Start Wirtschaft Seite 12

Wirtschaft

News aus den Unter­neh­men in der Regi­on Rott­weil & wei­te­re Wirt­schafts­the­men

Susanne Seckinger seit 25 Jahren beim Reisebüro

SCHRAMBERG (pm) - Ein Jubiläum reiht sich an das nächste – schon wieder konnte die Geschäftsleitung des Reisebüro Bühler Lufthansa City Center einen verdienten...

IHK begrüßt Bauentscheidungen des Bundes

REGION (pm) - Aus Sicht der Industrie, des Handels und der Tourismusbranche seien die längst überfälligen Freigaben des Bundes für den vierspurigen Ausbau der...

Teufels in Rottweil ist Unternehmen des Monats Juli

ROTTWEIL (pm) — Die Agentur Teufels in Rottweil, vielen noch bekannt  unter ihrem ehemaligen Namen Markkom, ist laut Pressemitteilung der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg als Unternehmen des Monats...

ENRW besteht mit ihren Sparten Strom, Erdgas, Wärme, Wasser und Abwasser branchenspezifische Qualifizierungsprüfung

Die Energieversorgung Rottweil (ENRW) hat mit ihren Sparten Strom, Erdgas, Wärme, Wasser und Abwasser die Zertifizierung für das Technische Sicherheitsmanagement (TSM) erneut erfolgreich bestanden....

Scheerer in Aichhalden: Internes Weiterbildungsmanagement

Wie bleibt das spezifische Fachwissen in einem Unternehmen auf lange Sicht beim Personal abrufbar und einsetzbar? Und welche Auswirkungen verspricht man sich davon hinsichtlich der...

„Schweizer“ ist bei Continental „Lieferant des Jahres 2014“

SCHRAMBERG (pm) – Die Schweizer Electronic AG ist von der Continental Automotive Group als „Supplier of the Year 2014“ ausgezeichnet worden. Mit dieser Auszeichnung würdigt der...

Azubi startet nach erfolgreicher Ausbildung durch

AICHHALDEN (pm) - Nach dem Prüfungsstress hat er seinen Abschluss nun in der Tasche: Der Azubi Christian Müller hat seine Prüfung erfolgreich bestanden und wird als...

„Mach Dich zur Marke“ – Mekka der Marketing-Inspiration

Von der unterbewussten Kaufentscheidung bis hin zum perfekten Werbespot – die Premiumveranstaltung „Mach Dich zur Marke“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg hat — laut...

Seit Jahrzehnten Profis im Immobiliengeschäft

(Anzeige). Das Paracelsushaus ist sicher ihr markantester und bekanntester Bau – bislang. Dieser Tage errichtet das Unternehmen Sailer Immobilien einen prachtvollen Neubau an der Königstraße. Und...

Kern-Liebers auf solidem Wachstumspfad

Die Geschäftsentwicklung der Kern-Liebers Unternehmensgruppe war im Ende Juni abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 durch ein insgesamt zufriedenstellendes Wachstum gekennzeichnet. Das teilt das Unternehmen m Freitag...

„Trumpf“ Laser baut mit Grundschülern einen Quizmaster

SCHRAMBERG (pm) – Zehn Jahre ist es her, dass die „Trumpf“-Gruppe zusammen mit acht führenden deutschen Unternehmen den Verein „Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland“...

Industrie 4.0 und Vernetzung sind zwei Seiten derselben Medaille

TUTTLINGEN (pm) — Auf die produzierenden Unternehmen der Region warten viele Veränderungen und Herausforderungen durch die schnell fortschreitende Digitalisierung der Industrie. Doch das macht den...

„Weihnachten für die Aktionäre”

Zum 25-jährigen Börsenjubiläum meldet die Gosheimer Maschinenfabrik Hermle AG erneut neue Rekorde. So stieg der Jahresüberschuss 2015 von 45,5 auf 58,8 Millionen Euro. Fast...

IHK begrüßt Abschiebungsschutz während der Ausbildung

REGION (pm) — Der Bundestag hat am Donnerstag, 2. Juli, beschlossen, dass junge Ausländer, die in Deutschland nur geduldet werden, in Zukunft eine Duldung für die gesamte Dauer...

Schweizer zahlt 65 Cent Dividende

SCHRAMBERG/ROTTWEIL (pm) –  Auf der 26. ordentlichen Hauptversammlung der Schweizer Electronic AG am 3. Juli haben sich die anwesenden Aktionäre dem Vorschlag von Vorstand...

Wirtschaftstag rückt „Wertewandel“ in den Fokus

REGION (pm) — Mehr als 360 Teilnehmer kamen zum Wirtschaftstag in die Bräunlinger Stadthalle und machten die beliebte Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg damit zur erfolgreichsten Ausgabe...

Technikerarbeiten krönen die Technikerausbildung

Am Ende ihrer Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker fertigen die Technikerschüler eigenständig eine Technikerarbeit an. Dabei gewinnen sowohl die Betriebe, denn die meisten Ausarbeitungen...

130 Teilnehmer bei E-Government-Tagung in Dunningen

Über 130 Gäste, elf spannende Vorträge und sonnige 35 Grad im Schatten — das erste E-Government Gipfeltreffen der Agentur hitcom new media am Mittwoch war...

Werbung in drei Teufels Namen

(Anzeige). Vor 15 Jahren gegründet, ist die Rottweiler Agentur Markkom der drei Brüder Alexander, Marco und Pascal Teufel heute eine der führenden Agenturen für...

Logistikinnovationen im Mittelpunkt

REGION (pm) — In Kooperation zwischen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Villingen-Schwenningen und der Hochschule Furtwangen (HFU) findet am 22....

Neuer Technischer Geschäftsführer bei Kern-Liebers

Kern-Liebers in Schramberg hat am Dienstag bekannt gegeben, dass die Position des Technischen Geschäftsführers ab 1. Juli mit Dirk Heers (52) wieder besetzt sei. Er...

„Trumpf”- in München bei der Laser World

SCHRAMBERG/MÜNCHEN (pm) - Alleine mit der Größe des Messestandes auf der „Laser World of Photonics“ in München vom 22. bis 25. Juni 2015, wurden Zeichen gesetzt. Auf...

Neuer ENRW-Ufo-Clip als „Kampagne des Monats“ prämiert

Mit ihrem neuen Ufo-Video-Clip hat die Energieversorgung Rottweil nicht nur längst die „Schallmauer“ von 10.000 Klicks durchbrochen, sondern wurde auch vom bundesweiten Branchenblatt „Zeitung...

Albrecht-Notdienstteam gehört als Abschlepp- und Pannendienst zu den besten Deutschlands

ROTTWEIL (pm) -Die Pannen- und Unfallhilfeorganisation der Versicherungswirtschaft und vieler Automobilclubs, Assistance Partner, führte für 2014 wieder einen Leistungsvergleich der Dienstleister im ganzen Bundesgebiet durch. Das Team des Rottweiler Unternehmers Dieter E. Albrecht schaffte es laut Pressemitteilung in der Gesamtbranche im AWARD wieder unter die ersten 30 beziehungsweise unter den in der Grösse vergleichbaren Notdienstleistern sogar unter die besten zehn Deutschlands.

Mach Dich zur Marke!

Erfolg steht bei allen Unternehmen an erster Stelle, aber was macht den Erfolg letztlich aus? Dafür braucht man nicht nur ein Qualitätsprodukt, das eine Marke ist, vielmehr sollte man selbst eine Marke sein, heißt es in einer Veranstaltungsankündigung der IHK. Idealerweise steht das eigene Unternehmen bei den Menschen als Sinnbild für das angebotene Produkt, wie das zum Beispiel bei Kaba, Porsche, UHU und viele weiteren anderen der Fall ist.

„And the Hardter Katz goes to …”

Was ist denn auf dem Hardt los? Es ist nicht der 31. Januar, nicht der Rolletag, und trotzdem strömen Hunderte von freudig dreinblickenden Hardtern Richtung Arthur-Bantle-Halle: Die Gemeinde feiert stolz und voller Freude ihr 175-jähriges Bestehen.

IHK warnt: Betrugsversuche bei deutschen Auslandsniederlassungen

REGION (pm) - In verstärktem Maße sind derzeit besonders schwere Betrugsfälle zum Nachteil europäischer Niederlassungen deutscher Unternehmen zu beobachten. Darüber berichtet die IHK:

Unternehmensgruppe Maurer übernimmt Fachbetrieb in Karlsruhe

SCHRAMBERG (pm) - Die Firmengruppe Maurer wächst weiter: Zum 1. Juni hat das Schramberger Unternehmen die Firma Schmidt & Eger GmbH in Karlsruhe übernommen. Alle 35 Mitarbeiter des Fachbetriebs für Heizung, Klima und Sanitär, der im Frühjahr Insolvenz anmelden musste, werden weiterbeschäftigt, teilt das Unternehmen am Donnerstag mit..

Berufsschulen im ländlichen Raum stärken

REGION (pm) - Die Schullandschaft befindet sich im Umbruch und muss sich diesem Wandel stellen, aber nicht auf Kosten des ländlichen Raums – darüber sind sich Schulpräsident Rudolf Bosch, die Mitglieder des Berufsbildungsausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg und die IHK einig. Gemeinsam wollen sich alle Beteiligten für ein professionalisiertes Schulwesen einsetzen und den Bezug zur Wirtschaft stärken, heißt es in einem Bericht der IHK.

Rekordjahr für den Tourismus in Baden-Württemberg

BAD DÜRRHEIM (pm) - „Der Tourismus in Baden-Württemberg boomt.“ Das unterstrich Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus Marketing Baden-Württemberg (TMBW), bei der Frühjahrssitzung des Tourismusausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg in Bad Dürrheim. Darüber berichtet die IHK in einer Pressemitteilung:

SW setzt Wachstumskurs fort

WALDMÖSSINGEN/SUZHOU (pm) -Die Firma Schwäbische Werkzeugmaschinen (SW) feierte Mitte Mai den ersten Spatenstich für das neue Werk in Suzhou, China, etwa 100 Kilometer östlich von Shanghai. Es ist das erste Werk, das SW außerhalb von Deutschland errichtet und stellt zudem ein wichtiger Bestandteil der Lokalisierungsstrategie in China dar, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Erbschaftssteuer: IHK fordert Nachbesserungen

REGION (pm) - Vertreter der ehrenamtlichen Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg nutzten die Gelegenheit, in einem Treffen mit dem regionalen Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volker Kauder, in der Beruflichen Bildungsstätte Tuttlingen auf die dringend notwendigen Nachbesserungen im nun vorgelegten Referentenentwurf zur Reform der Erbschaftsteuer hinzuweisen, so die OIHK ihn einer Pressemitteilung

In sieben Schritten zum attraktiven Arbeitgeber

REGION (pm) - Der Arbeitsmarkt befindet sich im Umbruch: Während in den vergangenen Jahrzehnte der Arbeitsmarkt eher ein Arbeitgebermarkt war - die Unternehmen konnten auswählen -, sind heute Tendenzen zum Arbeitnehmermarkt zu erkennen. Die Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften erlebt derzeit einen regelrechten Boom, so die IHK in einer Pressemitteilung.

Neue Betrugsmasche: IHK warnt vor Datenbankschwindel

REGION (pm/him) - Was auf den ersten Blick wie ein offizielles Schreiben wirkt, ist eine Betrugsmasche der DR Verwaltung AG die vorgeblich für die Online-Datenbank „ustid-nr.de“ wirbt. Der Empfänger wird dabei darauf hingewiesen, die aufgeführten Daten zu seinem Unternehmen zu überprüfen und fehlerhafte Angaben gegebenenfalls zu ändern und zu ergänzen, heißt es in einer Pressemitteilung der IHK.

IHK informiert über Änderungen der „ISO 9001:2015“

REGION (pm) - Die derzeit geltende internationale Norm für Qualitätsmanagement „ISO 9001:2008“ wird im Herbst diesen Jahres durch eine neue Version abgelöst. Nach derzeitigem Sachstand wird sich die Norm in großem Umfang ändern, um ein zukunftsfähiges Qualitätsmanagement zu gewährleisten, heißt es in einer Mitteilung der IHK.

Werteorientierte Unternehmensführung

REGION (pm) -Gesellschaftliche, individuelle und auch wirtschaftliche Wertvorstellungen, Regeln und Normen unterliegen einem ständigen Wandel. Mit diesem wichtigen Thema beschäftigt sich in diesem Jahr der Wirtschaftstag der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg laut Pressemitteilung.

Schramberger HGV lockt mit Süßem

Am 12. und 13. Juni erwartet die Kunden bei zahlreichen Schramberger Einzelhändlern eine süße Überraschung.

FDP-Landtagskandidatin Kanold besuchte regionale Wirtschaftsförderung

REGION (pm) - Dr. Andrea Kanold, Landtagskandidatin der FDP im Wahlkreis Schwarzwald-Baar besuchte die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg, um sich mit Geschäftsführer Heinz-Rudi Link über Fragestellungen der Wirtschaft in der Gewinnerregion zu unterhalten.

IHK gründet Arbeitskreis „Produktion 2030”

REGION (pm) - Elf Unternehmen haben bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg einen Arbeitskreis „Produktion 2030“ gegründet, berichtet die Industrie- und Handelskammer in einer Pressemitteilung.

Kern-Liebers kauft Fabrikgelände in Tianjin

SCHRAMBERG (pm) - Im Rahmen des Besuchs einer  chinesischen Delegation aus Tianjin unter Führung des Vorsitzenden der kommunistischen Partei im Distrikt Beichen der Stadt Tianjin Zhang Sheng Ru, wurde am 26. Mai  der Vertrag zum Erwerb von 45.000 Quadratmetern durch Kern-Liebers in einem Industriepark in Tianjin, unterzeichnet. Das hat das Sulgener Unternehmen jetzt mitgeteilt. Tianjing liegt etwa eine Autostunde von Peking entfernt.

Ländlicher Raum muss dranbleiben

REGION (pm) - Die Bedeutung des Breitbandausbaus im ländlichen Raum und die verstärkte Digitalisierung der Arbeitswelt, die bereits viele Unternehmen auch im Schwarzwald-Baar-Kreis betrifft, standen im Mittelpunkt eines Meinungsaustausches zwischen dem Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, Thomas Albiez, und dem südbadischen Europaabgeordneten Dr. Andreas Schwab.

Kern-Liebers India weiht Erweiterungsbau ein

TUMKUR/SCHRAMBERG (pm) -  Bereits am 20. Mai besuchte eine Delegation des Verwaltungsrats und der Geschäftsführung von Kern-Liebers das Tochterunternehmen Kern-Liebers India, um einen Erweiterungsbau in dessen Werk in Tumkur, eine Autostunde entfernt von Bangalore, feierlich einzuweihen. Das berichtet das Unternehmen jetzt in einer Pressemitteilung.

Mehr Wertschöpfung durch mehr Wertschätzung

REGION (pm) - Wer in Zukunft ausreichend Fach-, Führungs- und Nachwuchskräfte bekommen will, der muss den Nachweis erbringen, dass er ein attraktiver Arbeitgeber ist. "Es genügt nicht mehr, dass eine Firma gute berufliche Perspektiven und Arbeitsbedingungen bietet, um Fachkräfte anzulocken", schreibt die IHK in einer Pressemitteilung.

Was im Marketing wirklich zählt

ROTTWEIL (pm) - In vielen mittelständischen Unternehmen ist Marketing Chefsache. Aber wenn man sich in der Medienwelt umschaut, dann weiß auch der Chef oft nicht mehr an was er sich orientieren soll. Es gibt so viele Trends und so viele Medien, dass man schlicht nicht mehr weiß, was wirklich zählt. Die Business School Alb-Schwarzwald in Rottweil, die im letzten Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert hat, möchte mit einem Marketing Forum Licht ins Dunkel bringen.

MedicalMountains organisiert Netzwerk für Sauberkeit in der Medizintechnik

REGION (pm) - Ein wegweisendes Projekt ist jetzt unter der Leitung der Clusterorganisation MedicalMountains in Tuttlingen gestartet worden: Gleich 24 Netzwerkpartner haben sich zu „CleanMed – dem Kompetenznetzwerk für technische Sauberkeit, Reinigbarkeit und Sterilisierbarkeit in der Medizintechnik“ zusammengefunden, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) gefördert wird.

„Knigge“-Seminar bei Zuwanderern stark nachgefragt

Das Welcome Center Gewinnerregion stieß mit dem Seminar „Knigge - gängige Umgangsformen in Deutschland“ auf großes Interesse bei internationalen Fachkräften, Studierenden und Auszubildenden. Mehr als 20 Gäste informierten sich laut Pressemitteilung  über die Besonderheiten deutscher Verhaltensweisen.

Lothar Stern GmbH erhält „ Bosch Global Supplier Award“

DUNNINGEN (pm) - Die Bosch-Gruppe hat aus ihren weltweit 84.000 Lieferanten die 38 Besten aus neun Ländern mit dem „ Bosch Global Supplier Award“ prämiert. Für den Bereich Drehteile durfte Geschäftsführer Lothar Stern  aus Dunningen im Namen der ganzen Belegschaft den Preis, überreicht von Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Bosch-Geschäftsführung, in Stuttgart entgegen nehmen.

SW: Zwei Tage mit vollem Programm

Hunderte Besucher kamen am Wochenende nach Waldmössingen zu den "Schwäbische Werkzeugmaschinen" (SW), um sich über Ausbildungsplätze und die Firma zu informieren.

„Let´s make MONEY” – Vom Wahnsinn, der Methode hat

SCHRAMBERG (pm) - Die vhs Schramberg lädt in Zusammenarbeit mit dem Subiaco Kino im Rahmen des Nachhaltigkeitsprogramms „Nachhaltige Finanzen“ am Montag, 18. Mai um 20 Uhr, zum Kinofilm "Let´s make MONEY" - Vom Wahnsinn der Methode hat, ein.

SPD-Landtagsabgeordneter Hans-Peter Storz besuchte Welcome Center Gewinnerregion

REGION (pm) - Hans-Peter Storz, Landtagsabgeordneter der SPD aus dem Wahlkreis Singen besuchte das Welcome Center Gewinnerregion und informierte sich vor Ort über dessen Aktivitäten und die Entwicklung im vergangenen Jahr, dem ersten Jahr nach seiner Gründung.

IHK-Zollforum informiert über Neues im grenzüberschreitenden Warenverkehr

REGION (pm) - Zum fünften Mal veranstaltet die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg am 20. Mai, 9 bis 16.30 Uhr, ein Zollforum, verbunden mit einer kleinen Hausmesse. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Thema Bürokratieaufwand im grenzüberschreitenden Warenverkehr.

Hansgrohe: Neuer Vorstand für Ressort Produktion und Qualitätsmanagement

SCHILTACH (pm). Erneuter Wechsel im Vorstand bei Hansgrohe: Frank Schnatz (42) verantwortet seit dem 1. Mai das Ressort Produktion und Qualitätsmanagement; er tritt die Nachfolge von Marc Griggel an, der seine Karriere außerhalb des Armaturen- und Brausenherstellers fortsetzen wird, wie das Unternehmen mitteilt.

Netzwerkarbeit soll schwerbehinderten Menschen zu Ausbildung und Arbeit verhelfen

REGION (pm) - Mehr als zwei Dutzend Vertrauensleute für schwerbehinderte Menschen sowie Personalleiter aus Unternehmen in der gesamten Region Schwarzwald-Baar-Heuberg begegneten sich jetzt bei einem ersten Netzwerktreffen in der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen. Gemeinsames Ziel solle sein, die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen zu unterstützen und zu stärken, heißt es in einer Mitteilung der Agentur für Arbeit..

Welcome Center Gewinnerregion wirbt in Barcelona

BARCELONA (pm) - Das Welcome Center Gewinnerregion warb letzte Woche in Spanien, Barcelona, im Rahmen des von der Landesregierung organisierten Baden-Württemberg-Tages für Arbeiten und Studieren in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.  

IHK-Business Lunch stellte Initiativen für lebendige Einzelhandel und Innenstädte vor

„Buy local ist das neue Bio“ – unter diesem hoffnungsfrohen Motto informierte die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg im Rahmen eines Business Lunches Händler, Citymanager und Wirtschaftsförderer der Region über erfolgversprechende Trends im Einzelhandel.

IG Metall Freudenstadt wählt neue Geschäftsführung

REGION (pm) -Die Delegiertenversammlung der IG Metall Freudenstadt hat ihre neue Geschäftsführung gewählt. Dorothee Diehm, bisherige 2. Bevollmächtigte wurde ohne Gegenkandidat auf Vorschlag des Ortvorstandes in ihre Funktion gewählt, heißt es in einer Pressemitteilung der IG Metall.

Mindestlohngesetz bleibt zunächst unverändert

REGION (pm) -Wir sind von diesen Ergebnissen enttäuscht“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez laut Pressemitteilung. Die Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg hatte sich beim Thema Mindestlohn konkrete Verbesserungen und Erleichterungen für die Unternehmen erhofft.
Geht in einem größeren Konzern auf: der Pfiffner-Zweigsitz in Zimmern. Foto: mp

Pfiffner wird übernommen

Pfiffner wird aufgekauft. Der schweizerische Hersteller von Rundtaktmaschinen mit Zweigsitz in Zimmern soll in der FFG-Gruppe, einem weltweit tätigen Werkzeugmaschinenhersteller, aufgehen.

Onlinebefragung im Projekt „3mobil – Modellregion für nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum“

Im Projekt „Modellregion für nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum“ wird in der Region aktuell eine Onlinebefragung zum Thema „Mobilität“ durchgeführt.

IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez bei BDT Media Automation in Rottweil

„Von allen Hidden Champions in der Region ist die BDT Media Automation vielleicht das am meisten unterschätzte Unternehmen.“ Dieses Fazit zog Thomas Albiez, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, nach einem Arbeitstreffen mit BDT-Geschäftsführer Dr. Holger Rath in Rottweil.

Land kennt keine abgehängten Regionen

SCHRAMBERG (him) - Zu einem Informationsaustausch mit Vertretern der IHK und des Sulgener Leiterplattenherstellers Schweizer Electronic ist der Minister für den Ländlichen Raum, Alexander Bonde (Bündnis 90/Die Grünen) am Dienstag nach Schramberg gekommen.

Delegation von TechnologyMountains und MedicalMountains in Straßburg

REGION/STRASSBURG (pm) - Unter dem Motto „Cluster als Wachstumsmotoren der europäischen Wirtschaft“ diskutierte eine Delegation des Technologieverbundes TechnologyMountains und der Tuttlinger Clusterinitiative MedicalMountains mit Experten aus 26 europäischen Staaten über Möglichkeiten, die Wirtschaft und Wissenschaft in Europa stärker zu vernetzen.

TechnologyMountains als regionaler Partner in der Allianz

REGION/STUTTGART (pm) - Auf Initiative von Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid haben etwa 50 Partner, darunter auch das regionale Technologienetzwerk TechnologyMountains und die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern, eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um das Land Baden-Württemberg als Leitanbieter und Leitmarkt für Industrie 4.0 zu etablieren.

Handwerkskonjunktur auf hohem Niveau

REGION ROTTWEIL (pm) -  Weder der Winter noch die politische Großwetterlage haben tiefere Spuren hinterlassen: Das Handwerk kann auch 2015 von der guten Binnenkonjunktur profitieren. Bei der aktuellen Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Konstanz zumindest zeigen sich die Betriebe weitgehend positiv gestimmt.

Unternehmen ab Dezember 2015 zu Energieaudits verpflichtet

RREGION (pm) - Für alle Unternehmen, die nicht unter die Definition für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Europäischen Union fallen, wird die Verpflichtung zur regelmäßigen Durchführung von Energieaudits eingeführt. Darauf weist die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg in einer Pressemitteilung hin.

Unternehmensumfrage zum Wirtschaftsflächenkonzept

ROTTWEIL (pm) - Im April startet in der Verwaltungsgemeinschaft Rottweil eine Unternehmensumfrage. Sie ist Teil des Wirtschaftsflächenkonzepts, das die Stadt Rottweil im Auftrag der Verwaltungsgemeinschaft derzeit erstellen lässt. Ziel ist es, den Flächenbedarf in Rottweil, Deißlingen, Dietingen, Wellendingen und Zimmern ob Rottweil zu ermitteln und Vorschläge aufzunehmen, um die Attraktivität des Standortes stetig zu verbessern.

Autohaus Riess in Zimmern belegt ersten Platz in Service-Wettbewerb

ZIMMERN (pm) - "Best of Service" ist ein Wettbewerb der jedes Jahr in den Sparten PKW, Transporter und LKW durchgeführt wird. Teilnehmen können deutschlandweit alle Mercedes-Benz Servicepartner und Mercedes Benz Niederlassungen. Das LKW Team des Autohauses Riess in Zimmern hat dieses Jahr den ersten Platz belegt.

Gipfeltreffen der Zerspanungsbranche

REGION (pm) - Um die Kompetenzen und Tätigkeiten im Sinne der Zerspanungsbranche zu vernetzen, hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg jetzt die Hochschule Furtwangen University (HFU), die Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller (GVD) und das neu gegründete Zerspanungsinstitut Südwest (ZISW) zum Gipfeltreffen der Zerspanung eingeladen.

Kaupp modernisiert Lackierzentrum in Schramberg & Donaueschingen

SCHRAMBERG (pm) - Innerhalb nur weniger Wochen wurden die kompletten Lackier- und Trockenkabinen der Firma Kaupp energetisch saniert. Dabei wurden vor allem neue energiesparende Motorensysteme und für die Wärmeerzeugung energiesparende Brennersysteme eingesetzt. Das prognostizierte Energieeinsparpotential liege so bei über 30  Prozent pro Jahr.

IG Metall: Neumeister zurückgetreten

Der langjährige 1. Bevollmächtigte der IG Metall Verwaltungsstelle Freudenstadt, Reiner Neumeister, hat am Mittwoch überraschend seinen Rücktritt erklärt. Dies geschehe aus gesundheitlichen Gründen, sagte er laut IG Metall-Pressemitteilung.

Freude für Gaumen, Geist und Gehirn auf der „Jobs for Future“

ROTTWEIL (pm) - Die Technische Akademie Esslingen (TAE) und 270 andere Aussteller präsentierte ihre Angebote rund um Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung auf der „Jobs for Future“ an. Am Bistro gab es die leckeren Snacks für die Gaumenfreuden, am Stand gegenüber die geist- und gehirnanregenden Freuden der TAE. Als neuer Player in der Region Schwarzwald‐Baar‐Heuberg am Standort Rottweil im Bereich der berufsbegleitenden Weiterbildung und berufsbegleitender Studiengänge konnte die TAE mit Interessenten und Firmen ins Gespräch kommen.

Naunheim neuer Technischer Leiter bei „Glatthaar-Fertigkeller”

SCHRAMBERG (pm) - Thomas Naunheim ist neuer Technischer Leiter bei "Glatthaar-Fertigkeller" in Schramberg. Der gebürtige Koblenzer war zuvor bereits seit 2009 in der technischen Abteilung des Fertigkellerspezialisten tätig, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. 

Metaller vor Ort akzeptieren Tarifabschluss

REGION (pm) - Drei Wochen nach dem viel beachteten Tarifabschluss für die Metall- und Elektroindustrie fand am Samstag die Delegiertenversammlung der IGM Freudenstadt im Sportheim in Glatten statt. Neben dem Geschäftsbericht über das zurückliegende Quartal fanden die Wahlen der Delegierten zum Gewerkschaftstag der IG Metall statt, berichtet die IG Metall in einer Pressemitteilung.

„Heco” punktet mit Neuheiten auf internationalen Messen

SCHRAMBERG, (pm)- Von Januar bis März präsentierte Schraubenhersteller "Heco"auch in diesem Jahr seine Neuheiten auf den wichtigsten Fachmessen des In- und Auslands. Besonderen Anklang fand das Unternehmen mit der neuen MDF-Schraube HECO-UFIX® und dem neu überarbeiteten Schraubanker MULTI-MONTI®-plus, heißt es in einer Pressemitteilung der Schramberger Firma.

Aichhalden: Firmengruppe „Simon” wächst

AICHHALDEN (pm) - Mit einem symbolischen ersten Spatenstich wurde kürzlich der offizielle Auftakt zur Produktionserweiterung der Firmengruppe "Simon" gefeiert. 2015 werden am Firmenstammsitz in Aichhalden etwa sieben Millionen Euro in die Realisierung mehrerer Bauprojekte, einschließlich zweier Erweiterungsbauten für die Gruppengesellschaften "Betek" und "Simon"mit einer Nutzfläche von zusammen 3.500 Quadratmetern investiert, um weiter zu expandieren und die Wettbewerbsfähigkeit der Firmengruppe zu sichern, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet.

Weg führt zur „smart factory“

REGION (pm) - Das Schlagwort „Industrie 4.0“ ist in aller Munde, aber was genau steckt dahinter? Interessante Antworten zum Thema gab die Informationsveranstaltung „.Industrie 4.0 für Präzisionsteilehersteller und Medizintechniker“ des regionalen Technologienetzwerkes TechnologyMountains, so die IHK in einer Pressemitteilung.

Lehmann Uhren in Basel präsent

SCHRAMBERG (him) - Basel lädt ein - und Uhren- und Schmuckbegeisterte aus der ganzen Welt kommen. Die Uhrenmanufaktur Lehmann zeigt ihre Neuheiten auch in diesem Jahr in der Watch gallery der BaselWorld, berichtet das Schramberger Unternehmen in seinem Newsletter.

