie wohl keine Hilfe.

Tüten-Hilfe muss sich noch herumsprechen

Bei der letzten Aktion sei nur knapp die Hälfte der Tüten abgeholt worden, berichtet Gretel Moosmann vom Tafelladenteam. „Es hat sich wohl zu wenig herumgesprochen. Deshalb haben wir noch viele Tüten übrig und können nun am Freitag nochmal hergeben.“ Außerdem erhalte die Tafel von einer Firma aus Aichhalden noch frisches Obst und von der Bäckerei Brantner Brot.

Ob nun alle zwei Wochen eine solche Aktion möglich wäre, hänge davon ab, wieviele Tüten aus der Edeka-Aktion noch übrig bleiben und ob die Tafel bis in zwei Wochen wieder Ware von der Singener Regional-Tafel bekomme, so Moosmann auf Nachfrage der NRWZ. Beim JUKS hätten sich nach der letzten Aktion drei Kunden gemeldet, die krank waren und deshalb nicht kommen konnten. Diesen habe das JUKS-Team dann je zwei Tüten vorbeigebracht.

 

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote