Rottweiler Innenansichten, oder: Schadenfreude macht glücklich!

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

ROTTWEIL – In der alten Reichs- und Narrenstadt wird es auch 2023 wieder Fasnet. Trotz vieler Widrigkeiten und Sparmaßnahmen in allen Bereichen, ja, sogar die Narrenzunft bemüht sich nach Kräften und will künftig tausende Narren einsparen, was nebenbei natürlich auch jede Menge Freude einspart. Bei der NRWZ-Fasnetsredaktion wird nicht gespart, zumindest nicht am Spaß: Narrenstückle sind gefragt, herzerwärmende, erheiternde und saulustige, wir nehmen sie alle!

Die NRWZ-Fasnetsredaktion bringt sie auch notfalls noch in Fasson. Wie alle Jahre erscheinen die Verklepferseiten am Schmotzigen online auf NRWZ.de, wo sie dann bereits sehnlichst erwartet werden.

In der NRWZ zur Fasnet durch den Kakao gezogen zu werden zeigt ein hohes Maß an Wertschätzung, ist sozusagen eine Ehre für sämtliche Bockmistproduzenten, die sich schließlich das ganze Jahr über bemüht haben keinen Fehltritt auszulassen. Also an die Tastatur ihr Protokollanten. Schickt uns eure Narrenstückle, angenommen werden sie bis spätestens Freitag, 10. Februar, per Mail unter redaktion@nrwz.de

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Gabi Hertkorn (gh)
Gabi Hertkorn war 2004 Mitbegründerin der Neuen Rottweiler Zeitung. Mehr über sie hier.