PEFC-Gütesiegel für nachhaltiges Wirtschaften überreicht

HARDT (pm) - Die Möbelserien-Fertigungskette der Firma Flaig Kreativer Innenausbau in Hardt  hat jetzt ein neues Qualitätssiegel. Für den Einsatz nachwachsender und zertifizierter Hölzer bei der Herstellung und dem Vertrieb von Möbeln erhielt der mittelständisch geprägte Schreinerei-Hand-werksfachbetrieb das international anerkannte „PEFC-Gütesiegel“, teilt die Firma in einer Pressemitteilung mit.

Einheitliche Auslegung der Lenk- und Ruhezeiten gefordert

REGION (pm) - Der Verkehrsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg ist mit einer Delegation nach Brüssel gereist, um die Europaabgeordneten aus der Region, Mitglieder des Verkehrsausschusses des Europäischen Parlaments sowie Vertreter der EU-Kommission für drängende Verkehrsthemen zu sensibilisieren, berichtet die IHK in einer Pressemitteilung.

InfoTruck: kraftvolle Nachwuchswerbung für die Metall- und Elektroindustrie

REGION (pm) - Der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie (M+E) setzt ab sofort neue Maßstäbe in jugendgerechter Berufsinformation. „Damit bieten wir eine kraftvolle Nachwuchswerbung für die Metall- und Elektroindustrie, insbesondere auch hier in der Region“, sagte Ralph Wurster, Geschäftsführer der Südwestmetall-Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau, laut Pressemitteilung des Verbandes im Rahmen der erstmaligen Präsentation des neuen InfoTrucks der Metall- und Elektroindustrie in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg auf dem Gelände der Continental Automotive in Villingen.

Trumpf Laser: 20.000ster Schulungsteilnehmer

SCHRAMBERG (pm) - Dieser Tage hat Trumpf Laser auf dem Sulgen den 20.000sten Schulungsteilnehmer begrüßt, wie das Unternehmen berichtet. Tilo Wawra nahm im Namen der Daimler AG, Untertürkheim an einem Instandhalterkurs für Scheibenlaser teil, die bei  Daimler eingesetzt werden.

Gesundheitsplan als Wettbewerbsvorteil

REGION (pm) - Geht es den Mitarbeitern gut, geht es auch der Firma gut. Dieser Gedanke einte alle Teilnehmer der Veranstaltung „Gesunde Mitarbeiter – starkes Unternehmen“. In den Räumen der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg haben sich 60 Vertreter regionaler Firmen eingefunden, um mehr über betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) zu erfahren, heißt es in einer IHK-Pressemitteilung.

Dr.-Rudolf-Eberle-Preis 2015: Jetzt bewerben

REGION (pm) - Ab sofort können sich wieder kleine und mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk und technologischer Dienstleistung mit beispielhaften innovativen Produkten, Verfahren und technologischen Dienstleistungen um den Innovationspreis des Landes, den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis, bewerben.

IHK berät Existenzgründer und Unternehmer aus Rottweil

ROTTWEIL (pm) - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg veranstaltet gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Rottweil am Donnerstag, 19. März, von 16 bis 19 Uhr, einen Beratungstag für Existenzgründer und Unternehmer aus Rottweil. Eine Anmeldung ist bis zum 18. März möglich.

Rüstungsindustrie: IG-Metall und Betriebsräte fordern verlässliches Verhalten der Politik

REGION (pm) - Zu einem Meinungsaustausch über die aktuelle Situation im Bereich der sicherheits- und wehrtechnischen Industrie hatte die IG Metall-Verwaltungsstelle Freudenstadt die Spitzenvertreter der Betriebsratsgremien von Heckler & Koch in Oberndorf, Junghans microtec in Seedorf und Rheinmetall in Oberndorf eingeladen. Als politische Repräsentanten in der Region und für den Bereich der Verteidigungspolitik standen Rainer Arnold, der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, und Saskia Esken, die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Calw/ Freudenstadt, , Rede und Antwort, wie die IG Metall in einer Pressemitteilung berichtet.

„iF gold award“ geht an Hansgrohe

SCHILTACH (pm)  - Höchste Auszeichnung für herausragende Designleistungen: Hansgrohe erhielt den „iF gold award“ für die neue Rainmaker Select Showerpipe. Der Armaturen- und Brausenhersteller aus dem Schwarzwald erhielt insgesamt 19 Auszeichnungen – so viele wie nie zuvor in einem Jahr, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Vorsicht bei Geldüberweisungen nach China

REGION (pm) - Seit geraumer Zeit häufen sich den Auslandshandelskammern in China Anfragen deutscher Unternehmen bezüglich falscher Kontoinformationen von Lieferanten. Es scheint sich dabei um Hackerangriffe zu handeln, die per E-Mail gestellte Zahlungsanfordungen des Lieferanten abfangen und dann diese abgeändert mit gefälschten Kontoinformationen an den Käufer weiterleiten, heißt es in einer Pressemitteilung der IHK.

