- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
14 C
Rottweil
Donnerstag, 9. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
    Start Schramberg Seite 161

    Schramberg

    Lokalnachrichten aus Schramberg und Umgebung.

    Post bleibt – Verteilung geht

    SCHRAMBERG (him) – Für einige Verwirrung bei Postkunden gesorgt hat eine Meldung Mitte Dezember, wonach die Post einen neuen Zustellstützpunkt auf dem Sulgen plane. Barbara Kruppa, die die beiden Postagenturen auf dem Sulgen und in der Majolika betreibt, versichert, beide blieben wie bisher bestehen. Den Wechsel des Zustellstützpunktes dagegen bestätigt die Post.
    - Anzeige -

     

    Paten für zwei Schwestern gesucht

    SCHRAMBERG (him) – Die Haiti-Hilfe sucht für zwei Waisenkinder in Haiti Paten. Vernise und Kerline Pierres Eltern sind tot, die Mutter ist vor vier Jahren gestorben, der Vater wurde am 6. Januar 2015 abends im Beisein der Schwestern ermordet. Die Kleider von Kerline und ihrer Schwester Vernise waren mit Blut getränkt, als sich eine Hilfsorganisation der beiden Mädchen annahm.

    Regenbogen über der Stadt

    SCHRAMBERG (him) - Das Wetter zeigt sich derzeit von seiner wechselhaften Seite, Schneegestöber und Tauwetter, mal klirrend kalt, dann wieder Frühlingstemperaturen. Zwischenrein auch Blitz und Donner wie am Donnerstagabend.

    Geld für Jurte und Kirchturm

    SCHRAMBERG (pm/him) - Mitte Dezember traf sich der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Schramberg zu seiner dritten Sitzung im Jahr 2014. Mit auf der Tagesordnung stand die Auswahl der Projekte, die im Jahr  2015 gefördert werden sollen. Zwei von drei gestellten Projektanträgen bewilligte der Stiftungsrat eine finanzielle Unterstützung in diesem Jahr.

    Schramberger „Pfeffer!MINT“ vor Neuauflage

    SCHRAMBERG (him) – Kein Riesenerfolg, aber immerhin, so könnte man das Ferienbildungsangebot „Pfeffer!MINT“ von JUKS³ und zahlreichen Kooperationspartnern am Ende der vergangenen Sommerferien bilanzieren. Der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats wird sich am Donnerstag mit der möglichen Fortsetzung in diesem Jahr befassen. Eines ist schon klar. Pfeffer!MINT“ wird auf eine Woche beschränkt.

    Wenn Werner Borho macht die Liebe Krippenbau erlebbar

    LAUTERBACH (pm) - Wer hier nicht einfach nur staunt, begeistert ist und die große Krippenbaukunst bewundert, dem kann wohl kaum noch jemand helfen. Nahtlos fügt sich auch wirklich alles zusammen bei der neapolitanischen Weihnachtskrippe in der Lauterbacher Pfarrkirche St. Michael: Da sind einmal so wertvollen Figuren – materiell, vor allem aber auch ideell – mit ihren Glasaugen, den feingliedrigen Händen, den noch originalen prächtigen Gewändern aus der Entstehungszeit im 18. Jahrhundert.

    „Zwischen Bergen und Meer“ begeistert die Schramberger Konzertbesucher

    SCHRAMBERG (him) – Im fast ausverkauften Bärensaal begeisterte am Samstagabend das Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen mit seinem Neujahrskonzert. Dirigent Jörg Iwer hatte unter dem Motto „Zwischen Bergen und Meer“ ein sehr beschwingtes Programm aus Wiener Walzer-Klassikern, aber auch einigen unbekannten Stücken zusammen gestellt.

    Hardt/Sulgen: Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

    HARDT/SULGEN (pz/him) Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der  Kreisstraße zwischen Hardt und Sulgen am Freitagabend. Gegen 23.50 Uhr geriet der 18-jährige Fahrer eines Dreier-BMWs auf dem Weg von Hardt in Richtung Schramberg-Sulgen auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden VW Golf eines 21-Jährigen. Unfallursache war vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit.

    Einbruch ins Gymnasium: Täter hatten Schlüssel

    SCHRAMBERG (him) – Diejenigen, die zwischen Heiligabend und Silvester im Schramberger Gymnasium unterwegs waren, hatten zum Hineinkommen keine Gewalt angewandt. Vielmehr hatten sie einen Generalschlüssel.

    Schramberg: Hochwasser richtet Schaden am Berneckstrand an

    SCHRAMBERG (rm/him) - Die Schneeschmelze und der Dauerregen haben am Wochenende dazu geführt, dass der „Berneckstrand“ einige Schäden davon getragen hat.

    Pumpeinsätze wegen Hochwasser

    LAUTERBACH/EPFENDORF/SCHRAMBERG (him) – Zu zwei Einsätzen in Lauterbach und Epfendorf rückte in der Nacht zu Sonntag das Technische Hilfswerk Schramberg aus. In Lauterbach drohte das im Bau befindliche Regenüberlaufbecken voll zu laufen, in Epfendorf benötigte die Feuerwehr Unterstützung durch eine starke Pumpe des THW.

    Schäfer: Ich bin kein Tierquäler

    SCHRAMBERG (him) –  Der Schäfer, in dessen Herde in der Nacht zum 31. Dezember angeblich zwei Lämmer kurz nach der Geburt erfroren sein sollen, wehrt sich gegen die Vorwürfe des Tierschutzvereins  Schramberg. Das eine Lamm sei vierzehn Tage zu früh tot zur Welt gekommen („Verlammung“), das andere sei von der Mutter nicht angenommen worden und deshalb verendet, erklärt er im Gespräch mit der NRWZ. Anette Wohlfarth, die Landesgeschäftsführerin des Schafzuchtverbandes, spricht von einem "völlig normalen Vorgehen" des Schäfers.

    Schramberg: Friedlich ins neue Jahr gerutscht

    SCHRAMBERG (him) – Bis auf „eine körperliche Auseinandersetzung“, so die Polizei, ist die Silvesternacht in Schramberg friedlich verlaufen.  Bei klarem Wetter begrüßten die Schramberger mit Böllern und Raketen das neue Jahr, stießen mit den Nachbarn an oder feierten im Familienkreis.

    Glücksspirale fördert junge taubblinde Menschen mit 40.000 Euro

    SCHRAMBERG (pm) -  Die Glücksspirale des Deutschen Lotto- und Toto-Blocks fördert das Kompetenzzentrum für Menschen mit Taubblindheit und Hörsehbehinderung der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn mit 40.000 Euro für ein Projekt, das einen besseren Übergang von der Schule ins Berufs- und Erwachsenenleben ermöglichen will.

    Schnurranten und Krattenmachermacher brauchen Futter

    SULGEN (pm) - Die Sulgener Schnurranten und Krattenmachermacher stehen fassungslos vor leeren Briefkästen. Das Material, das der Krattenmacherredaktion und den Schnurranten bisher vorliegt, reiche bei weitem nicht aus gute und lustige Vorträge für das Schnurren zu verfassen, geschweige denn eine ansprechende Narrenzeitung herauszubringen, hört man aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen.

    OB Herzog lädt zum Neujahrsempfang ein

    SCHRAMBERG (pm) - Zum Neujahrsempfang der Stadt Schramberg am Sonntag, 11. Januar  um 11 Uhr, lädt Oberbürgermeister Thomas Herzog herzlich in den Elisabetha-Glöckler-Saal der Stiftung St. Franziskus im Stadtteil Heiligenbronn ein.

    Netzwerk Willkommen: Treffen für interessierte Patinnen und Paten

    SCHRAMBERG (pm) –Wer daran interessiert ist, eine Patenschaft für Flüchtlinge  zu übernehmen  oder  noch Fragen hat, was da eigentlich alles zu tun ist: am  Montag,29. Dezember bietet das Netzwerk Willkommen  zwei Treffen für Interessierte an:

    Zum 75. Todestag von Ehrenbürger Paul Landenberger (1848-1939)

    SCHRAMBERG - Bereits zu seinen Lebzeiten wurde Paul Landenberger als einer der Pioniere des Zeitalters der Industrialisierung in Deutschland in einer Reihe mit Wilhelm Borsig, Alfred Krupp und Werner Siemens genannt. Am heutigen Sonntag wird in Schramberg an seinen 75. Todestag erinnert.

    Polizei klärt Gehörlose über Gefahren im Internet auf

    SCHRAMBERG (pm) - Die Gefahren virtueller Welten machten im Haus St. Antonius in Rottweil zwei Experten der Polizei in einem Vortrag für Gehörlose deutlich. Fachbereichsleiterin Beate Mayer und Mitarbeiterin Bianca Brucker von der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn hatten Kriminaloberrat Egon Wachter von der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg und Polizeikommissar-Anwärterin Carmen Glatt zu den "Gefahren in virtuellen Welten" und der Sicherheit im Internet eingeladen.

    Jahresabschlussfeier mit Überraschungen beim TTC Sulgen

    SCHRAMBERG (pm) - Der Tischtennisclub Sulgen 1954 veranstaltete zu seinem 60-jährigen Bestehen seine Jahresabschlussfeier wieder im Gasthaus „Unot“. Nach einem festlichen Abendessen begrüßte der Vorsitzende Thomas Weidenauer die zahlreich erschienene TTC-Familie, insbesondere die Ehrenmitglieder und auch einige Jugendspieler, die an diesem Abend noch eine tolle Überraschung erleben durften.

    Fröhliche Weihnachten!

    Allen Lesern, Kunden und Unterstützern wünschen wir mit diesem Foto von Detlef Berndt ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest!

    Turmbläser in Aktion

    SCHRAMBERG (him) –  Wie schon seit vielen Jahrzehnten blasen auch in diesem Jahr wieder in der Vorweihnachtszeit die Turmbläser der Stadtmusik auf dem Rathausturm.

    Bruker-Spaleck verlässt 2015 Schramberg

    SCHRAMBERG (him) – Mit Bedauern hat Schrambergs Oberbürgermeister Thomas Herzog die Nachricht aufgenommen, dass der Spezialdrähte-Hersteller Bruker-Spaleck seinen Standort in der  Schramberger Talstadt aufgeben will und seine Produktion am Standort in Hardt konzentrieren wird.

    Wittum-Schule feiert Weihnachten mit Gästen

    SCHRAMBERG (pm) Erwartungsvoll hatten sich die Schüler der Wittum-Schule zusammen mit den Gästen und den Vorstandsmitgliedern der Lebenshilfeortsvereine in Schramberg und Oberndorf im Foyer der Schule versammelt. Die Weihnachtsfeier eröffnete die Cellogruppe unter Leitung von Andreas Rosmy von der Musikschule Schramberg.

    Vochatzer baut Kompetenzzentrum

    SCHRAMBERG (him) – Ein neues Gesicht erhält die Auffahrt  an der Alten Steige: Zwischen Oberndorfer Straße und Zeppelinstraße baut die Firma Vochatzer ein Wohn- und Geschäftshaus. Der Abbruch von alten Gebäuden hat bereits begonnen.