Cros­sA­ge and fri­ends”, so lau­tet der Titel eines Kon­zerts am 17. Novem­ber in der Markt­hal­le Rott­weil. Ein Abend, der an den vor Kur­zem ver­stor­be­nen Sän­ger der Cover­band, Mari­us Knub­ben, erin­nern soll. Er wird von befreun­de­ten Musi­kern mit­ge­stal­tet wer­den. Der Ein­tritt ist frei.

Der uner­war­te­te Tod von Mari­us Knub­ben (40) am 19. Okto­ber hat vie­le Men­schen in Rott­weil, aber auch in der Regi­on erschüt­tert.

Knub­ben war einst Müns­ter­sän­ger­kna­be, inzwi­schen weit über die Stadt­gren­zen hin­aus als Front­mann der Band „Cross­Age” bekannt. Seit April 2016 sang er in der For­ma­ti­on.

Beruf­lich hat­te er einen Fach­be­trieb für Baum­pfle­ge und Gar­ten-Land­schafts­ge­stal­tung gegrün­det und war mitt­ler­wei­le auch Ver­le­ger.

Als aus­ge­bil­de­ter Sän­ger aber hat Knub­ben wohl sein größ­tes Publi­kum erreicht. Und die­ses soll nun Abschied neh­men kön­nen, das haben sich sei­ne Musi­ker­kol­le­gen vor­ge­nom­men.

Zu Ehren Knub­bens pla­nen sie für den 17. Novem­ber – der sein Geburts­tag gewe­sen wäre – in der Markt­hal­le in Rott­weil ein Kon­zert. Die Musi­ker wer­den das Pro­gramm der Band „Cros­sA­ge” spie­len, Knub­bens Parts wer­den Gast­sän­ger über­neh­men.

Info: Ein­lass ab 19.30 Uhr.