Mikro-Techniker setzen auf Zusammenarbeit

SSCHRAMBERG (pm) - Mikrotechnik Hirt zählt zu den Spezialisten, wenn es um Mikrospritzgießen geht. Um die Position zu halten und auszubauen, hat Geschäftsführer Franz Hitz ein Technologie-Netzwerk geknüpft: „Für ein kleines Unternehmen ist diese Vernetzung unverzichtbar,“ erkennt der Ingenieur.

Chancen durch Industrie 4.0

DONAUESCHINGEN (pm) -  Unternehmen in der Region stehen vor immensen Herausforderungen durch die Digitalisierung der Produktion.

Beim zweiten „Treffpunkt Wirtschaft“ stellen zahlreiche Firmen der Region aus

ROTTWEIL (pm) - Sich vernetzen, ins Gespräch kommen, die eigene Firma darstellen und sich mit anderen austauschen. Das ist der Zweck des Treffpunkts Wirtschaft, der am Samstag, 7. März in der Rottweiler Stadthalle stattfindet. Die Veranstaltung ist für Besucher kostenfrei. Träger ist die Business School Alb-Schwarzwald der Steinbeis-Hochschule Berlin mit Sitz in Rottweil.

Falsche Vorstellungen und zweite Wahl?

REGION (pm) - Schon jetzt wird es vor allem für Gastronomen und Hoteliers zusehends schwieriger, vakante Stellen mit geeigneten Kandidaten zu besetzen. Im Hotel- und Gaststättengewerbe sinken außerdem die Ausbildungszahlen stetig, heißt es in einer Pressemitteilung der IHK.

Mehr Wettbewerbsfähigkeit durch vernetzte Zusammenarbeit

REGION (pm) - Donaueschingen sei am kommenden Mittwoch, 25. Februar, das "absolute technologische Zentrum der Region": 180 Vertreter aus Wissenschaft, Forschung und Unternehmen treffen sich dann in den Donauhallen zum 7. Innovationsforum „Smarte Technologien und Systeme“, so die IHK in einer Pressemitteilung.

Sulgen: RKT ehrt langjährige Mitarbeiter

SCHRAMBERG (pm) - Erst im Oktober 2014 feierte die gesamte Belegschaft das 25-jährige Firmenjubiläum. Jetzt zu Beginn des neuen Jahres gab es wieder einen Grund zu feiern:

Existenzgründungsberatung im Schramberger Rathaus

SCHRAMBERG (pm/him) Die Wirtschaftsförderung der Stadt Schramberg lädt zur Existenzgründerberatung mit der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg am Montag, 16. März ein.

Bahn für Ausbau der Gäubahn verantwortlich

VILLINGEN-SCHWENNINGEN (pm) - Der Verkehrsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg hat bei seiner jüngsten Sitzung in der IHK in Villingen-Schwenningen einmal mehr deutlich gemacht, dass ein zügiger Ausbau der Gäubahn zwischen Stuttgart und Singen unverzichtbar für die Standortattraktivität der Region ist, heißt es in einer IHK-Pressemitteilung.

Neue Köpfe bei Hansgrohe: Klaus Grohe dankt ab

SCHILTACH (pm) - Mit Ablauf seiner Amtszeit im April wird sich Klaus Grohe, Aufsichtsratsvorsitzender der Hansgrohe SE, nicht mehr zur Wiederwahl als Aufsichtsrat stellen, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Das habe der 77-Jährige entschieden, der dem Gremium seit 2008 angehört und zuvor über dreißig Jahre Vorsitzender des Vorstands des Armaturen- und Brausenherstellers aus dem Schwarzwald war.

glatthaar-fertigkeller feiert

SCHRAMBERG (him) - Sie ist bereits eine schöne Tradition, die Jahresauftaktveranstaltung bei einem der größten regionalen Arbeitgeber - bei glatthaar-fertigkeller in Schramberg. Im ehemaligen Kraftwerk Rottweil, einem der eindrucksvollsten Industriegebäude der Jahrhundertwende und Industriedenkmal, alle Mitarbeiter aus dem In- und Ausland zusammen, um gemeinsam das alte Jahr Revue passieren zu lassen und neue Ziele zu setzen, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet.

Schwarz in Rottweil-Neukirch: Unternehmen des Monats Februar

ROTTWEIL (pm) - Die Wirtschaft der Gewinnerregion richtete im Februar ihren Blick nach Rottweil-Neukirch, denn dort wurde die Firtma Gebrüder Schwarz  von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg mit der begehrten Auszeichnung „Unternehmen des Monats“ prämiert.

Regionale Unternehmen starten zuversichtlich

REGION (pm) - Die Wirtschaft in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist schwungvoll ins neue Jahr gestartet. Zu Jahresbeginn lassen die regionalen Unternehmen keine Anzeichen dafür erkennen, dass das unsichere weltpolitische Umfeld ihre Geschäfte negativ beeinflusst. Die insgesamt positive Grundstimmung spiegelt sich auch im aktuellen Konjunkturklima wider, das erneut über dem Landesdurchschnitt liegt, heißt s in einer IHK-Pressemitteilung.