- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

„Wunderfitz“ am Friedrichsplatz eröffnet

(Anzeige). Frischer Kaffeeduft dringt aus dem Haus am Friedrichsplatz 16, in unmittelbarer Nähe zum schönen Christophorus-Brunnen, gleich neben der Predigerkirche. Dort befindet...

HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

(Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...
21.4 C
Rottweil
Samstag, 15. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    „Wunderfitz“ am Friedrichsplatz eröffnet

    (Anzeige). Frischer Kaffeeduft dringt aus dem Haus am Friedrichsplatz 16, in unmittelbarer Nähe zum schönen Christophorus-Brunnen, gleich neben der Predigerkirche. Dort befindet...

    HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

    (Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

    Syrische Flüchtlinge sagen‘s durch die Blume: „Danke Deutschland“

    Aktion im Rathaus und in der Fußgängerzone

    SCHRAMBERG – Besonderen Besuch bekam das Schramberger Rathaus am Dienstagnachmittag: Khaled Alhussein war mit einem halben Dutzend Freunde und jeder Menge weißer Rosen ins Rathaus gekommen. Sie hatten Plakate dabei, auf denen stand auf deutsch und arabisch: “Danke Deutschland“.  

    Alhussein erläuterte Oberbürgermeister Herzog: „Wir wollen Dankeschön sagen für die Aufnahme in Deutschland und auch hier in Schramberg.“ Er sei, wie viele seiner Freunde, vor dreieinhalb Jahren aus Aleppo in Syrien vor dem Bürgerkrieg nach Deutschland geflohen. Sie hätten große Hilfe erfahren von vielen Menschen. Eer selbst habe ein halbes Jahr in der Schiltachstraße gewohnt, sei dann nach Stuttgart gegangen und seit einiger Zeit wieder hier und arbeite als Koch im „Aladin und Frieda“ in  Lauterbach.

    OB Herzog dankte im Namen seines Teams und betonte, es sei eine „große Kraftanstrengung“ damals nötig gewesen, die nur dank der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer möglich gewesen sei. Die Hilfe für Geflüchtete sei aber auch wichtig, denn „Deutschland hat eine gewisse Verantwortung  auf der Welt“. Den Syrern wünschte er weiterhin viel Erfolg beim Sprache lernen und sich integrieren und dankte für die freundschaftliche Geste mit den Rosen.

    Das damals spontan entstandene Netzwerk Willkommen Schramberg-Lauterbach arbeite weiter, berichtet die Vorsitzende Dorothee Golm. „Wir bieten weiterhin Deutschsprachkurse für Erwachsene an.“ Diese seien immer noch gut besucht und würden über Spenden finanziert.

    …und in der Fußgängerzone. Foto: him

    Nach dem gemeinsamen Gruppenbild besuchten die Syrer die Büros im Rathaus und verteilten zur Überraschung der Passanten ihre weißen Rosen auch in der Fußgängerzone.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend